TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43

765500000008561615

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

Letzte Aktualisierung:

20. November 2017

 

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -
Die Darstellung/Ansicht unserer Seite ist abhängig vom jeweils benutzten browser des Besuchers und ist bei einigen browsern leider nicht immer einwandfrei gewährleistet, da diese nicht alle Funktionen dieser Seite unterstützen.

... wir sind berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen

TierNotFelle EUROPA e.V.

Konto: 8561615 - BLZ: 76550000

BIC: BYLADEM1ANS - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15

Vereinsregister: Amtsgericht Ansbach - Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit: Finanzamt Ansbach - Steuer Nr. 203/108/21048

 


...................... aktuelle PatenFellchen der KalenderWoche 44 : .......................

KASTRATIONSPATEN  GESUCHT - DANKE

BISQUIT liebe Patin gefunden

KastrationsPatenFellchen der Woche  44:

Patenschaft Katzen: 27,50 Euro - zu finden H I E R

TeilPatenschaft Hunde : 27,50 Euro

VollPatenschaft Hunde: 55 Euro - zu finden  H I E R

 

BISQUIT

 

Mehr darüber hier:

KASTRATIONS-

PATENSCHAFTEN

HUNDE

AUSREISEPATEN  GESUCHT - DANKE

-----  liebe Paten gesucht

AusreisePatenFellchen der Woche 00 :

 

Mit 20 Euro beginnt die Reise in die Freiheit  :)

 


Platzhalter-Bild  : )

die nächsten Fellchen

folgen bald ...


Mehr darüber hier:

TRANSPORT-

PATENSCHAFTEN HUNDE

 


--------------------------------------------------

... auch das durch unseren TNF-Flohmarkt gesammelte Geld kommt diesen Projekten zugute.

Bitte schaut doch einmal rein: --->  TierNotFelle FLOHMARKT  -  ♥ DANKE  FÜR  EURE  HILFE

... kostenlos helfen mit euren Einkäufen bei Zooplus, Fressnapf, gooding  ♥

Liebe Freunde, wenn ihr eure Bestellungen bei Zooplus, Fressnapf und gooding (900 Shops wie Ebay, Bahn, Amazon, 1und1, Telekom, Vodafone, Otto, bol, hrs, Saturn usw.) über diese Links tätigt, kommen auf euch KEINE Mehrkosten zu, bescheren uns aber eine kleine Provision vom Umsatz, die wir für unsere Tierschutzprojekte einsetzen können.

Die Höhe der ausgezahlten Provisionen und für welche Zwecke sie eingesetzt werden, könnt ihr hier sehen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/spendeneingang/

- kostenlos helfen - WIR SAGEN DANKE FÜR EURE HILFE - kostenlos helfen -

zooplus.de




............................... bitte sagt NEIN zur Massentierhaltung .............................

 

... stell dir eine Welt ohne Massentierhaltung vor ...

              http://www.makeitpossible.com/


...................... helfen Sie mit, T T I P und C E T A zu verhindern ......................

KONZERNE AUF KAPERFAHRT              -               RAUBBAU OHNE GRENZEN

Derzeit verhandelt die Europäische Union die Freihandelsabkommen TTIP mit den USA und CETA mit Kanada.

Diese Abkommen gefährden in hohem Maße die europäischen Umwelt- und Verbraucherschutzstandards

und müssen schon aus diesem Grund dringend verhindert werden !

 

http://blog.campact.de/2014/10/die-schattenjustiz-der-konzerne-in-180-sekunden-erklaert/?_mv=4Em9DAtAKx217pE8cOoSV1

... um sich über die Thematik zu informieren, klicken Sie bitte

auf das jeweilige Faltblatt

zum Thema

<== T T I P                C E T A ==>


.............................................. täglich A K T U E L L ..............................................

AKTUELL - 01.08.2015 bis 31.10.2015



31. Oktober 2015 - wir schließen den Oktober ab und sagen:

 

30. Oktober 2015 ... es ist geschafft

wir sagen von ganzem Herzen

DANKESCHÖN

im Namen der kleinen und großen Menschen

in Masuren

 

Weihnachten in Masuren

 

... von 46 Tüten sind nur noch

7, 6, 5, 4, 3, 2, 1, 0  ... Tüten zu füllen -

 

liebe Freunde, Helfer und Förderer unserer Masuren-Projekte,

 

auch in diesem Jahr möchten wir wieder Tüten füllen, um unseren Kindern und allen Helfern, die sich in Masuren um das Wohl unserer tierischen Schützlinge bemühen, eine kleine Freude unter den Weihnachtsbaum legen zu können (sofern es einen Weihnachtsbaum überhaupt gibt).

 

Alles darüber gibt es hier zu sehen:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/weihnachten-2015-in-masuren/

 

__________________________________________________________________________________________

 


29. Oktober 2015

 

... eure ImpfPatenWelpchen sagen von Herzen

 

DANKESCHÖN

 

für ihre Impfung und den schönen Namen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/

 

28. Oktober 2015

 

Weihnachten in Masuren

 

liebe Freunde, Helfer und Förderer unserer Masuren-Projekte,

 

auch in diesem Jahr möchten wir wieder Tüten füllen, um unseren Kindern und allen Helfern, die sich in Masuren um das Wohl unserer tierischen Schützlinge bemühen, eine kleine Freude unter den Weihnachtsbaum legen zu können (sofern es einen Weihnachtsbaum überhaupt gibt).

 

Es ist nicht viel, das wir leisten können, aber für die Menschen vor Ort bedeutet es eine Menge.

Nicht nur, dass sie solche Leckereien selten zu Gesicht bekommen, gleichzeitig bedeutet es für sie eine Anerkennung für ihre Bemühungen im Tierschutz - Menschen, denen es selbst nicht gut geht, sorgen sich um die noch Schwächeren.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr wieder mit einem kleinen Betrag dabei seid und helft, die Tüten zu füllen.

 

Alles darüber gibt es hier zu sehen:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/weihnachten-2015-in-masuren/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

27. Oktober 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 44

 

BISQUIT


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Angelika/Julchen 1

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

27. Oktober 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 43

 

KLON


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Heidi Karl

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

26. Oktober 2015


KastrationsPatenFellchen der Woche 44:

 

10.2015 - BISQUIT - geboren 2012, 40 cm

 

(Biszkopt) m, wurde im Mai 2015 im Tierheim abgegeben. Zuerst eher zurückhaltend, fügt er sich jetzt langsam in den Tierheimalltag ein, und er wird von den Tierheim-Mitarbeitern als sehr lieb beschrieben.

Natürlich hätte er viel lieber wieder ein eigenes Körbchen bei lieben Menschen, aber ehe er seine Bewerbung schreiben darf, muss die Kastration erfolgen.

 

Wer hat ein Herz für Bisquit ?


http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/



__________________________________________________________________________________________

 

25. Oktober 2015


... alle Welpchen haben liebe Paten gefunden DANKESCHÖN - die PatenBildchen folgen


__________________________________________________________________________________________

 

24. Oktober 2015

 

- BITTE - verhelft einem kleinen HundeWelpchen

mit einer Impfung und einem schönen Namen

zu einem guten Start ins Leben -

mit 10,00 Euro helft ihr dabei - DANKE -

 

... ich bin klein, mein Herz ist rein,

wer möchte mein Impf- und Taufpate sein ? ...

 

... und noch einmal 6 kleine Welpchen, ca. 4 Wochen alt,

ein älterer Mann hat sie vor seinem Haus gefunden und sie gleich ins Tierheim gebracht - sie waren alle schon ganz kalt und haben gefroren

... arme Mäuse - viel zu jung,um von der Mama getrennt zu sein  :(

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/

 

Mädchen 2 heißt jetzt RITA   -   Mädchen 3 heißt jetzt RESI  -   Bub 2 heißt jetzt RUDI

           DANKESCHÖN, liebe Undine Hanne mit belloberlini


... diese 3 Welpchen haben bereits liebe Paten gefunden

DANKESCHÖN, liebe Elke mit Leo

Mädchen 1 heißt jetzt NALA   -   Mädchen 4 heißt jetzt VITA   -   Bub 1 heißt jetzt ANTON

24. Oktober 2015

 

14:20 Uhr

Die Welpchen haben alle liebe Taufpaten gefunden

 

- BITTE - verhelft einem kleinen HundeWelpchen

mit einer Impfung und einem schönen Namen

zu einem guten Start ins Leben -

mit 10,00 Euro helft ihr dabei - DANKE -

 

... ich bin klein, mein Herz ist rein,

wer möchte mein Impf- und Taufpate sein ? ...

 

... diese 3 Welpchen wurden morgens in einem Park von Szczytno von Passanten in einem Karton gefunden :(

Die Polizei wurde gerufen, die die Geschwisterchen dann

ins Tierheim gebracht haben. Sie sind ca. 6 Wochen alt.

Nun suchen die beiden Brüder und das Schwesterchen nach lieben TaufPaten, die einen schönen Namen aussuchen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/

               BUB 1 - BRUNO                       MÄDCHEN - KATHI                 BUB 2 - RANDY

KastrationsPatenFellchen der Woche 43:

 

10.2015 - KLON  - liebe Patin gefunden

 

Der kleine Klon ist ein Fundhund, der im Juni 2015

im Tierheim abgegeben wurde.

 

Er ist ca. 5 Jahre jung, ca. 40 cm groß, und die

Tierheim-Mitarbeiter beschreiben den Burschen als

freundlich, lieb und menschenbezogen.

 

Gern würde er seine Bewerbung für ein kleines Körbchen schreiben, aber vorher muss er eine liebe Kastrationspatin finden.

 

Wer möchte dem kleinen Klon helfen ?

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/


__________________________________________________________________________________________

 

23. Oktober 2015

 

... eure KatzenKinder sagen von Herzen

 

DANKESCHÖN

 

für ihre Impfung und den schönen Namen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/


22.10.2015

Liebe, kleine Kropka - nach 11 Jahren im Tierheim durftest du im gesegneten Alter von 14 Jahren noch einmal die Reise ins Glück antreten. Von deiner Patin ermöglicht, durftest du im Sommer 2015 zu deinem lieben, neuen Frauchen Petra umziehen. - Du warst von Liebe umgeben, aber dein Glück war leider nur von kurzer Dauer.

Nachdem du vor drei Wochen angefangen hattest, leicht zu humpeln und kurz darauf auch Schmerzen bekamst, die zuerst noch mit Schmerzmitteln gelindert werden konnten, wurde heute beim Röntgen ein aggressiver Knochenkrebs in deiner Schulter festgestellt. Die Schmerzen waren schon sehr stark, der Krebs fortgeschritten, und eine Amputation war keine Option. Und so hat dein Frauchen dich schweren Herzens den Weg über den Regenbogen gehen lassen - du solltest nicht mehr leiden.

Liebe Kropka, wir sind sehr traurig, und der einzige Trost, der uns bleibt, ist der, dass du nicht einsam und allein im Tierheim sterben musstest, sondern dass deine letzten Monate erfüllt waren von Liebe und Freude.

Wir wünschen dir eine gute Reise, du liebes SternenFellchen ...


http://www.tiernotfelle-europa.de/sternenfellchen/in-gedenken/

 __________________________________________________________________________________________

 

21. Oktober 2015

 

 Unsere Oktober-KatzenKinder 

 

... haben alle liebe Paten gefunden

die PatenBildchen folgen  - DANKE -

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/

 

 __________________________________________________________________________________________

 


20. Oktober 2015


Liebe Freunde,


unseren Reisebericht

gibt es hier zu lesen:



http://www.tiernotfelle-europa.de/reisebericht-masurenreise-10-2015/




Wir danken von Herzen

für eure Hilfe



__________________________________________________________________________________________

 

 

 19. Oktober 2015

 

 Unsere KastrationsSamtpfote der KW 42

 

GREJS

 

hat eine liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Susanne / Donna

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften-1/

 

__________________________________________________________________________________________

 


17. Oktober 2015

 

Liebe Dagmar, deine ImpfPatenWelpchen sagen von Herzen

 

DANKESCHÖN

 

für ihre Impfung und den schönen Namen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

16./17./18.  Oktober 2015               -  NotFellchen-Alarm im Oktober   -  1, 2, 3, 4 ....

 

... nachfolgend möchten wir euch unsere aktuellen NotFellchen vorstellen,

die ganz herzlich um eure Hilfe bei den Behandlungs- und Futterkosten bitten.

 

1.) Es handelt sich hier um eine ca. 5jährige namenlose Hündin, die von einer Tierschutzkollegin von Karina hungrig und krank in einer Gartenanlage herumirrend gefunden wurde.

Sie wurde in die Tierklinik Pulsar in Olsztyn gebracht, wo die Tierärztin in einem Auge eine starke Entzündung der Hornhaut festgestellt hat. Sie vermutet eine Verletzung durch einen Fremdkörper und sie hat die kleine Maus zuerst 3-4 Tage zur Beobachtung dabehalten, da auch der Allgemeinzustand nicht gut war.

Es ist ein liebes Mädchen, zwar noch ängstlich,  aber man merkt, dass sie gern Anschluß hätte und immer etwas zutraulicher wird.

Wir hoffen nicht, dass eine Operation notwendig werden wird und müssen die Behandlung abwarten.

In der Zwischenzeit waren Karina und Luise nicht untätig und haben nach einer Pflegestelle für die kleine Maus gesucht

und sind fündig geworden . Ab dem kommenden Samstag darf sie von der Tierärztin umziehen zu dieser Pflegestelle.

Die Dame war bereits dreimal bei der Tierärztin, um die kleine Maus kennenzulernen und hat sie zum Spazierengehen mitgenommen.

Wir drücken die Daumen, dass die Chemie stimmt und die Pflegestelle sich verliebt und es mit viel Glück sogar eine Endstelle wird  .

Wir bitten herzlich um Hilfe bei der Begleichung der Tierarztrechnung (160 + 135 Zloty = 285 Zloty = 71,25 Euro)

und um Hilfe bei den Futterkosten - und einen schönen Namen sucht die Maus auch noch .

Und wenn sie sich eingewöhnt hat, würden wir sie gern als KastrationsPatenFellchen einstellen -

auch hier würden wir uns über Hilfe sehr freuen.

DANKESCHÖN

 

 

 

2.) Als zweites möchte ich euch von Pusia und Duczka und dem toten Schwesterchen berichten:

Am 2. Oktober hat eine Frau beim Pilze sammeln im Wald 3 Hündinnen gefunden.

Wahrscheinlich hat jemand die Hunde in den Wald gefahren, aus dem Auto geworfen und ist dann davon gefahren.

Eines der Mädchen war bereits tot, das zweite Mädchen war schwer verletzt, sehr wahrscheinlich wurde sie angefahren,

sie winselte und hatte starke Schmerzen, das dritte Mädchen schien nur leicht verletzt.

Die Finderin ist mit den Hunden zum Tierarzt im Dorf gefahren. Dieser hat die beiden Hündinnen dann untersucht, hat der Finderin Futter verkauft, den Hündinnen eine Injektion verabreicht ???, hat sie geimpft !!!!  und der Finderin dann mit nach Hause gegeben.

Der leicht verletzten Hündin ging es relativ schnell wieder ganz gut, die schwer verletzte Hündin wurde jedoch immer schwächer, wollte nicht nicht fressen, war ganz ruhig und bewegte sich nicht.

In ihrer Not hat die Finderin Dorota angerufen - sie hat kein Geld mehr für die Behandlung und wusste nicht, was sie machen sollte. Dorota ist gleich am nächsten Morgen zu ihr gefahren und hat die schwer verletzte Hündin zur Tierklinik Rys gebracht und hat eine Röntgenaufnahme veranlasst.

Das Ergebnis zeigte einen Beckenbruch und eine weitere Fraktur, eine Operation so schnell wie möglich war unumgänglich.

Die Tierklinik Rys hat gleich für den nächsten Tag einen Termin bei einem Fachtierarzt für diese Operation ausgemacht.

Sie hat dann noch eine Infusion und eine Injektion gegen die Schmerzen bekommen.

Am nächsten Tag (4. Oktober) wurde Pusia -so hatte die Finderin das Fellchen mittlerweile getauft (und das halbwegs gesunde Mädchen hat sie Duczka getauft) in der Praxis DogMed operiert - es stellte sich eine Fraktur des Beckens heraus (Darmbein, Schambein, Sitzbein). Die Operation ist erfolgreich verlaufen, und nach erfolgter Gabe von Schmermitteln und Antibiotika durfte Pusia schon am nächsten Tag wieder nach Hause bzw. zur Finderin.

Wir haben uns schon große Sorgen gemacht, wo wir die beiden Mädchen unterbringen sollen, aber die liebe Finderin hat angeboten, die beiden Mädchen als Pflegestelle zu versorgen, bis wir ein Zuhause für sie gefunden haben - sie hat selbst auch eine liebe Hündin und die drei vertragen sich gut.

Wir sind natürlich sehr froh und dankbar über diese Lösung und  bitten herzlich um Hilfe bei der Begleichung der Tierarztrechnungen (Praxis DogMed 600 Zloty + 50 Zloty = 650 Zloty = 162,50 Euro - Die Rechnung der Tierklinik Rys folgt).

Die Futterkosten will die liebe Finderin selbst übernehmen, solange sie kann .

Und wenn die beiden Mädchen -die übrigens beide auf ca. 1 Jahr geschätzt wurden- sich eingewöhnt haben und Pusia ihre Verletzung gut überstanden hat, würden wir beide  gern als KastrationsPatenFellchen einstellen - auch hier würden wir uns über Hilfe sehr freuen.

DANKESCHÖN

 

Dem dritten, namenlosen Fellchen wünschen wir eine gute Reise über den Regenbogen in das Land ohne Schmerzen -

sie hat ihr Grab unter dem Baum gefunden, dort, wo sie von ihrem gewissenlosen Besitzer abgeworfen wurde .

 

 

 

3.) Als drittes berichte ich über eine kleine KettenHund-Familie, die Hilfe benötigt:

Anfang Oktober wurde Karina von einer Frau angerufen und um Hilfe gebeten. Gegenüber dieser Frau wohnt eine Familie, die 5 verwahrloste Hunde hat. Die Informantin berichtet von einer KettenHund-Familie: KettenHund-Mama klein, ca. 1,5 Jahre, KettenHund-Papa größer, ca. 20 Kilo, auch noch jung, dann einige Welpen, die ca. 7 Wochen alt sind. Zur Zeit des Anrufs waren von den Welpen nur noch 3 zu sehen, die Informantin vermutet, dass die restlichen Welpen überfahren wurden, denn die Mutter konnte sich ja nicht um ihre Welpchen kümmern, da sie angekettet ist.

Die Informantin berichtet, dass sie schon mehrmals auf das Grundstück geschlichen ist, um die Hunde heimlich zu füttern und ihnen Wasser zu geben, aber nun hat sie kein Geld mehr für Futter, und die Fellchen sind alle so dünn !

Karina hat daraufhin gleich unsere Tierärztin Alicja in Danzig angerufen, um zu fragen, ob sie die 3 Welpchen übernehmen kann. Allicja hat zugestimmt, allerdings hatte sie vor kurzem einen Welpen, der an Parvovirose erkrankt war und kann die Welpchen erst übernehmen, wenn sie geimpft und entwurmt sind, die Ansteckungsgefahr wäre sonst zu groß.
Karina würde die Welpchen einen Monat in Pflege nehmen und sie impfen und entwurmen lassen, ehe sie zu Alicja gehen.

Nachdem das geklärt war, ist Karina am nächsten Tag zu der Familie gefahren, um die KettenHunde anzuschauen und die Welpchen abzuholen. Die Besitzer waren bereit, die Welpchen abzugeben, leider waren zu dem Zeitpunkt nur noch 2 Welpchen zu finden - auch das dritte Welpchen ist wohl einem (Auto)Unfall zum Opfer gefallen - es konnte trotz intensiver Suche nicht mehr gefunden werden.

In der Zwischenzeit hatten wir Futter an die Informantin geliefert, damit sie -nun mit Zustimmung der Besitzer- die beiden KettenHunde regelmäßig füttern konnte.

Die Welpchen sind nun bei Karina und werden dort gepäppelt, bis sie zu Alicja nach Danzig können. Das Mädchen ist ein kleiner, neugieriger Frechdachs, der kleine FlusenJunge ganz lieb und bescheiden. Sie werden wohl eher klein bleiben.

Sie waren stark von Würmern befallen, und auch nach 2 Wurmkuren scheiden sie immer noch Würmer aus -

sie haben immer Hunger und inhalieren ihr Futter regelrecht, sind aber immer noch relativ dünn.

Mittlerweile sind die Welpchen ca. 9 Wochen alt und dürfen, wenn alles gut geht, Ende des Monats/Anfang nächsten

Monats nach Danzig zu Alicja umziehen, dort haben sie eine wesentlich bessere Chance auf ein neues Zuhause .

Die beiden KettenHunde werden seitdem von der Anruferin mit dem Futter versorgt, dass wir geliefert haben, und auch

für die KettenHund-Mama hat sich ein Schimmer der Hoffnung am Horizont gezeigt ☺.

Die Eltern von Luise (Luise hat Oma's Dreibeinchen Majka ein neues Zuhause gegeben) wollen die KettenHund-Mama als Pflegestelle aufnehmen, bitten aber um Hilfe bei den Futter- und eventuellen Tierarztkosten. Dies haben wir zugesagt, da es für die Mama eine wunderbare Lösung bedeutet. Die Besitzer haben bereits zugestimmt, da sie keinerlein Interesse an ihren Hunden haben. Und nun arbeiten wir noch fieberhaft daran, ein Zuhause für den KettenHund-Papa zu finden, denn

nun ist er ganz allein.

In der Zwischenzeit wird er jedoch gewissenhaft von der Informantin mit dem Futter versorgt, dass geliefert wurde.

Auch diese Lösung ist fast perfekt, bis auf den KettenHund-Papa, aber wir bemühen uns weiter, für ihn ein schönes Zuhause zu finden. Nun bitten wir herzlich um Hilfe bei der Begleichung der Futter- und Tierarztrechnungen, die für die Welpchen angefallen sind (insges. 423,64 Zloty =  105,90 Euro und bei den Futterkosten für die beiden KettenHunde in Höhe von 93,52 Euro).

Die beiden Welpchen suchen noch liebe Impf- und TaufPaten und die KettenHund-Mama sucht noch liebe KastrationsPaten, sie soll -wenn sie sich bei Luise's Eltern eingelebt hat, noch kastriert werden - auch hier würden wir uns über Hilfe sehr freuen.

DANKESCHÖN

 

 

4) Als viertes berichte ich über 2 kleine NotFall-Samtpfoten:

 

Eines von Dorotoa's Helferlein-Kindern fand letzte Woche im Feld einen kleinen GrauTiger-Kater, ca. 5 Monate alt.

Er war sehr schlecht zurecht, hatte Katzenschnupfen und eine beginnende Lungenentzündung.

Das Mädchen brachte den Kater gleich zu Dorota, die mit ihm in die Tierarzt-Praxis Rys fuhr.

Katerchen kam gleich an den Tropf und wurde 6 Tage in der Praxis Rys behandelt und versorgt.

Und wenn wir ganz fest die Daumen drücken, hat Katerchen vielleicht eine Endstelle gefunden

Wir werden natürlich berichten, ob es geklappt hat ...

Wir bitten ganz herzlich um Hilfe bei der Begleichung der Tierarztrechnung in Höhe von 260 Zloty = 65 Euro

 

DANKESCHÖN

 

 

... und die zweite kleine NotFall-Samtpfote ist RUDY, ein RotTigerlein aus Dzwierzuty.

Eine Frau fand den kleinen Kerl morgens reglos auf der Straße liegend, ganz benommen und nicht ansprechbar.

Dorota hat ihn gleich in die Tierklinik Rys gebracht, wo er an den Tropf gehängt und seine Werte überpüft wurden.

Es waren keine äußerlichen Verletzungen sichtbar, und die Tierärztin vermutet, dass er von einem Autounfall einen Schlag versetzt bekommen hat. Im Laufe des Tages hat er sich langsam wieder erholt und konnte am nächsten Tag entlassen werden. Die Finderin hat leider nicht die finanziellen Mittel, um für die Kosten aufzukommen, und so bitten wir auch hier

ganz herzlich um Hilfe bei der Begleichung der Tierarztrechnung in Höhe von 120 Zloty = 30 Euro

 

DANKESCHÖN

 

__________________________________________________________________________________________

 

15. Oktober 2015

 

 Unsere Oktober-KatzenKinder 

 

- BITTE - verhelft einem kleinen KatzenKind mit einer Impfung und einem schönen Namen

zu einem guten Start ins Leben - mit 10 Euro helft ihr dabei  - DANKE -

 

... ich bin klein, mein Herz ist rein, möchtest DU mein Impf- und Taufpate sein ?

 

bitte schaut hier:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/

 

9 kleine Katzenkinder möchten sich vorstellen - sie sind auf der Suche nach lieben Paten

Sie alle würden sich freuen, wenn ihr einen schönen Namen für sie aussuchen könntet

 

 

 12. Oktober 2015

 

 

... heute konnten wieder 85,00 Euro

an Mecki's Igelstation überwiesen werden 

 

Wir sagen ganz herzlich

 

DANKESCHÖN

 

allen Freunden und Förderern der Stachelritter 

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/mecki-s-igelstation-ben%C3%B6tigt-hilfe/

 

 Wir würden uns über weitere Dauerpaten freuen -

schon mit 5 Euro im Monat seid ihr dabei ...

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

 12. Oktober 2015

 

 

... heute konnten wieder 85,00 Euro

an Mecki's Igelstation überwiesen werden 

 

Wir sagen ganz herzlich

 

DANKESCHÖN

 

allen Freunden und Förderern der Stachelritter 

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/mecki-s-igelstation-ben%C3%B6tigt-hilfe/

 

 Wir würden uns über weitere Dauerpaten freuen -

schon mit 5 Euro im Monat seid ihr dabei ...

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

12. Oktober 2015     -     sooo niedlich


__________________________________________________________________________________________

 

11. Oktober 2015     -     Unsere Herbstfahrt nach Masuren zu den Kindern

 

... und wieder hat uns Herr Müller von Müller-Gase für unsere Fahrt einen seiner Mercedes-Sprinter zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle ein ganz herzliches DANKESCHÖN

Gestern, am Samstag, war "Packmeister" Stefan wieder zur Stelle, es galt, viele Pakete platzsparend zu verstauen - und da hat Stefan Erfahrung - DANKE für deine Hilfe

Heute morgen dann haben Klaus und ich die letzten Lücken mit Schulranzen, einer Katzenreisetasche gefüllt mit Spielzeug und Näpfen, weiterem Sanitätsmaterial und noch je einem Sack Futter für Majka und Balbinka aufgefüllt, es gab nur noch Platz für 2 Reisetaschen, dann war Ende, und um 7:30 hat sich Klaus mit seinem Vater auf den Weg gemacht.

Gute Fahrt, lieber Klaus und lieber Karl, wir sagen DANKESCHÖN für eure Mühe

wir wünschen eine gute Reise, kommt gesund hin und zurück und grüßt uns Masuren

 

Wir danken allen lieben Spendern, die geholfen haben (ein Großteil der Spenden stammt noch aus der Frühjahrssammlung und konnte mangels Platz im Frühjahr nicht mehr mitgenommen werden).

 

Und hier könnt ihr alle Bilder sehenund euch anschauen, was in einigen Paketen enthalten ist:

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-helfen-kindern-in-not-bitte-helft-mit-1/

 

11. Oktober 2015

 

DANKE, dass ihr an uns denkt und uns unser "Wohlfühlfutter" ermöglicht

 

1000 Schlabberküsse von Demona + Zoltar


http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/demona-zoltar/

 

Maria's Spendenfahrt :

 

10. Oktober 2015

 

Und auch unsere Maria hat sich wieder mit euren Spenden

auf den Weg nach Masuren gemacht, und in letzter Sekunde sind noch weitere Spenden eingetroffen ...

 

Liebe Maria, wir wünschen dir eine gute und sichere Fahrt, komm gut hin und zurück ...

 

und hier gibt es mehr Bilder zu sehen:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren/

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

7. Oktober 2015

 

... so, und hier könnt ihr sehen, womit ich mir im Moment die Zeit vertreibe

 

Es gibt noch viel zu tun, ehe es am Sonntag losgeht, und ich muss mich sputen, damit ich noch alles schaffe.

Klaus wird sich mit seinem Vater auf die Reise nach Masuren machen ...

es geht zu den 4 Familien, aber es sind auch Pakete dabei für Oma Marta, für Dorota, für Karina,

für Majka und Balbinka und natürlich auch noch für das Tierheim.

Die restlichen Kartons werden auch noch fotografiert und hier eingestellt.

 

Wir sagen ganz   HERZLICHEN♥    ♥DANK   an alle lieben Spender.


... und hier gibt es noch mehr Bilder zu sehen:


http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-helfen-kindern-in-not-bitte-helft-mit-1/
 

__________________________________________________________________________________________

 

7. Oktober 2015

 

... und weitere Spenden für Maria's Oktoberfahrt nach Masuren sind eingetroffen 

 

Unser herzlicher DANK  geht an:


Angelika/Julchen1 Marion Britta

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren/

 

 6. Oktober 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 41

 

COOKIE


hat liebe Paten gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Ulla/Chappy, Jutta/Eifelbären

und die Foris der VP

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

 6. Oktober 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 40

 

EMMA


hat liebe Paten gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Ulla/Chappy, Jutta/Eifelbären

und die Foris der VP

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

5. Oktober 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 39

 

JANKA


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Christa Schmitz

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

Zum Welttierschutztag am 4. Oktober 2015  

 3. Oktober 2015

 

... schon 25 Jahre her - kaum zu glauben !


__________________________________________________________________________________________

 

2. Oktober 2015    -    2 BauernhofMädchen sind noch auf der Suche nach lieben Paten,

die ihnen einen schönen Namen geben und bei den Kosten für die Kastration helfen ♥ 

 

September 2015     -    3 Mädchen vom Bauernhof

 

Dorota wurde von Nachbarn auf einen Bauernhof aufmerksam gemacht, auf dem sich vernachlässigte Hunde befinden sollten. Die Information war: 5 angekettete, unterversorgte Hunde ohne Futter und ohne Wasser bei der Hitze.

Dorota hat daraufhin gleich einen Sack Hundefutter und 5 Wassereimer gekauft und ist zusammen mit dem Tierarzt zu diesem Bauernhof gefahren, um sich vor Ort einen Überblick zu verschaffen.

 

Es fand sich folgende Situation:

2 Hündinnen draußen angekettet, 2 Rüden und 1 Hündin in einem dunklen Schuppen für mehr als 23 Stunden am Tag eingesperrt, sie kommen nur morgens kurz raus.

 

Die Hunde sind zwar dünn, aber nicht abgemagert, sie waren sehr hungrig und haben das Futter regelrecht inhaliert.

Wasser war keines vorhanden, Dorota und der Tierarzt haben die Eimer mit Wasser gefüllt und man hat gemerkt,

dass die Hunde sehr, sehr durstig waren.  Der Besitzer schlägt oder misshandelt die Hunde zwar nicht - allerdings hat

er ein Problem ... für ihn sind es nur Tiere ... und die Hunde sind somit völlig verwahrlost und unterversorgt mit Futter

und Wasser.


Die 3 Hunde im Schuppen sind erst ein knappes Jahr alt, die beiden Kettenhündinnen etwas älter.

Sie sind trotz allem kontaktfreudig und haben keine Angst vor Menschen.

 

Der Bitte von Dorota, die Hündinnen kastrieren zu lassen, hat der Besitzer entsprochen, und die Frage, ob sie für alle Hunde ein schönes Zuhause suchen darf, hat er bejaht. Daraufhin hat Dorota die 3 Hündinnen gleich mitgenommen,

damit er seine Meinung bezüglich einer Kastration nicht noch einmal ändern kann.

In der Klinik Rys wurden die 3 Mädchen am nächsten Tag nach eingehender Untersuchung kastriert und haben 14 Tage auf einer Pflegestellt verbracht, bis die Fäden gezogen waren - die Kosten für die Kastrationen und die Kosten für die Pflegestelle sind leider noch offen.

 

Alle drei haben die Kastration gut überstanden, und nun suchen die Mädchen noch liebe Paten, die ihnen einen schönen Namen geben und bei den Kosten für die Kastration und der Pflegestelle helfen.

 

Wir sagen  DANKESCHÖN♥  im Namen der 3 Mädchen vom Bauernhof

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

__________________________________________________________________________________________

 

30. September 2015

 

... und die ersten Spenden für Maria's Oktoberfahrt nach Masuren sind auch schon eingetroffen 

 

Unser herzlicher DANK  geht an:


Ulla/Chappy Heike/Asterix Susanne/grisu

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren/


__________________________________________________________________________________________

 

29. September 2015 -

 

Das WelpenFutter ist im Tierheim angekommen

Eure ImpfPatenWelpchen senden liebe Grüße und sagen von Herzen

 

DANKESCHÖN  für eure Hilfe.

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/

 

27. September 2015

 

... und noch einmal konnten wir den lieben Mitarbeiter der polnischen Firma dazu bewegen,

einige Spenden nach Masuren mitzunehmen.

Dieses Mal konnten die Spenden von:

 

Frank und Claudia Heines Otmar und Trude Alles Familie Schmitz-Winzen Karin Mertens

Susanne/Donna Elisabeth/Donnas ST und Bea/Mecki

 

im Tierheim abgegeben werden.

 

... es geht ein herzliches

 

DANKESCHÖN

an die lieben Spender und den lieben Fahrer 

 

(ein Teil der Spenden ist zu Dorota's Auffanglager gegangen, diese Bilder folgen ... )

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren/

... 27. September 2015     -     es ist geschafft     -     die Facebook-Aktion ist beendet ... 


Nun werden die Päckchen gepackt und versendet und die Abschlussrechnung erstellt.

Das Ergebnis werdet ihr dann im Projekt lesen können.


http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-um-das-neue-auffanglager/


Wir sagen ganz herzlichen DANK an die vielen Teilnehmer und Spender der Aktion für eure Hilfe

und ein herzlicher DANK geht an die Admins der Facebook-Gruppe, die das möglich gemacht hat.

Timo Sabine Ina Maxi

 

Wir für Tiere Hilfe die ankommt !

https://www.facebook.com/groups/1389633998001282/

__________________________________________________________________________________________

 

23. September 2015  -  ... und es geht weiter

 

- die "Futterkasse" und die "Krankenkasse" von Dorota's Auffangstation sind bereits gefüllt

 

mit einem Betrag in Höhe von € 310,25

 

... hier könnt ihr den Spendeneingang verfolgen :

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-um-das-neue-auffanglager/

 

Jetzt geht es zum Endspurt - vielleicht möchtet ihr noch mitmachen bei der Facebook-Aktion ?

Schaut doch mal rein, es gibt schöne Sachen ...

 

Wir für Tiere Hilfe die ankommt !

https://www.facebook.com/groups/1389633998001282/

__________________________________________________________________________________________

 

21. September 2015

 

Liebe Freunde,

 

wie ihr wißt, wurde der Internet-Auftritt unseres Partner-Tierheims in Szczytno bereits 2 x gehackt und daraufhin für längere Zeit vom Netz genommen.

 

Die WebSeite des Tierheims wurde nun auf der WebSeite der Stadt Szczytno integriert, um größeren Schutz vor weiteren Angriffen zu bieten. Warum es überhaupt Menschen gibt, die so etwas zu Lasten unschuldiger Tiere sabotieren, ist uns ein Rätsel ...

 

Unter dieser Adresse findet ihr nun die neue Seite:  http://schronisko.miastoszczytno.pl/


Der Aufbau der Seite ist im Gange und die ersten 161 Fellchen von ca. 350 stehen schon auf der Seite,

ihr könnt sie hier sehen in der linken Menüleiste unter der Rubrik Adoptuj psa (= Hunde) :

http://schronisko.miastoszczytno.pl/239-0,Pieski-do-adopcji,0.html

 

... und auch die ersten 23 Samtpfoten von derzeit ca. 80 könnt ihr schon anschauen, ihr könnt sie finden

in der linken Menüleiste unter der Rubrik Adoptuj kota (= Katzen) :

http://schronisko.miastoszczytno.pl/240-0,Kotki-do-adopcji,0.html

 

Die Facebook-Seite des Tierheims ist nach wie vor aktiv und hier zu finden:

https://www.facebook.com/Schronisko-Cztery-%C5%81apy-w-Szczytnie-283135638410607/timeline/

 

DANKE für eure Aufmerksamkeit ♥

_________________________________________________________________________________________

 


20. September 2015


September 2015  -  HURRA - HURRA - HURRA


... wir haben auch die Hütten für Dorota's Auffanglager geschafft - ich weiß gar nicht, was ich sagen soll -


♥   was für eine tolle Gemeinschaft  


... schaut mal hier, wie es weitergeht ...


http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-um-das-neue-auffanglager/

€ 100,00 benötigt für Hütte 6

in Auftrag gegeben 

DANKE den lieben Spendern

der Hütte Nr. 6 :

Stand : € 100,00

 

€ 100,00 benötigt für Hütte 7

 in Auftrag gegeben

DANKE den lieben Spendern

der Hütte Nr. 7 :

Stand : € 100,00


€ 100,00 benötigt für Hütte 8

 in Auftrag gegeben

DANKE den lieben Spendern

der Hütte Nr. 8 :

Stand : € 100,00

 


 

19. September 2015

 

... eure ImpfPatenWelpchen sagen von Herzen

 

DANKESCHÖN

 

für ihre Impfung und den schönen Namen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/

__________________________________________________________________________________________

 

18. September 2015 -

eine neue Lieferung Kitten- und Katzenfutter ist im Tierheim eingetroffen

 

... die Tierheim-Mitarbeiter und die Samtpfoten und Samtpfötchen sagen für eure Hilfe von Herzen

 

DANKESCHÖN

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/

__________________________________________________________________________________________

 

17. September 2015

 

  ... diese September-Welpchen 

... warten noch auf liebe Impf-Paten und einen schönen Namen .

 

10. September 2015

 

diese kleine Mama wurde zusammen mit ihren 7 Welpchen am Stadtrand von Szczytno aufgegriffen.

Eine Frau hat sie gefunden und ins Tierheim gebracht - wir vermuten, dass sie samt ihrer Welpchen

ausgesetzt wurde, denn sie sieht nicht so aus, als hätte sie schon lange auf der Straße gelebt.

Leider haben die Aufrufe nichts gebracht, der Besitzer hat sich nicht gemeldet ...

 

Die Welpchen sind ca. 6 Wochen alt, die Mama ist ca. 4 Jahre und sehr lieb.

Wir möchten sie -wenn ihre Welpchen flügge sind- kastrieren lassen und werden sie dann bei den KastrationsPatenFellchen einstellen.

Wir hoffen, dass alle ein schönes Zuhause finden werden.

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder-1/


__________________________________________________________________________________________

 

16. September 2015

 

Hallo, wir sind es, Demona und Zoltar      -    ... schaut mal, euer SpezialFutter ist angekommen,

und wie ihr sehen könnt, schmeckt es uns gut, und es tut uns auch gut.

Wir möchten uns ganz herzlich bei euch bedanken, dass ihr dafür sorgt, dass wir nun keine Bauchschmerzen mehr haben.

Viele liebe Grüße aus Masuren senden euch Demona und Zoltar

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/demona-zoltar/

__________________________________________________________________________________________

 


16. September 2015 HURRA  -  Unser liebes Senioren-Fellchen Baster hat es geschafft,

mit seinen 13 Jahren ist sein größter Wunsch in Erfüllung gegangen :

Er hat noch einmal ein schönes Zuhause gefunden, in dem er geliebt wird, und in dem er alt werden darf.

Wir wünschen von Herzen alles Liebe in deinem neuen Leben, lieber Baster


http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

__________________________________________________________________________________________

 

15. September 2015

 

... eure KatzenKinder sagen von Herzen

 

DANKESCHÖN

 

für ihre Impfung und den schönen Namen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/


14. September 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 38

 

DZIABDZIUS


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

 ANNE/Grillmeisterin 

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

14. September 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 37

 

WAFEL


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Magy

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 13. September 2015

 

 

... heute konnten wieder 205,00 Euro

an Mecki's Igelstation überwiesen werden 

 

Wir sagen ganz herzlich

 

DANKESCHÖN

 

allen Freunden und Förderern der Stachelritter 

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/mecki-s-igelstation-ben%C3%B6tigt-hilfe/

 

 Wir würden uns über weitere Dauerpaten freuen -

schon mit 5 Euro im Monat seid ihr dabei ...

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

12. September 2015


Liebe Freunde - ihr seid der Wahnsinn !

 

es sind bis jetzt bereits 2.500 Euro für die neue Zwingeranlage von Dorota's Masuren-Fellchen zusammengekommen,

und die Aktion unserer Facebook-Freunde läuft noch bis zum 30. September

Aus diesem Grund möchten wir folgendes versuchen:

Im November letzten Jahres haben wir für Dorota eine Hütten-Aktion gemacht und 5 tolle Hundehütten für die Fellchen zimmern lassen. Schön dick isoliert, damit sie im Winter nicht so frieren müssen.

Da aber die neue Zwingeranlage auf 8 Zwinger ausgelegt ist, fehlen somit noch 3 Hundehütten, und wir würden gern alle

8 Zwinger mit den gleichen schönen Hütten ausrüsten lassen, damit auch alle Fellchen, die dort leider unterkommen müssen, eine warme Zuflucht haben.

Eine schöne Hütte, in der sie vor Wind und Wetter geschützt sind, kann für 100 Euro vom Schreiner in Masuren gezimmert werden, hier könnt ihr alles darüber lesen und euch die Hütten und die Aktion anschauen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/dorota-s-auffanglager-in-masuren-2015/5-h%C3%BCtten-f%C3%BCr-dorota-s-auffanglager/

 

Es wäre toll, wenn wir auch das noch gemeinsam schaffen könnten ...

 

Wir sagen noch einmal im Namen von Dorota und den Masuren-Fellchen ganz herzlich

 

DANKESCHÖN

 

allen lieben Spendern für ihr Engagement.

 

Und hier könnt ihr alle Tabellen und Spendeneingänge für die neue Zwingeranlage nachschauen:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-um-das-neue-auffanglager/


__________________________________________________________________________________________

 

11. September 2015   -   der PC und seine Tücken

 

Liebe Freunde der TierNotFelle EUROPA,

 

nach wochenlangen Kämpfen mit der Technik, schneckenmäßigem Arbeitstempo, etlichen Abstürzen, mehrfachem Datenverlust (und einem beinahe Nervenzusammenbruch meinerseits ) hat mein PC den Kampf verloren

und den Geist (in diesem Fall die Festplatte) aufgegeben.

 

Die bereits erfolgte Anschaffung neuer Hardware und Software sollte in Zukunft für einen reibungsloseren Arbeitsablauf sorgen, und so hoffe ich, in den nächsten Tagen vieles aufholen zu können, was in der letzten Zeit nicht bearbeitet werden konnte. Im Moment geht es noch etwas schleppend, es ist noch nicht alles neu eingerichtet, Daten müssen noch übertragen werden, und ich muss mich erst noch mit Windows 10 vertraut machen, aber es wird ....

Ganz lieben Dank für eure Geduld

__________________________________________________________________________________________

 

2. September 2015

 

  ... diese August-KatzenKinder 

... warten immer noch auf liebe Impf-Paten und einen schönen Namen .

- mag ihnen denn niemand einen schönen Namen geben ?

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/


31. August 2015 -


Wir bauen um -

das neue Auffanglager in Masuren

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-um-das-neue-au…/


Seit Sonntag wird unser Zwinger-Projekt auch bei Facebook beworben - Die FB-Gruppe


" Wir für Tiere Hilfe die ankommt! "


https://www.facebook.com/groups/1389633998001282/


hat uns aufgenommen als ihr "September-Projekt" und möchte helfen, die benötigte Summe zusammen zu bekommen. Wir freuen uns natürlich sehr und sagen ganz herzlichen DANK an die Admins der Gruppe,

Ina Engelmann Ma Ra Sabine Dyka-Traub und Timo Falke


Mitmachen kann jeder: man kann sowohl spenden, also auch seine gebrauchten Sachen zum Verkauf dort einstellen, der Erlös geht in das Projekt. Wenn ihr Sachen einstellen möchtet, dann schreibt bitte zu eurem Angebot, ob ihr die Versandkosten erstattet bekommen möchtet.


DANKE für eure Hilfe

29. August 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 36

 

KOLEK


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Heidi Karl

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

 

27. August 2015

... der liebe Mitarbeiter der polnischen Firma konnte wieder einige Spenden nach Masuren mitnehmen.

Er war wieder im Ruhrgebiet unterwegs und hat die Spenden eingeladen von :

Anita/labbimax Heike/asterix Angelika/Julchen1 und Birte/Pacco3103

weiter konnten noch die restlichen Spenden von Susanne/Donna Elisabeth/Donnas ST und Marion

aus der Juli/August Spendenlieferung mit dem Sondertransport mitgenommen werden.

 

... den lieben Spendern und dem lieben Fahrer sagen wir von Herzen

 

DANKESCHÖN


http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren/
 

 

25. August 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 35

 

Kubus


hat liebe Paten und ein schönes, neues Zuhause gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

an die neuen Adoptanten

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

  23. August 2015

 

Unsere KastrationsPatenFellchen

 

... die folgenden Fellchen aus dem Tierheim in Szczytno/Masuren hätten die Möglichkeit auf eine Adoption,

vorher müssen jedoch noch die notwendigen Kastrationen erfolgen -

 

... wer möchte einem der Fellchen dabei helfen ?

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

(wenn ihr mich anklickt, werde ich größer und ihr könnt meinen Namen lesen)

 

__________________________________________________________________________________________

 

22. August 2015

 

 Unsere August-KatzenKinder 

... warten auf liebe Impf-Paten und einen schönen Namen .

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder-1/


__________________________________________________________________________________________

 

20. August 2015  ...  die Strohlieferung ist angekommen ...

 

... nun wird das Lager für den Winter aufgefüllt, und die Fellchen müssen im kommenden Winter nicht so frieren.

Im Namen der Fellchen im Tierheim in Szczytno sagen wir noch einmal ganz herzlichen Dank allen Beteiligten

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/aktion-masuren-hilfe-stroh-f%C3%BCr-den-winter-2015/ 

 

P.S.  - die Gewinne werden alle bis zum Wochenende versendet 

 

 

18. August 2015

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 34

 

FRANIA


hat eine  liebe Patin gefunden.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Kordula Sprave

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

__________________________________________________________________________________________

 

14. August 2015    -    

 

Liebe Freunde der Masuren-Fellchen -

es ist soweit - endlich -

so lange haben wir dafür gearbeitet und darauf gewartet, und nun soll es Wirklichkeit werden

 

Ihr kennt alle das Auffanglager von Dorota in Dzwierzuty - ein trauriger Ort für die Fellchen, die unter der Obhut von Dorota leben. Kein Schutz vor der brennenden Sonne im Sommer, kein Schutz vor der bitteren Kälte im Winter, die einzige Rückzugsmöglichkeit die Hundehütten, die sich dank eurer Hilfe bereits im letzten Winter im Einsatz bewährt haben.


Aber das soll nun alles anders werden - wir freuen uns so sehr für die Fellchen.

 

Aber eins nach dem anderen:

nachdem wir seit einem Jahr versuchen, die Gemeinde davon zu überzeugen, einen Ort für die Tiere zu schaffen, an dem sie sich wenigstens einigermaßen wohlfühlen können, und wir unsere Hilfe angeboten haben, wurden wir  bei unserem letzten Besuch in Masuren von dem im letzten Herbst neu gewählten Gemeindevorstand und dem Baumeister empfangen.

Eigentlich war nur vorgesehen, ein Dach zu installieren und die maroden Zwinger neu einzuzäunen, da wir allein nicht mehr bewerkstelligen können.

Aber nun wird alles anders ! Die Gemeinde möchte mit uns zusammenarbeiten und bei diesem Besuch wurde folgendes besprochen:

Es soll eine komplett neue Zwingeranlage mit insgesamt 8 Zwingern entstehen (davon 1 Quarantänezwinger), und zwar nach den vorliegenen Plänen. Der Bauantrag wurde bereits gestellt und wird wohl in der nächsten Woche bewilligt werden ....


... und hier gibt es alle Informationen: 

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-um-das-neue-auffanglager/


Wir freuen uns riesig und hoffen, dass sich viele Masuren-Freunde finden, die sich mit uns freuen, und uns bei diesem gewaltigen Vorhaben helfen, zum Wohl der Hunde im neuen Auffanglager von Dorota.

 

DANKE von Herzen für eure Hilfe im Namen von Dorota und den Masuren-Fellchen


__________________________________________________________________________________________

 


1000 Strohballen für das Tierheim in Szczytno

BEGINN der AKTION : 11.08.2015 / 21:48 Uhr

ENDE der AKTION : 13.08.2015 / 19:47 Uhr

 

IHR SEID DER WAHNSINN !!!

 

Was ihr zum zweiten Mal für die Masuren-Fellchen auf die Beine gestellt habt, ist einfach unglaublich !

 

Innerhalb von 46 Stunden habt ihr einen kompletten LKW mit 1000 Ballen Stroh im Wert von 750,00 Euro

auf den Weg gebracht - was für ein toller Zusammenhalt zum Wohl der Tiere !

 

Es ist geschafft, wir sind bei "BALLEN 0",

und Katja und Martin haben die Gewinnerliste preisgegeben, sie wird unten aufgeführt.

 

Hiermit möchte ich mich im Namen der TierNotFelle EUROPA e. V. bei all' den lieben Teilnehmern bedanken,

die dieses grandiose Ergebnis mitgetragen und somit den Fellchen in Masuren im kommenden Winter

die bitterste Kälte erspart haben.

 

Ich danke euch von ganzem Herzen - ihr seid einfach TOLL

 

Und zum Schluss möchte ich euch noch mit einem kleinen Gedicht aus meiner Feder quälen:

 

Die Fellchen im Tierheim die sind jetzt so froh,

denn 1000 Ballen von gelbem Stroh

die kommen nicht einfach von irgendwo.

Ich hab‘ euch gefragt und ihr wart dabei -

so vielen war das Schicksal nicht einerlei.

Die 100 Pakete sind nun alle vergeben,

und mit dem Ergebnis da läßt sich's gut leben.

In 46 Stunden war alles vollbracht,

ich finde, das habt ihr ganz toll gemacht;

dank euch kann das Stroh jetzt geliefert werden,

die Fellchen sagen „tschüss“ zu den Kältebeschwerden.

Ich danke ganz herzlich für eure Müh‘

und DANKE sagt auch das liebe Vieh .

 

DANKESCHÖN von ganzem Herzen

 

 

... und hier die Liste der Gewinner - Herzlichen Glückwunsch an alle :

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/aktion-masuren-hilfe-stroh-f%C3%BCr-den-winter-2015/

 

 _______________________________________________________________________________________

 

 

STROHBALLEN TABELLE :


Stand : 12.08.2015 - 19:00 Uhr -

72 von 100 Ballen vergeben
♥ DANKESCHÖN euch allen für eure Hilfe ♥

... und hier gibt es alles zum nachlesen,

inkl. der ganz aktuellen Strohtabelle

und der Spendentabelle:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/aktion-masuren-hilfe-stroh-f%C3%BCr-den-winter-2015/

11. August 2015


Stroh für den Winter für die

Hundehütten im Tierheim in Szczytno

 

Und wieder erreicht uns ein Hilferuf aus Masuren:



Schon wieder ist ein Jahr vorbei, das Stroh aufgebraucht,

und für den Winter steht kein Stroh mehr für die Fellchen zur Verfügung ... die Tierheim-Kasse ist leer !

 

Für die Hunde im Tierheim ist das eine Katastrophe:

die Hütten können im Winter nicht ausgepolstert und gedämmt werden!

Denn wie ihr sicherlich wißt, sind die Hunde alle in Außenzwingern untergebracht, nur die frisch operierten Tiere

und die Welpchen dürfen sich in dem kleinen Büro aufhalten - es ist einfach nicht mehr Platz vorhanden.

Die Gegebenheiten vor Ort kennt ihr ja mittlerweile ... :(

Die Winter in Masuren sind lang und kalt und ich möchte nicht daran denken, was das besonders für unsere

medizinischen NotFellchen und die Senioren- und Handycap-Fellchen bedeutet, den ganzen, langen Winter

in diesen kalten, zugigen Hütten verbringen zu müssen.

Es darf nicht sein, dass diese Fellchen, die wir alle seit einiger Zeit liebevoll betreuen und begleiten,

nun der Kälte zum Opfer fallen sollen.

Das Tierheim benötigt jedes Jahr 1000 Ballen Stroh zum auspolstern der Hütten und zum wechseln, und da die Tierheimleiterin glücklicherweise schon im Frühjahr das Kontingent hat reservieren lassen, können wir es zum gleichen Preis wie im letzten Jahr bekommen.

Das ist nicht selbstverständlich, denn die furchtbare Dürre hat auch vor Masuren nicht Halt gemacht, und alles Stroh, das jetzt erst bestellt wird, ist wesentlich teurer, weil die Ernte in diesem Jahr so gering ist.

Der Preis bleibt mit 3 Zloty pro Ballen für uns der gleiche wie im letzten Jahr, und somit stehen wir wieder vor der Aufgabe, um Spenden zu bitten, und zwar insgesamt über die stolze Summe von 3.000 Zloty oder 750 Euro !

3 Zloty, das sind 75 Cent, und so möchten wir wieder 100 Strohballen-Pakete a' 10 Strohballen schnüren.

Dieses (Zehner)Paket Strohballen ist für 7,50 Euro zu haben, und wir möchten euch fragen,

ob ihr wieder mitmacht bei der Aktion "WinterStroh für die Hundehütten in Masuren" ?

 

Ich weiß, überall brennt es an allen Ecken und Enden  :(  .....

aber die Hoffung stirbt zuletzt, und wer nicht wagt, der nicht gewinnt  :)

Wenn ihr ein (oder mehrere) Strohballen-Paket/e für die Fellchen sponsorn möchtet, gebt bitte jeweils für ein Paket a' 7,50 Euro eine Nummer von 1 - 100 an, denn auf die Teilnehmer wartet noch eine kleine Überraschung:

wir haben unter den Sponsoren insgesamt 10 schöne Preise zu vergeben, die unten vorgestellt werden.

Katja und Martin haben bereits aus den 100 Strohpaketen 10 ausgesucht und mit jeweils einem der 10 Gewinne belegt.

Die Strohballen 1 und 100 werden nicht mit einem Gewinn belegt, die beiden Strohballen haben die beiden nämlich für sich selbst ausgesucht

Diese so erstellte Gewinnerliste erhalte ich nach Abschluss der Aktion - ich weiß also nicht, welche Strohballen mit welchen Gewinnen belegt sind.

So, das war jetzt etwas schwierig, aber es soll ja auch alles manipulationssicher sein  : ) 

Wir hoffen, das bringt noch ein wenig Spannung in die Aktion - wir sagen  DANKE euch allen für eure Hilfe


  ... gerne könnt ihr eure Nummernwünsche auch richten an:

kontakt@tiernotfelle-europa.de

 

  ... und die STROHBALLEN-TABELLE und die Preise gibt es hier zu sehen : 


http://www.tiernotfelle-europa.de/aktion-masuren-hilfe-stroh-f%C3%BCr-den-winter-2015/

 


__________________________________________________________________________________________

 

10. August 2015

 

... ein neues medizinisches NotFellchen möchte sich vorstellen:

 

ZOLTAR  -  geb. 2001, 51 cm

 

Der liebe Zoltar lebt seit Februar 2005 im Tierheim.

Er wurde als junger Hund abgegeben - man war seiner überdrüssig geworden, und leider hat er nie wieder eine Chance auf ein schönes, neues Zuhause gefunden, vielleicht auch deshalb, weil er sich nicht gut mit anderen Rüden verträgt, aber mit Hündinnen und Demona im besonderen verträgt er sich gut.

 

Auch Zoltar leidet unter einer Bauchspeicheldrüsen-schwäche und einer Fettunverträglichkeit und leidet bei fetterer Nahrung unter chronischen  Durchfällen.

 

Wir möchten ihm seine letzten Jahre noch erträglich gestalten und möchten ihm auch das Gastro Intestinal Low Fat Futter zukommen lassen. Wir haben es probiert, und Zoltar verträgt das Futter sehr gut. Aus diesem Grund wurde er jetzt mit DEMONA vergesellschaftet, sie leben nun beide in einem gemeinsamen Zwinger, und beide bekommen das gleiche Futter.

 

 ZOLTAR sagt ganz lieb DANKESCHÖN ♥  für sein Spezialfutter

 

 und DEMONA natürlich auch

 

 bitte schaut hier: 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/demona-zoltar/

 9. August 2015

 

 

... heute konnten wieder 95,00 Euro

an Mecki's Igelstation überwiesen werden 

 

Wir sagen ganz herzlich

 

DANKESCHÖN

 

allen Freunden und Förderern der Stachelritter 

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/mecki-s-igelstation-ben%C3%B6tigt-hilfe/

 

 Wir würden uns über weitere Dauerpaten freuen -

schon mit 5 Euro im Monat seid ihr dabei ...

 

__________________________________________________________________________________________

 

 


__________________________________________________________________________________________

 


8. August 2015


Liebe Freunde der TierNotFelle,


aufgrund von Krankheit und massiven Computerproblemen

konnte ich die letzten 2 Wochen nicht so, wie ich wollte :(


Die Computerprobleme konnten bis jetzt nur teilweise behoben werden und sind teilweise beim Versuch

der Fehlerbeseitigung noch schlimmer geworden (Outlook funktioniert mittlerweile gar nicht mehr),

und so müsst ihr leider noch ein wenig Geduld haben - ich arbeite, so schnell ich kann,

- die Seite wird nach und nach aktualisiert werden. Sorry ...


... hier geht es weiter zu AKTUELLES vom 01.05.2015 bis 31.07.2015