TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43 

7655 0000 0008 5616 15

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

11. Juli 2020

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -

AKTUELLES - 01.07.2020  bis --.--.2020

            

abgelaufene Zeiträume findet ihr links in der Menüleiste im "Archiv AKTUELLES"

 

                          ... die Bilder zum VERGRÖSSERN bitte ANKLICKEN ...  

________________________________________________________

Die Darstellung/Ansicht unserer Seite ist abhängig vom jeweils benutzten browser und des benutzten Mediums des Besuchers (PC, Smartphone, Tablet, Größe des Bildschirms etc.) und ist bei einigen browsern und Ansichten leider nicht immer einwandfrei gewährleistet, da teilweise nicht alle Funktionen dieser Seite unterstützt werden.

... wir sind berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen

TierNotFelle EUROPA e.V.

 

Sparkasse Ansbach - BIC: BYLADEM1ANS - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15

PAYPAL : kontakt@tiernotfelle-europa.de

 

Vereinsregister: Amtsgericht Ansbach - Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit: Finanzamt Ansbach - Steuer Nr. 203/108/21048

 


... wir bitten um Hilfe für unsere aktuellen PatenTiere :

KASTRATIONSPATEN  GESUCHT - DANKESCHÖN

Patenschaft Katzen: 27,50 Euro 

TeilPatenschaft Hunde : 27,50 Euro - VollPatenschaft Hunde: 55 Euro

 

KastrationsPatenFellchen/-Samtpfoten  

 

Kastrations-PatenFellchen

der KW ..-2020

... folgt ...

 

 

 

 

 

  

Kastrations-

PatenSamtpfote

der KW ..-2020

... folgt ...

 

 


______________________________

 

AUSREISEPATEN  GESUCHT - DANKESCHÖN   bitte hier schauen: KLICK

Unsere Senioren- und Handycap-AusreiseFellchen :

... zur Zeit sind leider keine SeniorenFellchen reserviert ...

 

... kostenlos helfen mit euren Einkäufen ...

Liebe Freunde, wenn ihr eure Bestellungen bei zooplus und gooding 

über diese Links tätigt, kommen auf euch KEINE Mehrkosten zu, bescheren uns aber

eine kleine Provision vom Umsatz, die wir für unsere Tierschutzprojekte einsetzen können.

Die Höhe der ausgezahlten Provisionen und für welche Zwecke sie eingesetzt werden, könnt ihr hier sehen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/spendeneingang/

- kostenlos helfen - WIR SAGEN DANKE FÜR EURE HILFE - kostenlos helfen -

zooplus.de

... bitte sagt NEIN zur Massentierhaltung

 

... stell dir eine Welt ohne Massentierhaltung vor ...

       http://www.makeitpossible.com/


... Gebührenordnung für Tierärzte - GOT

...   A K T U E L L E S   01.07.2020 bis --.--.2020

Liebe Freunde,

 

das erste Halbjahr ist schnell vergangen, und mit eurer Hilfe konnten wir wieder viel bewirken.

Unsere Aktivitäten des ersten Halbjahres findet ihr hier,

und wir beginnen auf dieser Seite mit dem zweiten Halbjahr.

DANKESCHÖN für eure Hilfe ♥

11. Juli 2020

 

... die 5 Fellchen aus dem

Höllenshelter in Radys

sind im Tierheim in Szczytno

angekommen ...

 

♥  ♥  ♥  ♥  ♥

 

... ich habe noch keinerlei

Informationen, Krystyna 

hat mir nur erst ganz schnell

die Bilder geschickt.

 

Alle Informationen gibt es

am Montag.

 DANKE für eure Geduld  

 

https://www.tiernotfelle-europa.de/das-h%C3%B6llenshelter-in-radys/

_________________________________________________

 

 

11. Juli 2020

 

Pia und Peter waren heute wieder da und haben eingeladen

 

Ende des Monats geht es wieder los nach Ungarn, die "Hopeful Dogs Ungarn" helfen dort Hunden und Katzen.

Zuerst geht es nach Tapolca, die Fracht für die Katzen geht dann weiter nach Papà, wo 85 Samtpfoten immer leere Bäuche haben.

 

Wir wünschen GUTE FAHRT

und den kleinen Samtpfoten

einen GUTEN APPETIT

 

 

 

 

_________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11. Juli 2020

 

 

 

Auch das war eine Mutter.

 

Sie wusste nicht, dass ihre Suche nach Nahrung für ihre Kinder "stehlen" heißt und mit dem Tode bestraft wird.

 

Ihr Kind kann es nicht verstehen ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________

 

 

10. Juli 2020

 

Das ist HUZAR, einer der ganz wenigen Glücklichen, die von ihren Besitzern im Höllenshelter  Radys wiedergefunden wurden.

Er schau noch ganz ungläubig, dass sein Herrchen ihn abholt

 Ich freue mich so sehr für den lieben Burschen

 

 

 hier noch die öffentliche FB-Seite

 RADYSY TRANSPORT POMOC

 die Seite wurde am 29. Juni 2020 gegründet

 und hat mittlerweile fast 3.500 Mitglieder

 

https://www.facebook.com/groups/643973192866932/?hc_ref=ARRe0ioSPIRrHTLvqhn_Kvy2lWTErNWHa9-Ulk8JDev-erFeYso5ria794SOxVuuFnM&__xts__[0]=68.ARDSXVp2qJpwZRQIffpfWLPRhanBLeHevRW1o-SJ1MwjCIiuNJ08KQjMquekaVh85AimbGC6uAxTAA6gIHD6QssaHEjfNj1dwwy-dvI9ufMvNTwcwWgzYsz5iJIy-_BigpxSbuSBV0L4WrkEXZOPDEvMweLmv64uqiYJEdq4dCtz6DgrMSAP_KQZvnSs8z60rQzmvk7cQd-DhvqYSkL3QDtu7I0pyjpb5gRJoJVY9Xt0ffqdUXPLAiDZT2ZVbUGnLT-V2WrIqVXfapTT5gseAG8NNh4KE-l7vXEIh6YonG7aPdokPIZDigXGuEDcHnQRlC0ur9r9F6r5eMRE491QWGrU&__tn__=CH-R

 

 

https://www.tiernotfelle-europa.de/das-h%C3%B6llenshelter-in-radys/

 

_________________________________________________

 

 

9. Juli 2020

 

... auch wenn das Höllenshelter in Radys im Moment alles zu überschatten scheint, geht das Leben im Tierheim in Szczytno und in Dorotas Auffangstation weiter.

Wir konnten in den letzten Tagen wieder viele Säcke Trockenfutter für die Gastro-Fellchen und Gastro-Samtpfoten im Tierheim auf den Weg bringen, und auch um die Umstellung des Futters von Leni in Dorotas Auffangstation haben wir uns gekümmert und eine neue Mischung auf den Weg gebracht. Wir werden sehen, ob das besser für sie ist. Urinproben vor und nach der Umstellung wurden/werden genommen. - Ich werde berichten ...

 

Von Krystyna kommt heute folgende Nachricht: 

"Liebe Elisabeth

Ich möchte gute Informationen darüber geben, dass kleine Katzen gute Häuser gefunden haben;

7533 Tom, 7534 Tinka, 7535 Cynthia, 7536 Jessy, 7517 Binka, 7519 Timmy, 7520 Monty.

Vor der Adoption wurden sie alle geimpft. Ich hoffe, sie werden glücklich sein."

 

Vor einigen Tagen berichtete sie:

"Fantomas 7215, Perla 7203, Chicca 7102, Nino 7130, Birillo 7178, Mama Daisy 7017, wurden adoptiert.

Nur Nello 7131 bleibt im Tierheim und wird kastriert." 

 

Auf meine Nachfrage nach Kastrationen schrieb sie:

"Die Person, die ein Kätzchen adoptiert, muss eine Verpflichtung zur Kastration unterschreiben und das Tierheim benachrichtigen.

Mama Daisy wurde vor der Adoption kastriert.

Ausgewachsene Katzen kommen nur kastriert zur Adoption. Eine solche Verpflichtung wird dem Tierheim per Gesetz auferlegt."

 

Weiter schreibt Krystyna heute:

"An Sonntag brachte unsere Mama Tora Nr. 7510 insgesamt 8 Welpen zur Welt, 5 Jungen und 3 Mädchen.

Wir werden nächste Woche Fotos von einzelnen Welpen machen, wenn sie etwas größer sind und möchten um Impfpatenschaften fragen.

 

Letzte Nacht, in die Unterkunft gebracht wurde Majka Nr. 7553. Majka wurde im Wald in einer Falle gefangen gefunden, wir wissen nicht, was wird mit der Pfote, hat eine schreckliche Wunde, bis Sie den Knochen sehen können, ich schicke ein Bild von Majka mit einem Verband auf. Sie bekommt Antibiotika und Schmerzmittel. Sie hat große Schmerzen. Dürfen wir um Hilfe bitten bei der Operation?

 

Eine arme Katze mit gebrochenen Pfote ist gefunden und ins Tierheim gebracht. Wir haben schnell operieren lassen, die Schmerzen waren groß.Vielleicht dürfen wir auch hoffen etwas Hilfe für die Operation von Katzenpfoten. 

 

Es gibt leide Schlechte Neuigkeiten von Tumorek. Heute ist ein Tumor auf seinem Rücken geplatzt. Morgen wird der Professor sehen, was passiert ist und Probe nehme. Der Tumor war klein. Wir befürchten, dass es ein Krebs ist, der kaut.

Wir werden uns gut um Tumorek kümmern. Am Dienstag fahren wir dann mit ihm in die dortige UWM, um dort die ganze Forschung und Chirurgie durchzuführen. Am Mittwoch werden wir ihn abholen. Wenn die Ergebnisse der Tests fertig sind, werde ich euch eine vollständige Aufarbeitung zukommen lassen. 

 

Wir haben letzten Samstag einen Besuch in Radys gemacht und 5 Hunde versprochen, dass sie kommen dürfen.

Wir warten auf die Hunde von Radys, und sobald sie ankommen, schicke ich Foto und Beschreibung, sie sind aber leider nicht gesund.

 

Ich schicke Bilder für alle.

 

Liebe Grüße, Krystyna"  

 

 

 

... und auch Dorota hat einen Neuzugang:

 

sie schreibt:

" ... ich habe einen neuen Hund in der Auffangstation. In Zory habe ich ihn zum Tierarzt gebracht, weil ich glaube, dass er einen Unfall hatte. Er humpelet auf eine seiner Hinterpfoten und ich kann seinen Bauch nicht berühren. Der Hund ist etwa 1 Jahr alt. Danach war er schrecklich traurig und wollte nichts mehr essen. Ich gehe für ihn jetzt gleich zum Tierarzt ... "

 

 

- auch hier werde ich berichten .....  DANKESCHÖN ♥

_________________________________________________

 

 

 

UPDATE      7. Juli 2020

 

uwaga.tvn.pl/reportaze,2671,n/…4AFKKaO3rZJhClgoi1_BLeieI

(wenn ihr den link öffnet, könnt ihr rechts oben in der Ecke die deutsche Übersetzung des Textes anklicken. Das Video kann leider nicht auf deutsch übersetzt werden)

 

Bitte lest den Bericht und schaut das Video an.

Bei 14:15 wird einer der Verbrecher abgeführt.

 

Es ist von 3.000 Hunden die Rede -

schaut euch das Lager an - ein Beteiligter spricht von einem Hunde-KZ.

 

In dem Bericht steht,

"... dass die Besitzer erst in den ersten Monaten dieses Jahres fast vier Tonnen toter Tiere zur Entsorgung freigegeben haben."

 

Ich bin so traurig und habe gar keine Worte mehr ...

hier könnt ihr alles nachlesen:

https://www.tiernotfelle-europa.de/das-h%C3%B6llenshelter-in-radys/

_________________________________________________

 

 

Wir beginnen das zweite Halbjahr sehr traurig

- diese arme Seele hat es nicht überlebt ...

 

 

 

2. Juli 2020

 

Das Höllenshelter in Radys:

 

Zitat:

„Heute um 6 Uhr ist die Staatsanwaltschaft

mit der Polizei in Raadys eingetreten.

Die Tore der Hölle haben sich geöffnet !!!“

 

 

 

Wir sammeln für die armen Seelen von Radys.

Bitte helft, wenn ihr könnt,

hier könnt ihr alles darüber lesen:

 

https://www.tiernotfelle-europa.de/das-h%C3%B6llenshelter-in-radys/