TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43

765500000008561615

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

Letzte Aktualisierung:

22. September 2017

 

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -

AusreisePatenschaften 2017 / 2016

 

 

 

 

 

Hier möchten wir euch Senioren- und Handicap- bzw. NotFellchen vorstellen, die ein Gnadenbrotplätzchen gefunden

und die Chance auf ein neues Leben bekommen werden.

 

 Wir bitten um Hilfe bei den Transportkosten für die Ausreise

in ein schönes, neues Leben in Liebe und Geborgenheit.

 

Jeder kleine Betrag hilft ...

 

- Wir sagen  HERZLICHEN  DANK

für eure Hilfe für die Senioren und Handicap-Fellchen -

... Ausreisepatenschaft für die Senioren   -  Ziel erreicht  -  DANKESCHÖN  MURZYN, HIENEK, LINA, FAZA PALMA, WARSZAWIAK und BIRKA

Juni 2017 -

 

Alle sechs SeniorenFellchen haben sich mittlerweile im neuen Zuhause gut eingelebt und sind hier zu finden:

 

https://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-3/

 

Wir sagen von Herzen DANKE im Namen der Fellchen, denen ihr mit eurer Spende den Weg bereitet habt ♥

 

 

März 2017

 

♥ DANKESCHÖN

für eure Hilfe ♥

 

sagen

 

der liebe

<---  MURZYN

 

der liebe

HIENEK --->

 

 

 

 

 

die liebe

FAZA PALMA
--->

 

 

und die liebe

<--- LINA

 

 

 

 

 

 

der liebe

WARSZAWIAK --->

 

 

 

 

 

 

und die liebe

<---  BIRKA

 

 

 

 


 

Es sind 510 Euro in der Reisekasse, das Ziel wurde erreicht,

wir sagen von Herzen DANKESCHÖN allen lieben Spendern ♥

 

es haben geholfen:

 

05.2017 –   25,00 Euro – Silvia/seestern224 + Foris der VP (aus Losaktion bei den VP)

05.2017 –   20,00 Euro – Magy Huber

05.2017 –   15,00 Euro – Fionek und Lenny mit Frauchen Martina Mannhöfer

05.2017 –   15,00 Euro – Conny/Schattenherz (aus dem Armband-Verkauf bei den VP)

05.2017 –   25,00 Euro – Leo und Elke Ernenputsch

04.2017 –   20,00 Euro – Angelika/Julchen1 (aus Losaktion Silvia/Seestern bei den VP)

04.2017 –   30,00 Euro – Elisabeth/Donnas ST (aus Losaktion Silvia/Seestern bei den VP)

04.2017 –   50,00 Euro – lieber anonymer Spender

04.2017 –   15,00 Euro – Sammy mit Frauchen Judith

04.2017 –   15,00 Euro – Bruno mit Frauchen Judith

04.2017 –     5,00 Euro – Annette/Fledermaus + Foris der VP aus Osteraktion

04.2017 –   35,00 Euro – Conny/Schattenherz (aus dem Armband-Verkauf bei den VP)

03.2017 – 100,00 Euro – U. B.

03.2017 – 100,00 Euro – Elisabeth/Donnas Spaziertante

03.2017 –   40,00 Euro – Familie Cavallini/Gutgesell

 

 Und hier könnt ihr Murzyn, Hienek, Lina und Faza Palma finden, bitte etwas runterscrollen,

Murzyn ist die Nr. 13, Hienek ist die Nr. 24, Lina ist die Nr. 15, Faza Palma ist die Nr. 35,

Warszawiak ist die Nr. 26 auf unserer Liste der Senioren- und HandicapFellchen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

 

_________________________________________________________

... Ausreisepatenschaft für MILA : GnadenbrotFellchen bei Zusa in Polen ♥

 

19. November 2016     -     Mila hat es geschafft !

 

Sie hat ein Herz erobert und darf noch vor dem tiefsten Masuren-Winter

in ein schönes Zuhause nach Deutschland ausreisen.

 

Die Kosten sind -leider wie immer- sehr hoch, aber wir haben keine andere Möglichkeit,

die kleine Maus noch vor dem Winter dort wegzuholen, es gibt keine anderen Fach-TierTransporteure

in Masuren als diese eine Firma, also müssen wir wieder in den sauren Apfel beissen  :(

Und so möchte euch ganz herzlich fragen :

 

Helft ihr dabei, dass Mila in ihr neues Zuhause reisen kann ?

 

benötigt: 200,00 €   -   bis jetzt eingegangen: 92,00 € 

 

Bis jetzt haben geholfen - wir sagen ganz herzlich DANKESCHÖN

 

    92,00 Euro - von den lieben Spendern aus der Ausreisepatenschaft für Jerzyk und Milewski

    10,00 Euro - Christina, Zucó, Naomi, Ivan und Mimmi Kersen

    15,00 Euro - Martina, Lenor und Fionek Mannhöfer

 

 

 

Und hier könnt ihr die kleine Mila finden, bitte etwas runterscrollen, sie ist die Nr. 16

auf unserer Liste der Senioren- und HandicapFellchen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

 

... Ausreisepatenschaften für JERZYK und MILEWSKI : Summe erreicht ♥

 

Jerzyk und Milewski sind im neuen Zuhause angekommen

bitte schaut hier:

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

 

24. Oktober 2016

 

Dank eurer großzügigen Spenden für die Reisekasse von Jerzyk und Milewski haben wir einen Überschuß von 92,00 Euro im TransportSpendenTopf. Eure Zustimmung vorausgesetzt, würden wir diesen Betrag gern in die Reisekasse des nächsten TransportFellchens fliessen lassen. Ich hoffe, ihr seid damit einverstanden?

 

Im Namen von Jerzyk und Milewski danken wir von Herzen für eure Hilfe

 

 

 

UPDATE  11. Oktober 2016

 

Heute wurde uns ein Preis in Höhe von 510,00 Euro für den Transport von Jerzyk und Milewski genannt.

Ein stolzer Preis für zwei Fellchen, der aber leider diktiert wird durch die Tatsache, dass in Reichweite von Szczytno nur noch ein Transportunternehmen tätig ist und mangels Konkurrenz natürlich die Preise bestimmen kann.

Es ist, wie es ist, es darf einfach nicht an den Transportkosten scheitern, dass ein liebes SeniorenFellchen und ein liebes HandicapFellchen ihre große Chance verpassen. Die beiden Buben möchten keinen weiteren Winter mehr im Tierheim verbringen, und wir werden das möglich machen mit der Hilfe lieber Spender, die sich genauso sehr darüber freuen, dass diese beiden"Unvermittelbaren" zusammen doch noch einmal bei der lieben Judith in ein schönes, neues Leben durchstarten können.

Es ist fast geschafft, es fehlen nur noch knapp 100 Euro für die Reise ins Glück.

Jerzyk und Milewski sagen von Herzen DANKESCHÖN für eure Hilfe.

 

 

 

6. Oktober 2016     -     Ihr Lieben, wir freuen uns riesig !

 

Noch vor diesem Winter werden 4 Senioren/HandicapFellchen die Möglichkeit haben, das Tierheim

für immer zu verlassen, um in lieben Familien in Deutschland/Österreich ein neues Zuhause zu finden

Für 2 der Buben haben wir bereits Transportmöglichkeiten gefunden,

aber für die anderen beiden Buben steht ein Fachtransport an, der leider nicht billig ist.

Die Kosten werden im Moment angefragt, wir rechnen mit ca. 450 Euro  : (

 

Ich möchte euch hier die GlücksFellchen vorstellen und möchte euch ganz herzlich fragen :

 

Helft ihr dabei, damit sie in ihr neues Zuhause reisen können ?

 

benötigt: 510,00 €   -   bis jetzt eingegangen: 602,00 € 

 

Bis jetzt haben geholfen - wir sagen ganz herzlich DANKESCHÖN

 

150,00 Euro - liebe anonyme Spenderin

  80,00 Euro - Judith

  30,00 Euro - Christiane/anchen aus der Spardose in ihrem Hundesalon Elli

  20,00 Euro - Claudia Zahn

  50,00 Euro - Christa Schmitz aus Flohmarkt

  10,00 Euro - Gabriele

    7,00 Euro - Sabine Dyka-Traub aus Flohmarkt

  35,00 Euro - Kati Nilo

  30,00 Euro - Nadine Bester

  25,00 Euro - Angelika/Julchen1  

  40,00 Euro - Elisabeth/Donnas Spaziertante

  20,00 Euro - Anita/labbimax

  35,00 Euro - Timo Falke  

  50,00 Euro - Judith

  20,00 Euro - Beate Hergenroder

602,00 Euro

 

 

              JERZYK                           MILEWSKI                        FIONEK                     DZIUDZIEK

 

 

 

... Ausreisepatenschaften für TOST und PSOTKA : Summe erreicht ♥

1. Juli 2016

 

wir suchen liebe Ausreise-Paten für unser Senioren-Fellchen Tost und für die kleine Psotka.

Tost geht es nicht sehr gut, wir befürchten für ihn das Schlimmste, wenn er im Tierheim bleiben muss.

Er hatte einen Schwächeanfall und zeigt bereits leichte Anzeichen von Demenz.

Die Tierheim-Mitarbeiter können sich nicht so um ihn kümmern, wie er das nun benötigt, und so haben wir für den kleinen Mann einen Hospiz-Platz bei der lieben Uschi bekommen können.

Ein Bekannter von unserer Ehrenamtlichen Sylvia wird die 700 km bis kurz vor die Grenze nach Görlitz fahren, wo Uschi ihn in Empfang nehmen wird.

Wir suchen nun liebe Paten, die ein wenig bei den Transport-Kosten helfen. Der Bekannte von Sylvia muss auch übernachten, da er die 1400 km hin und zurück nicht an einem Stück fahren kann.

Und auch Uschi's Auto fährt leider nicht ganz ohne Benzin, auch hier sind noch einmal 1000 Kilometer, die zu Buche schlagen.

Tost und Psotka sagen ganz herzlich DANKESCHÖN für eure Hilfe ♥

 

_____________________________________________________________________

 

UPDATE 8. Juli 2016

 

der kleine Tost ist -zusammen mit seiner Psotka- im neuen Zuhause angekommen, wir freuen uns sehr, dass die Hin- und Rückfahrt reibungslos geklappt hat und alle wieder gut Zuhause angekommen sind 

 

Zwar fiel unserer Ehrenamtlichen Sylvia der Abschied von Tost und Psotka schwer, und es sind einige Tränchen geflossen, aber die Freude war groß, dass die beiden nun in ein neues Leben starten dürfen.

 

Die erste Nacht verlief reibungslos und "trocken", Tost war zwar etwas "durch den Wind", und Uschi denkt, dass er neben der körperlichen Einschränkung auch dement ist, aber er wird sich bestimmt schnell an sein schönes, neues Leben gewöhnen. Er dreht seine Tippelrunden im Garten und scheint in seiner eigenen Welt zu leben, aber er scheint damit glücklich zu sein. Uschi ist froh, dass er dem  Tierheim entflohen ist, und wir sind glücklich, dass es ihm nun gut geht, und dass er bis zum Ende liebevoll umsorgt sein wird

 

Psotka hat sich schnell zurechtgefunden, sie ist ein erfrischend junges,  agiles, liebes kleines Mädchen, das mit allen anderen Hunden gut zurecht kommt und sich gut ins Rudel einfügt. - Freundlich und nett zu Mensch und Tier, anhänglich und anfänglich ein wenig schüchtern (und kamerascheu).

Für Psotka werden noch liebe Dosenöffner gesucht - demnächst werden neue Bilder von ihr eingestellt.

 

Lieber Tost, wir wünschen dir von Herzen alles Gute und viel Glück in deinem schönen, neuen Zuhause,

und für die kleine Psotka drücken wir ganz fest die Daumen, dass sie bald ihr Körbchen für immer bei lieben Menschen findet

 

 

-Tost dreht vergnügt seine Runden -      - Psotka nimmt ein Sonnenbad -             - Tost tankt auf -

 

 

... Spenderliste für AusreisePatenschaften TOST und PSOTKA - Wir sagen ...

Datum       Name des Spenders                                                 
Name des Fellchens 
Betrag    
 

TOST benötigt 125 - Ziel erreicht

- ♥ ausgereist ♥ -

PSOTKA benötigt 125 - Ziel erreicht

- ♥ ausgereist ♥ -

   
07.2016

Claudia/Schmusi

aus FlohmarktAktion Anita/labbimax VP

TOST 12,50
07.2016

Claudia/Schmusi

aus FlohmarktAktion Anita/labbimax VP

PSOTKA 12,50
07.2016 Nadine Bester Noschka TOST 15,00
07.2016 Nadine Bester Noschka PSOTKA 15,00
07.2016 Claudia/Schmusi TOST 10,00
07.2016 Claudia/Schmusi PSOTKA 10,00
07.2016 Elke und Leo Ernenputsch TOST 15,00
07.2016 Elke und Leo Ernenputsch PSOTKA 15,00
07.2016 Angelika/Julchen1 TOST 10,00
07.2016 Angelika/Julchen1 PSOTKA 10,00
07.2016 Elisabeth/Donnas Spaziertante TOST 12,50
07.2016 Elisabeth/Donnas Spaziertante PSOTKA 12,50
07.2016 Heidi Karl TOST 15,00
07.2016 Heidi Karl PSOTKA 15,00
07.2016 Ulla/Chappy TOST 10,00
07.2016 Ulla/Chappy PSOTKA 10,00
07.2016 Inge K. TOST 25,00
07.2016 Inge K. PSOTKA 25,00

 

... Ausreisepatenschaften für BUCUS, LENOR und NORA : Summe erreicht ♥

 

02.2016 -  BUCUS - ZUHAUSE angekommen

lieber Labbi-(Mix)-Bub geb. 2006, ca. 57 cm, seit März 2015 im Tierheim

 

Der liebe Bucus ist ein Fundhund, der in der Stadt aufgegriffen und im Tierheim abgegeben wurde. Wir gehen davon aus, dass er wegen seines Alters ausgesetzt wurde, denn niemand hat sich auf die Aufrufe hin für ihn gemeldet.

 Bucus ist ein freundlicher, ruhiger Geselle, der die Menschen mag und gut mit seinen Artgenossen auskommt.

Von Bewegung hält er nicht sonderlich viel, zumindest nicht im Tierheim, was sich leider auch auf seiner Taille niederschlägt, wie man sieht.

Seine Uhr tickt, aber er möchte doch sein Leben nicht im Tierheim beschließen, wie schon so viele andere vor ihm, sondern er möchte seinen Lebensabend mit lieben Menschen verbringen und einfach nur dabei sein.

Wer möchte Bucus seinen letzten Herzenswunsch erfüllen?
BITTE DIE BILDER ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

UPDATE April 2016

der liebe Bucus ist in seinem neuen Zuhause angekommen, wir freuen uns sehr

er wird sein Leben in Zukunft in Bielefeld verbringen, mit Artgenossen in seiner Größe

Wir sagen ganz lieben Dank an das neue Frauchen ,

die ihm noch einmal eine Chance auf ein schönes Leben in Liebe und Geborgenheit gegeben hat,

und wir sagen ganz lieben Dank an die Spender , die es mit ihrem Beitrag möglich gemacht haben,

dass Bucus mit einer TierTransportfirma in sein neues Zuhause reisen durfte.

 

Lieber Bucus, wir wünschen dir von Herzen alles Gute und viel Glück im neuen Zuhause

 

_______________________________

 

 

01.2016 -  LENOR (5534) 35 cm - ZUHAUSE angekommen

 

Nun bin ich 10 Jahre geworden, und meine Besitzer haben mich im Sommer 2015 im Tierheim abgegeben, denn für sie bin ich nun alt - und einen alten Hund will doch keiner.

Bestimmt kommt jetzt wieder ein junger ins Haus, der meinen Platz einnimmt.

Ich wünsche mir nur, dass wenigstens er dort alt werden darf und nicht auch wieder abgeschoben wird, wenn er alt geworden ist.

Ich kam in keinem guten Pflegezustand, ihr könnt es ja in der mittleren Reihe sehen,

wie mein Fell aussah, und es war gar nichts zu machen, es musste alles runter -

na ja, mit meiner Rute haben sie schon etwas übertrieben, aber die Tierheim-Mitarbeiter haben nicht schlecht gestaunt,

wie niedlich ich eigentlich bin.

Vielleicht habe ich doch noch einmal Glück und ein lieber Mensch sieht mich und verliebt sich in mich ?

Ich höre zwar schon etwas schlecht, und die Zähne sind auch nicht mehr die besten, aber ich bin lieb und wirklich ganz niedlich und würde mich über ein neues Zuhause so sehr freuen.

Ich verstehe mich gut mit meinen Artgenossen, kastriert bin ich auch schon, und ich könnte somit mein Köfferchen schnell packen - wobei, wozu ein Köfferchen? - ich habe ja sowieso nichts, was mir gehört, und was ich da reintun könnte.

Also komme ich ohne Köfferchen, bringe aber ganz viel Liebe und Dankbarkeit mit.

BITTE DIE BILDER ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

 

UPDATE 23. März 2016

Vielleicht zeichnet sich etwas ab für den kleinen Mann - bitte ganz fest die Daumen drücken ...

 

UPDATE 15. März 2016

leider hat unser Besuch im Tierheim gezeigt, dass der kleine Lenor wohl doch älter ist, als vermutet.

Er ist ein "altes, verbrauchtes" Fellchen, der wohl auch Schmerzen aufgrund von Arthrose hat.

Wir sind im Moment dabei, das genau abzuklären.

Der kleine Mann würde so nötig ein Gnadenbrotplätzchen benötigen, er kommt mit dem Tierheimalltag gar nicht zurecht und ist sehr traurig - er mag gar nicht mehr aus seiner Hütte kommen.

Wer hat ein Herz für den lieben Burschen?

UPDATE April 2016

der liebe Lenor ist in seinem neuen Zuhause angekommen, wir freuen uns sehr

Er wird sein Leben in Zukunft als Einzelprinz in der Nähe von Neuss verbringen

Wir sagen ganz lieben Dank an das neue Frauchen ,

die ihm noch einmal eine Chance auf ein schönes Leben in Liebe und Geborgenheit gegeben hat,

und wir sagen ganz lieben Dank an die Spender , die es mit ihrem Beitrag möglich gemacht haben,

dass Lenor mit einer TierTransportfirma in sein neues Zuhause reisen durfte.

Sein Winterfell ist schon der Schur zum Opfer gefallen, es war nötig, denn es war schon wieder relativ verfilzt, und was zum Vorschein kam, ist einfach nur zum knutschen

Er wird nächste Woche in der Tierklinik vorgestellt, sein linker Vorderlauf zeigt eine Verdickung, das war unter dem dicken Pelz erst nicht ersichtlich, und auch die Zähne müssen dringend angeschaut werden ...

 

Lieber Lenor, wir wünschen dir von Herzen alles Gute und viel Glück im neuen Zuhause

 

Bei der Ankunft noch ganz müde und verschlafen

und ein paar Tage später schon ein ganz anderes, aufgewecktes Männlein

 

 

_______________________________

 

 

Unser NotFellchen Juli 2015

 

07.2015 - NORA (3056)

- wunderschönes Mix-Mädchen, geboren 2007, 49 cm  - seit Welpe im Tierheim - sucht Altersruhesitz

 

Die arme Nora wurde im Jahr 2007 als Welpe im Tierheim abgegeben, und seitdem wartet sie auf IHRE Menschen.

Niemand im Tierheim kann verstehen, warum sich niemand für Nora interessiert.

Sie ist eine wunderschöne Hündin (ein Silberwölfchen in einem leuchtenden grau), sie ist ruhig, brav, menschenbezogen und gut sozialisiert. Sie geht gut an der Leine und ist verträglich mit Rüden und Hündinnen.

Sie verträgt sich mit Kindern und wäre für eine Familie mit etwas standfesteren Kindern geeignet.

Nora hat ihr ganzes Leben hinter Gittern verbracht und kennt keine großen Reize, deshalb wäre ein Leben auf dem Land ideal für die liebe Maus.

Wer hat ein Herz für Nora und möchte ihr zeigen, dass es auch noch ein Leben außerhalb der Gitter gibt?

Sie sehnt sich nach einem eigenen Körbchen bei lieben Menschen.

Nora wartet mit EU-Pass, kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt auf ihre neuen Dosenöffner.

BITTE BILDER ZUM VERGRÖSSERN ANKLICKEN

 

UPDATE April 2016

Ein liebes, älteres Ehepaar interessiert sich für unser SeniorenNotFellchen NORA

Wir warten im Moment noch auf die nächste Ausreisemöglichkeit für das hübsche Mädchen

und werden berichten, sobald es soweit ist - das Köfferchen ist schon gepackt

Wir sagen ganz lieben Dank an die Spender , die es mit ihrem Beitrag möglich machen,

dass Nora mit einer TierTransportfirma in ihr neues Zuhause reisen darf .

 


 

 

Juli 2015

 

 

Vielleicht schafft sie den Sprung in ein schönes Zuhause doch noch einmal.

 

DANKE für eure Hilfe sagt euch eure NORA

 

UPDATE 5. Juni 2016

Seit sie ein kleiner Welpe war, hat die hübsche Nora ihr Leben im Tierheim verbracht.

9 lange Jahre, bis sie endlich von einem lieben Ehepaar gesehen wurde.

Nun ist sie in das schöne Vogtland ausgereist und darf zum ersten Mal in ihrem Leben spüren,

wie es ist, eine eigene Familie zu haben und geliebt und verwöhnt zu werden

Als allererstes hat sie das Sofa erobert und liegt dort, als kenne sie nichts Anderes

 

Liebe Nora, wir wünschen dir von Herzen alles Gute und viel Glück im neuen Zuhause

 

 

... Spenderliste für AusreisePatenschaften Bucus, Lenor, Nora - Wir sagen ...

Datum      

Name des Spenders    

      

Name des Fellchens          Betrag    
 

BUCUS - aktuell 235,00 - Ziel erreicht ♥ ausgereist

LENOR - aktuell 165,00 - Ziel erreicht ♥ ausgereist

NORA   - aktuell 235,00 - Ziel erreicht ♥ ausgereist

   
       
04.2016

Annette aus Aktion Anita/labbimax VP

NORA

20,00
04.2016

Doris Kittner aus FB-Aktion "Ein Platz an der Sonne" mit

Sabine Zimner, Nicole Röber, Heike Feldmann, Kerstin Rütters

NORA 55

BUCUS 45

100,00
04.2016

Stefan Martens

BUCUS

15,00
04.2016

Elisabeth/Donnas Spaziertante

BUCUS 15

LENOR 15

30,00
03.2016

Martina, Amira und Tom Mannhöfer

NORA 10

BUCUS 10

LENOR 10

30,00
03.2016

liebe, anonyme Spenderin

NORA 55

BUCUS 25

LENOR 25

105,00
03.2016

Anita/Labbimax

NORA 5

BUCUS 5

LENOR 5

15,00
03.2016

Doris Kittner aus FB-Aktion "Ein Platz an der Sonne" mit

Helene Louis-Löffler, Nicole Röber, Astrid Samberg,

Heike Feldmann, Doris Acker

NORA 30

BUCUS 40

LENOR 30

100,00
03.2016 Angelika/Julchen1 NORA 20,00
03.2016 Inge K. NORA 20,00
03.2016 Dagmar/Nessi

BUCUS 10

LENOR 10

20,00
03.2016 Katherina Sauren

BUCUS 10

LENOR 10

20,00
03.2016 Petra/Benny

BUCUS 10

LENOR 10

20,00
03.2016 Zuco Kersen

BUCUS 15

LENOR 15

30,00
03.2016 Iris Jensen

NORA 20

BUCUS 10LENOR 10

40,00
03.2016 Leo Ernenputsch mit Frauchen Elke

BUCUS 15

LENOR 15

30,00
03.2016 Cegan Brandstetter BUCUS 5,00
03.2016 Heiner Brandstetter BUCUS 5,00
03.2016 Layla Brandstetter LENOR 5,00
03.2016 Sinnie Brandstetter LENOR 5,00

UPDATE 28. März 2016

Die Preise liegen uns nun vor - leider sehr unerfreulich, aber nicht zu ändern, wir müssen in diesen sauren Apfel beißen, denn Bucus ist leider in seiner Box zu groß für den Transport in unserem Privat-Pkw. Und da Lenor auf der gleichen Route reisen kann und noch ein Platz frei war, haben wir ihn mit dazugebucht, sonst bestünde erst wieder Anfang Juni die Möglichkeit, ihn zu holen. Der Preis beträgt 400 Euro zusammen für die beiden Fellchen  : (

Es gibt in Polen anscheinend nur 2 Transportunternehmen, die auch Masuren bedienen, und sie liegen preislich fast identisch. Anders als für Transporte von Spanien und Rumänien herrscht auf dieser Route wohl keinerlei Wettbewerb,

und die Preise sind dementsprechend.

Aber nun die schöne Nachricht: Bucus und Lenor dürfen schon an diesem Wochenende ausreisen und werden zudem von dem Transportunternehmen direkt in ihre neuen Zuhause gefahren und vor der eigenen Haustür abgeliefert

Nora kann auf diesem Transport leider nicht mitreisen, denn sie muss in eine andere Richtung, aber wir hoffen, dass es

auch für Nora spätestens Ende April eine Ausreisemöglichkeit geben wird - wir werden euch natürlich auf dem laufenden halten .... Wir sagen von Herzen DANKESCHÖN für eure Hilfe für Bucus, Lenor und Nora ♥

____________________________________________________

 

Die Transportkosten liegen uns noch nicht vor, wir fragen im Moment 2 Transportunternehmen an, die zwar beide

in Polen ansässig sind, über TRACES verfügen und zuverlässige TierTransporte u.a. nach Deutschland machen,

aber beide Transporteure sind leider hunderte von Kilometern von Masuren entfernt und die Transporte ensprechend teuer.

 

In der Zwischenzeit werden wir sammeln, so dass wir gerüstet sind für den Moment,

in dem wir ein akzeptables Angebot zum Transport von Bucus, Lenor und Nora bekommen.

 

Bitte drückt ganz fest die Daumen, dass sie spätestens Ende April ausreisen können,

besonders für den kleinen Lenor ist das ganz wichtig, er gibt sich auf ....

... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ...