TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43 

7655 0000 0008 5616 15

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

23. Januar 2021

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -

AKTUELLES - 01.01.2021  bis --.--.2021

 

Die Darstellung/Ansicht unserer Seite ist abhängig vom jeweils benutzten browser und des benutzten Mediums des Besuchers (PC, Smartphone, Tablet, Größe des Bildschirms etc.) und ist bei einigen browsern und Ansichten leider nicht immer einwandfrei gewährleistet, da teilweise nicht alle Funktionen dieser Seite unterstützt werden.

 

abgelaufene Zeiträume findet ihr links in der Menüleiste im "Archiv AKTUELLES"

 

... wir sind berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen

TierNotFelle EUROPA e.V.

 

Sparkasse Ansbach - BIC: BYLADEM1ANS - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15

PAYPAL : kontakt@tiernotfelle-europa.de

 

Vereinsregister: Amtsgericht Ansbach - Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit: Finanzamt Ansbach - Steuer Nr. 203/108/21048

 


... wir bitten um Hilfe für unsere aktuellen PatenTiere :

KASTRATIONSPATEN  GESUCHT - DANKESCHÖN

Patenschaft Katzen: 35,00 Euro 

TeilPatenschaft Hunde: 32,50 Euro - VollPatenschaft Hunde: 65,00 Euro

 

KastrationsPatenFellchen/-Samtpfoten  

 

Kastrations-PatenFellchen

der KW ..-2021

... folgt ...

 

 

 

 

 

  

Kastrations-

PatenSamtpfote

der KW ..-2021

... folgt ...

 

 


... kostenlos helfen mit euren Einkäufen ...

Liebe Freunde, wenn ihr eure Bestellungen bei zooplus und gooding 

über diese Links tätigt, kommen auf euch KEINE Mehrkosten zu, bescheren uns aber

eine kleine Provision vom Umsatz, die wir für unsere Tierschutzprojekte einsetzen können.

Die Höhe der ausgezahlten Provisionen und für welche Zwecke sie eingesetzt werden, könnt ihr hier sehen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/spendeneingang/

- kostenlos helfen - WIR SAGEN DANKE FÜR EURE HILFE - kostenlos helfen -

zooplus.de

... bitte sagt NEIN zur Massentierhaltung

... Gebührenordnung für Tierärzte - GOT

...   A K T U E L L E S   01.01.2021 bis --.--.2021

 

_________________________________________________

 

 

 

 

21. Januar 2021     -     Liebe Freunde,

 

allein von Januar 2019 bis Januar 2021 betrug die finanzielle Begleitung unserer GnadenbrotFellchen in Form von Futter,

Tierarzt-Behandlungen, Medikamenten und sonstigen Kosten

mehr als 7.000,00 Euro.

Das ist für unseren kleinen Verein ein riesengroßer Betrag.

 

In dieser Zeit haben unsere lieben Förderpaten zusammen einen Betrag in Höhe von 2.115,00 Euro aufgebracht, unsere weiteren lieben Spendern noch einmal einen Betrag in Höhe von insgesamt 1.884,32 Euro. 

- Zusammen deckt das bereits mehr als die Hälfte aller in diesem Zeitraum angefallenen Kosten.

Wir werden in der nächsten Zeit einen Teil der Spenden, die zur freien Verfügung eingehen, hier einsetzen um zu versuchen, das Konto der GnadenbrotFellchen etwas auszugleichen.

 

Und getreu dem Motto:  "Spare in der Zeit, dann hast du in der Not", werden wir mit der Zeit wieder ein kleines Polster anlegen, damit wir in Zukunft vielleicht noch einem weiteren Gnadenbrot-Fellchen helfen können.

 

Ich danke euch allen ganz herzlich - besonders den lieben Förderpaten, die uns durch ihre regelmäßigen Spenden die nötige Planungsssicherheit geben - es ist wunderbar, solche Freunde

und Unterstützer an der Seite unserer Schützlinge zu wissen ♥

 

https://www.tiernotfelle-europa.de/spendendose-fuer-die-gnadenbrot-fellchen/

_________________________________________________

 

 

trauriges Update zum 19. Januar 2021

 

Carmen hat alles versucht, leider vergebens.

Kaum hatte dein Leben begonnen, war es schon zu Ende.  

Eine gute Reise über den Regenbogen, kleines Mäuschen 

 

 

18. Januar 2021

 

Die liebe Carmen von der Igelstation braucht eure Daumen.

Es brachte ihr jemand eine Baby-Maus, die die Finderin in ihrem Hühnerstall gefunden hat, zusammen mit 4 Geschwistern, die leider alle schon tot waren.

 

Nun heißt es, alle 2 Stunden mit einer klitzekleinen Pipette ein klitzekleines Tröpfchen in das klitzekleine Mäulchen zu geben, ohne das etwas in die Nase gelangt, oder dass das Mäuschen sich verschluckt.

 

Für das Mäuschen sind hier alle Daumen gedrückt, liebe Carmen

 

 

 

 https://www.tiernotfelle-europa.de/hilfe-fuer-igel/

 

 

 

 

 

_________________________________________________

 

  

_________________________________________________

 

17. Januar 2021

 

Und auch die zweite Hälfte war am nächsten Tag untergebracht, Pia musste 2 x fahren, um die 149 Steigen ( 894 Dosen) und 43,5 Kilo Trockenfutter nach Hause zu bringen, sonst wäre das Auto zusammengebrochen

Wir sagen auch den Hunden von "Hopeful dogs Ungarn"  GUTEN APPETIT   

_________________________________________________

 

 

16. Januar 2021

 

... klingeling, klingeling, ihr wisst, was jetzt kommt

Die Freude war groß, und so haben Klaus und ich wieder einmal die Ärmel hochgekrempelt, es hieß, eine Palette mit 873 Kilo Futter vom LKW abzuladen.

 

Schnell das Auto ausgeräumt, und nach 2 x hin- und herfahren war alles in der Garage verstaut. 

 

Unser Erstaunen war groß, als wir bemerkten, dass es dieses Mal kein Katzennassfutter, sondern Nassfutter für Hunde war. 

Insgesamt 303 kleine Steigen a' 6 Dosen

= 1.794 Dosen Hundefutter a' 415 g.

 

4 Steigen haben wir dem LKW-Fahrer mitgegeben, er hat Zuhause auch einen Hund. Er hat sich sehr über das Futter gefreut und auch über das Trinkgeld, denn in Rumänien ist die Not groß, und jeder Cent zählt.

 

Da wir nicht wissen, wann wir das nächste Mal nach Masuren fahren können, haben wir beschlossen, das Futter aufzuteilen auf die Hunde von "Hopeful dogs Ungarn", die von Pia und Peter unterstützt werden, die beide oft nach Ungarn fahren. Die andere Hälfte geht an Bine vom TSV Aurach, die das "Refugio Desert Hearts Spain" unterstützt.

Beide haben in den nächsten 2-3 Monaten die Möglichkeit, das Futter weiterzuleiten, und da alle Hunde in den Sheltern im Ausland zu Corona-Zeiten Hunger leiden, wollen wir nicht unser Futter horten, um es irgendwann vielleicht nach Masuren bringen zu können. Wir schauen über den Tellerrand, und ich bin sicher, irgendwann wird auch uns Hilfe zuteil, wenn wir es dringend benötigen.

 

Die erste Hälfte mit 150 Steigen (900 Dosen) wurde gleich von Bine abgeholt,

wir sagen GUTEN APPETIT den Hunden im  "Refugio Desert Hearts Spain" 

 

_________________________________________________

 

 

15. Januar 2021   

 

- 160 Euro !  -

 

Liebe Igelfreunde,

ihr seid einfach toll ♥

 

Durch eure unglaubliche Großzügigkeit konnten wir nicht nur die 12 IgelNestchen zu Carmens Igelstation schicken und  Material für neue Nestchen besorgen (50€), sondern wir konnten Carmen auch noch 2 Bausätze für wetterfeste Igelhütten kaufen, die sie dringend für die Auswilderung im Frühjahr benötigt (49,80€). Die kleinen Stachler werden nämlich in einem Außengehege im Garten akklimatisiert und ca. 2 Wochen beobachtet, ehe sie dann endgültig in die Freiheit entlassen werden. 

Und zudem konnten wir noch eine Futterlieferung mit 192 Futterschälchen für die zweite Igelstation von Silke auf den Weg bringen (61,23€).

-  Das ist grandios !  -  IHR seid grandios !   -   

DANKE von Herzen im Namen der Stachler bei Carmen und bei Silke ♥

 

hier könnt ihr alles über unser Projekt nachlesen: https://www.tiernotfelle-europa.de/hilfe-fuer-igel/

 

_________________________________________________

 

 

13. Januar 2021   -   Liebe Igelfreunde

 

Möchtet ihr den kleinen Stachlern, die gepäppelt werden müssen, eine kleines Igelnestchen spendieren?

Gegen eine kleine Spende (die Höhe bleibt euch überlassen) könnt ihr eine -oder natürlich auch mehrere- Nestchen eurer Wahl auf den Weg zu Carmen schicken, die dann ihre kleinen Stachler damit beglücken kann. Die Igelchen lieben es, sich in diese Höhlen einzukuscheln.

Damit Sonjas Produktion weitergehen kann, bitten wir nur um einen kleinen Unkosten-beitrag für das Material, denn Sonjas Arbeit ist sowieso unbezahlbar ☺ 

 

Den Unkostenbeitrag könnt ihr unter Angabe der entsprechenden Nestchen-Nummer/n überweisen an entweder

TierNotFelle EUROPA e.V. - Sparkasse Ansbach - BIC: BYLADEM1ANS - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15

oder per Paypal:

kontakt@tiernotfelle-europa.de (bitte mit der Familie/Freunde-Funktion)

 

DANKE für eure Hilfe

 

_________________________________________________

 

 

12. Januar 2021

 

... und noch eine Lieferung von Animonda-Futter zum Sonderpreis ging auf die Reise. Bei der letzten Bestellung war das Seniorenfutter auf "Warteliste", und jetzt konnten wir es bestellen. Auch hier wahrscheinlich ein Abverkauf aufgrund der kleinen Gebinde, und diese Chance haben wir genutzt. Und wieder war Animonda sehr großzügig und hat kostenlos die Leckerlie mit eingepackt, die die Fellchen so lieben - ganz herzlichen DANK dafür, lieber Herr Schulz und liebes Animonda-Team  - ihr habt ein großes Herz für den Tierschutz  

 

Krystyna schreibt:

"Liebe Elisabeth Alle 12 Pakete sind gestern angekommen. Der Inhalt stimmt mit der Spezifikation überein.

Ich danke euch vielmals. Alte Dame Frecia bekam für Überprüfung des Inhalts und Posieren für Fotos Leckereien, die sie schnell aß.  Sie mochte sie sehr.

Jeden Tag bekommen alle Hunde im Tierheim jeweils eine halbe Leckerei. Mit einem Stückchen Leckerli wir machen sie so glücklich. Jeder Hund wartet höflich auf seinen Teil. Nochmals vielen, vielen Dank."

 

Auch wir freuen uns sehr, dass wir mit eurer Hilfe so viel Freude bereiten können - DANKESCHÖN   

 

_________________________________________________

 

 

 Es wird Stille sein und Leere.

Es wird Trauer sein und Schmerz.

Und es wird schöne Erinnerungen geben,

die wie helle Sterne die Nacht erleuchten.

 

Liebe Sina, ich bin froh, dass du Edi im Arm hattest, als er ging

- er wusste, dass du da bist, und er ist in Liebe gegangen.

Danke, dass du bis zum Schluss gut für ihn gesorgt und ihn geliebt hast.

 

♥ ... mein lieber, kleiner Edi, ich wünsche dir eine gute Reise über den Regenbogen ... ♥

 

_________________________________________________

 

 

10. Januar 2021

 

Der liebe Dackelmann EDI braucht jetzt ganz viele Daumen und liebe Gedanken

Vor 2 1/2 Jahren ist er nach über 10 Jahren im Tierheim in Masuren als GnadenbrotFellchen zu Sina gezogen und führte dort bis jetzt ein wundervolles Leben. Nun hat das Schicksal aus heiterem Himmel zugeschlagen, aber Sina hat schnell reagiert, und wir hoffen, dass das Glück auf EDIS Seite ist.

 

  25,00 Euro  -  Danke für deine Hilfe für EDI, liebe Sandra R.  

  50,00 Euro  -  Danke für deine Hilfe für EDI, lieber Harald M.  

 

 

_________________________________________________

 

 

 

9. Januar 2021

 

Liebe Freunde,

heute möchte ich euch die Abrechnung des Weihnachtsbazars präsentieren.

 

Wie ihr wisst, ist der Erlös aus dem Weihnachtsbazar in den SpezialFutterTopf für die Hunde und Katzen in Masuren geflossen.

Es handelt sich hierbei um 5 Lieferungen von Nass- und Trockenfutter für Hunde und Katzen mit Nierenproblemen, Gastro-Intestinal-Futter und Futter für die Senioren sowohl im Tierheim in Szczytno als auch in Dorotas Auffanglager in Dzwierzuty.. 

 

Die Rechnungsbeträge für die Lieferungen belaufen sich auf insgesamt  2.923,26 € und setzen sich wie folgt zusammen:

 

10.2020 -  1.670,82 € Tierheim Szczytno 

10.2020 -     285,89 € Leni/Dorotas Auffangstation  

12.2020 -     345,37 € Dorotas Auffangstation 

01.2021 -     305,08 € Tierheim Szczytno 

01.2021 -     316,10 € Tierheim Szczytno 

 

Der Verkauf aus dem Bazar beläuft sich (Stand 31. Dez. 2020) auf                       1.574,43 €

Hinzu kommen die folgenden separaten Spenden (bis 4. Jan. 2021) in Höhe von    1.752,88 €

                                                                                                                      3.327,31 €

Im Futtertopf verbleiben somit 404,05 Euro für die nächste Lieferung.

 

 Wir sagen den Käufern aus dem Bazar und den Spendern ganz herzlichen Dank für die Unterstützung:

 

100,00 Euro -  Fionek und Martina Mannhöfer

  50,00 Euro - Johannes T.

100,00 Euro -  liebe anonyme Spenderin

100,00 Euro - Barbara König

  25,00 Euro - Anita/labbimax aus ihrem Flohmarkt

160,00 Euro - Inge K.

300,00 Euro - Helene W.

  57,00 Euro - Sonja/sonjakw aus ihrem Flohmarkt

100,00 Euro - liebe anonyme Spenderin

  35,00 Euro - Anita/labbimax aus ihrem Flohmarkt

111,00 Euro - Bine/Tierfreunde Franz von Assisi Aurach

  40,00 Euro - Annie und Rocket Voss

  30,00 Euro - Annette/Nachteule aus ihrer Aktion "Küchenhelfer"

  50,00 Euro - Annette/Nachteule aus ihrer Aktion "Küchenhelfer"

  50,00 Euro - Kati Nilo

176,38 Euro - aus den Provisionszahlungen für eure Einkäufe über unsere links

  75,00 Euro - Annette/Nachteule aus ihrer Aktion "Küchenhelfer"

193,50 Euro -  6 Geldeingänge vom 28.09.-09.11.2020 aus altem Flohmarkt und Mantelverkauf

1.752,88 Euro   

Ab Ende Januar wird aus

 

"Kleiner Weihnachtsbazar 2020"

der

"SHOP der TierNotFelle"

 

Dieser Shop wird eine "Dauereinrichtung" sein,

d.h., alles wird jahreszeitenunabhängig im Shop eingestellt, und so werdet ihr von Weihnachten über Ostern und von A - Z immer wieder schöne Dinge finden,

so, wie ich die Zeit finde, Neues einzufügen.

Ab und zu mal reinschauen lohnt sich also...

 

Der Erlös aus dem Shop fließt -wie zuvor- in den Futter-Topf für die Hunde und Katzen in Masuren, sowohl im Tierheim in Szczytno als auch in Dorotas Auffanglager in Dzwierzuty.

 

 

_________________________________________________

 

 

 

8. Januar 2021 - ... wo soll ich anfangen? Lang ist's her, dass ich von Oma Marta berichtet habe ... Bericht folgt, dafür benötige ich mal 2 ruhige Tage ... bis Ende Januar werde ich alles sortiert haben ... Danke für eure Geduld.

 _________________________________________________

 

5. Januar 2021

 

Wie mir Krystyna heute mitteilte, arbeitet Professor Adamiak seit Weihnachten nicht mehr an der Universitätsklinik

in Olzstyn. Ob aus alters- oder sonstigen Gründen, schrieb sie nicht.

 

Sie schreibt: 

"Ich weiß nicht, wie die Zusammenarbeit mit UWM aussehen wird.

Als er Professor war, hat er sich sehr um unsere Haustiere gekümmert.

Sie kamen alle in gutem Zustand zurück, nach Behandlungen.

Ich hoffe, es wird so weitergehen. Die Ärzte bleiben das gleiche.

- Liebe Grüße, Krystyna"

 

Ich hoffe, dass die Hunde weiterhin zum Großteil kostenlos im Universitäts-Klinikum behandelt werden können, 

denn hier geht es um Beträge, die wir niemals auch nur ansatzweise auffangen könnten.

 _________________________________________________

 

 

5. Januar 2021

 

Anfang Januar konnte ich nochmal bei Animonda Spezialfutter bestellen.

Es gab einen "Abverkauf" von kleineren Gebinden von Gastro-Intestinal und Nieren-Futter.

Leider gab es das Senior-Trockenfutter zu dem Zeitpunkt nicht, es sollte aber wieder ans Lager kommen. 

 

Zusätzlich waren Katzen-Leckerlie im Super-Angebot, davon habe ich auch noch welche bestellt, da ja die Samtpfoten Weihnachten leer ausgegangen sind.

 

Krystyna schreibt:

"Herzlichen Dank für das Essen und natürlich die Leckerlie der Katzen.

Ela, die sich um unsere Katzen kümmert, ist glücklich, dass auch die Katzen ein Weihnachtsgeschenk haben.

Herzlichen Dank an Sie und an die Sponsoren.

Hunde haben in ihre Hundehütte dank Ihnen super trockenes Stroh. Die Fröste, die kommen, werden somit nicht so schrecklich sein. Sie alle sind die Engel unseres Hauses. Liebe Grüße von Krystyna"

 

Die Kartons werden ordnungsgemäß von einem Tierheim-Spürhund auf Leckerlie untersucht und für gut befunden 

 

 _________________________________________________

 

 

1. Januar 2021

 

Liebe Freunde,

 

ein neues Jahr hat begonnen, wir schlagen eine neue Seite auf und hoffen,

mit eurer Hilfe auch in 2021 wieder vielen Tieren helfen zu können.

 

DANKESCHÖN für eure Hilfe und für eure Treue  

 

 

 

_________________________________________________

 

 

 

 

Unsere Aktivitäten im abgelaufen Zeitraum findet ihr

links in der Menüleiste im "Archiv AKTUELLES" 

 

 

... die Bilder zum VERGRÖSSERN bitte ANKLICKEN ...