Unsere Bankverbindung:

 

TierNotFelle EUROPA e.V.

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43

765500000008561615

 

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

 

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER  können  Sie  FLIEGEN -           und einem Tier HELFEN
- HIER können Sie FLIEGEN - und einem Tier HELFEN

 

aktualisiert:

04.12.2016

 

Die Darstellung/Ansicht unserer Seite ist abhängig vom jeweils benutzten browser und der Größe des Bildschirms des Besuchers und ist bei einigen browsern leider nicht immer einwandfrei gewährleistet, da diese nicht alle Funktionen dieser Seite unterstützen. Wir haben u.a. gute Erfahrung mit der Nutzung von Google Chrome gemacht.

... wir sind berechtigt, Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen

TierNotFelle EUROPA e.V.

 

BIC: BYLADEM1ANS - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15

Vereinsregister: Amtsgericht Ansbach - Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit: Finanzamt Ansbach - Steuer Nr. 203/108/21048

 


... aktuelle PatenFellchen der KalenderWoche 47 :

KASTRATIONSPATEN  GESUCHT - DANKESCHÖN

Patenschaft Katzen: 27,50 Euro - zu finden H I E R

TeilPatenschaft Hunde : 27,50 Euro

VollPatenschaft Hunde: 55 Euro - zu finden  H I E R

 

KastrationsPatenSamtpfoten der KW 47 -

♥HENIEK♥RYSIEK♥LALKA♥  Liebe Paten gefunden

 
♥HENIEK♥RYSIEK♥LALKA♥

sind hier zu finden

 

KLICK

AUSREISEPATEN  GESUCHT - DANKESCHÖN

Die kleine MILA

sucht noch liebe Paten für ihr Ticket ins Glück ♥


... auch das durch unseren TNF-Flohmarkt gesammelte Geld kommt diesen Projekten zugute.

Bitte schaut doch einmal rein: --->  TierNotFelle FLOHMARKT  -  ♥ DANKE  FÜR  EURE  HILFE ♥

... kostenlos helfen mit euren Einkäufen ...

Liebe Freunde, wenn ihr eure Bestellungen bei

zooplus, FRESSNAPF, amazon und gooding 

(über 1.500 Shops wie Ebay, Bahn, 1und1, Telekom, Vodafone, Otto, bol, hrs, Saturn usw.) über diese Links tätigt, kommen auf euch KEINE Mehrkosten zu, bescheren uns aber eine kleine Provision vom Umsatz,

die wir für unsere Tierschutzprojekte einsetzen können.

Die Höhe der ausgezahlten Provisionen und für welche Zwecke sie eingesetzt werden, könnt ihr hier sehen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/spendeneingang/

- kostenlos helfen - WIR SAGEN DANKE FÜR EURE HILFE - kostenlos helfen -

 

zooplus.de

.

.




bitte sagt NEIN zur Massentierhaltung

 

... stell dir eine Welt ohne Massentierhaltung vor ...

              http://www.makeitpossible.com/


... bitte helft mit, T T I P und C E T A zu verhindern

KONZERNE AUF KAPERFAHRT              -               RAUBBAU OHNE GRENZEN

Derzeit verhandelt die Europäische Union die Freihandelsabkommen TTIP mit den USA und CETA mit Kanada.

Diese Abkommen gefährden in hohem Maße die europäischen Umwelt- und Verbraucherschutzstandards

und müssen schon aus diesem Grund dringend verhindert werden !


http://blog.campact.de/2014/10/die-schattenjustiz-der-konzerne-in-180-sekunden-erklaert/?_mv=4Em9DAtAKx217pE8cOoSV1

... um sich über die Thematik zu informieren, klicken Sie bitte

auf das jeweilige Faltblatt

zum Thema

<== T T I P                C E T A ==>


... täglich  A K T U E L L

AKTUELL - 01.09.2016 bis ......2016

     zum abgelaufenen Zeitraum 01.07. - 31.08.2016 bitte hier entlang: ---> KLICK

 ___________________________________________________________

 

 ___________________________________________________________

 

4. Dezember 2016

 ___________________________________________________________

 

 

29.11.2016

 

Liebe Freunde der Masuren-Fellchen

 

wir haben etwas Neues bei FB ausprobiert und mit einer amerikanischen Auktion in der Gruppe

"Wir für Tiere Hilfe die ankommt"

begonnen.

 

Ihr seid alle herzlich eingeladen, mitzumachen und dieser kleinen Hundefamilie mit Impfungen, Entwurmungen, Kastration für die Mama und

natürlich Futter zu helfen.

DANKESCHÖN

 

https://www.facebook.com/groups/1389633998001282/

 

 

 

 ___________________________________________________________

 

 

27. November 2016

 ___________________________________________________________

 

 

24. November 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 47.3

 

HENIEK

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften-1/

 

 

  ___________________________________________________________

  

 

 

 

23. November 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 47.2

 

RYSIEK

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften-1/

 

 

  ___________________________________________________________

  

 

 

 

22. November 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 47.1

 

LALKA (Puppe)

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften-1/

 

 

  ___________________________________________________________

  

 

21. November 2016

 

PfotenPost vom kleinen Marco

 

Sigrid schreibt:

 

Hallo zusammen,

zuerst möchte ich mich bei den Fans vom kleinen Marco ganz herzlich für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken. Und zum Wochenende einen Gruß von dem lieben Männlein schicken. 

Marco hat sich hier gut eingelebt, er kommt gut mit meinen Großen aus.....

weiter geht es hier:

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco-zuhause-gefunden/

 

 

 

 ___________________________________________________________

 

21. November 2016

 

PfotenPost von Milewski (jetzt Sammy) und Jerzyk (jetzt Bruno)

 

Sammy und Bruno haben sich mittlerweile schon gut bei ihrem lieben, neuen Frauchen Judith eingelebt.

Auch mit den Katzen klappt es mittlerweile gut, und beide machen ihrem Frauchen viel Freude.

 

Sie senden euch allen ganz liebe Grüße aus dem schönen Österreich

 

... und hier sind die zwei zu finden: http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

 

 ___________________________________________________________

 

19. November 2016   -   Mila hat es geschafft !

 

Sie hat ein Herz erobert und darf noch vor dem tiefsten Masuren-Winter in ein schönes Zuhause nach Deutschland ausreisen.

 

Die Kosten sind -leider wie immer- sehr hoch, aber wir haben keine andere Möglichkeit, die kleine Maus noch vor dem Winter dort wegzuholen, es gibt keine anderen Fach-TierTransporteure in Masuren als diese eine Firma, also müssen wir wieder in den sauren Apfel beissen  :(

Und so möchte euch ganz herzlich fragen :

 

Helft ihr dabei,

dass Mila in ihr neues Zuhause reisen kann ? ♥

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/ausreise-patenschaften-2/

 

Und hier könnt ihr die kleine Mila finden, bitte etwas runterscrollen, sie ist die Nr. 16

auf unserer Liste der Senioren- und HandicapFellchen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

 ___________________________________________________________

 

 

17. November 2016   -   Heiner's WeihnachtsBazar

 

Bald ist es soweit, und Heiner wird seinen WeihnachtsBazar eröffnen, alles soll noch rechtzeitig zu Weihnachten ankommen. - Hier ein kleiner Vorgeschmack, wer noch etwas für seine Weihnachtsdekoration benötigt, wie die kleinen Winterkinder (ca. 14 cm, 6 Euro/Paar) oder die Engel (ca. 25 cm, 10 Euro/Paar), sagt bitte kurz Bescheid, Heiner kann es vorab noch verschicken, damit es rechtzeitig vor dem 1. Advent ankommt, oder wenn jemand noch etwas Kleines für den Nikolausstiefel haben möchte - bitte eine Nachricht an Heiner senden

(die Bilder lassen sich durch ANKLICKEN VERGRÖSSERN)

Den Erlös aus dieser Aktion möchten wir u.a. für die Weihnachtstüten der Tierheim-Mitarbeiter und Dorota's Helferlein-Kinder verwenden. Es ist nicht viel, das wir schenken können, es soll vor allem eine kleine Anerkennung und Motivation sein, um zu zeigen, dass wir die Arbeit der Mitarbeiter und der Kinder vor Ort sehr schätzen. - DANKESCHÖN ♥

 ___________________________________________________________

 

LUCKY  TIMO  -  lieber Schäfer-Bub, geb. 2006, ca. 53 cm, im Tierheim seit 06.2014
LUCKY TIMO - lieber Schäfer-Bub, geb. 2006, ca. 53 cm, im Tierheim seit 06.2014

 

16. November 2016

 

SIEBEN neue SeniorenFellchen möchten sich bei euch vorstellen.

 

Sie alle bitten um ein kleines Körbchen bei lieben Dosenöffnern,

denn sie möchten ihren Lebensabend nicht im Tierheim verbringen.

 

Hat jemand ein großes Herz mit viel Liebe für eines unserer lieben Senioren- oder HandicapFellchen?

 

Vielleicht wird doch noch ein Weihnachtswunder wahr ....

 

 

Wenn ihr auf die Bilder klickt, öffnet sich ein Text und ihr könnt lesen, um wen es sich handelt

 

Und hier könnt ihr alle Senioren- und HandicapFellchen finden:

http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

14. November 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 46

 

SYNUS (Söhnchen)

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

  

13. November 2016

 

... mmmhhh, mal schauen, wo ich hier gelandet bin ...

 

Wir haben ganz kurzfristig die Möglichkeit gehabt, den kleinen Marco mit einem Privattransport zu Sigrid zu bringen. Bekannte von Dorota's Eltern sind zu Besuch ins Ruhrgebiet gefahren und haben den kleinen Mann mitgenommen.

 

Wir freuen uns riesig, denn somit sind auch keine Transportkosten angefallen und wenn alles gut läuft, können wir das Geld, das nun im TransportSpendentopf verbleibt, schon bald für ein weiteres Senioren-Fellchen nutzen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

 

10. November 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 45.2

 

SINDY

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

  

 

9. November 2016 - NEUES VON ♥ MARCO ♥

 

Die Rechnung und der Laborbefund sind endlich eingetroffen - leider hat es etwas gedauert, aber dafür gab es auch eine tolle Überraschung: Die Tierklinik hat Marco einen Super-Sonder-Tierschutzpreis gemacht - wir hatten ja mit ca. 400 Euro gerechnet, aber jetzt sind nur knapp 200 Euro für die Behandlung inklusive der 12 Tage Klinikaufenthalt zu bezahlen !!!

♥ Ganz herzlichen Dank an die Tierklinik Rys für dieses große Entgegenkommen ♥

 

Und nun habe ich in diesem Zusammenhang eine große Bitte an euch:

Es ist für Marco von so vielen lieben Spender viel Geld zusammengekommen, und da die Rechnung der Tierklinik nun so moderat ausgefallen ist, frage ich euch:

könntet ihr euch vorstellen, mit euren Spenden noch einem zweiten Fellchen zu helfen?

 

Karina (sie arbeitet mit Dorota zusammen) hat uns angeschrieben und gefragt, ob wir ihr bei der Begleichung der Kosten für eine Notfall-Operation einer Tierschutzhündin helfen können. Es geht um Nina, 7 Jahre alt, eine Fundhündin aus der Stadt Olsztyn (siehe Bild).

Im Oktober bekam Nina unklares Fieber und Bauchschmerzen und wurde schnell schwer krank .......

bitte lest hier weiter unter Update vom 9. November 2016 :

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 

 ___________________________________________________________

 

UPDATE 7. November 2016 - Hallo liebe Elisabeth, es ist mal wieder an der Zeit kurz über CZARLI zu berichten.

Dem kleinen Mann geht es sehr gut. Er ist richtig fit und mit seinen kleinen krummen Dackelbeinchen ganz schön fix unterwegs. Ich würde sagen: Czarli ist nun ganz und gar hier angekommen. Er kennt sich bestens aus in seinem Zuhause...weiss wo die Leckerlis liegen, liebt die Spaziergänge am Deich und kuschelt mittlerweile abends mit uns auf dem Sofa als wenn es nie anders gewesen wäre. - Er scheint mich sehr in sein kleines Herz geschlossen zu haben, denn er verfolgt mich auf Tritt und Schritt und ist überall dabei, egal ob ich einkaufen gehe,  im Garten arbeite, Hausarbeit mache oder auch nur einfach Holz für den Kamin aus dem Schuppen hole. Er läuft und hüpft vor oder neben mir her und freut sich 

einfach seines Lebens. - Mir geht es aber genauso: ich könnte ihn den ganzen Tag knuddeln. Er hat so eine liebe und bescheidene Art...er ist einfach ein kleiner Sonnenschein. Ich liebe diesen kleinen Burschen sehr.

Den Juckreiz haben wir nun auch ganz gut in den Griff bekommen. Er ist noch nicht komplett weg, aber Czarli kratzt sich bedeutend weniger. Mittlerweile bin ich auch davon überzeugt, dass es einfach auch eine Umstellungsgeschichte war. Knapp 11 Jahre Tierheim und alles was damit zusammenhängt kann man eben nicht einfach mal so über Bord schmeissen. Alles braucht seine Zeit.

Hatte ich Dir schon geschrieben, dass Klein-Czarli eine große Schwäche für Thunfisch und Geflügelwiener hat? Da vergisst er ganz kurz seine guten Manieren...Aber man kann es ihm nicht übel nehmen, denn die Freude über diese "Delikatessen" steht ihm so richtig ins Gesicht geschrieben. Man muss sich einfach mit ihm mitfreuen.

Anbei zwei Bilder von unserer "Hausstrecke". Momentan bietet sich uns nebenbei ein alljährlich wiederkehrendes Naturspektakel: die Nonnengänse sammeln sich auf den Elbwiesen um von hier aus in ihre Winterquartiere zu fliegen.

So liebe Elisabeth, das war es für heute. Wir hoffen Dir und den Deinen geht es gut. - Czarli lässt Dich grüßen und schickt Dir einen dicken Knuddler. - Liebe Grüße, Birgit + Czarli

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden/

 ___________________________________________________________

 

 

 

6. November 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 45.1

 

FIONA

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

  

4. November 2016

 

Der kleine Marco schickt euch allen ganz liebe Grüße - er ist überwältigt von eurer Anteilnahme und eurer Hilfe.

 

Er blüht auf, jeden Tag wird er ein wenig stärker. Das Zittern ist noch nicht ganz verschwunden und auch die Koordination ist noch nicht ganz gegeben, aber es ist schon wesentlich besser geworden. Dorota hat auch noch mehrere kleine Wundkrusten am Körper gefunden, die so nach und nach abfallen. Einzelne Stufen kann er schon allein hochgehen, mit dem runtergehen tut er sich schwerer, aber auch das wird noch

 

Leider ist die Tierärztin noch bis Montag in Urlaub und es liegt immer noch keine Rechnung vor, aber Dorota wird gleich am Montag nachfragen.

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 

 ___________________________________________________________

 

UPDATE 2. November 2016

 

♥ Alle Sendungen sind unterwegs ♥ Wir sagen DANKESCHÖN ♥

 

28. Oktober 2016

 

- unsere Facebook-Aktion ist heute beendet.

- ganz lieben Dank für eure Beteiligung

 

https://www.facebook.com/elisabeth.brandstetter.79

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

31. Oktober 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 44

 

MAJA

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

  

UPDATE 30. Oktober 2016  -  der PSV-Virus hat zugeschlagen

Angelo wurde in der letzten Woche kastriert, und da nun die "Gefahr einer Vermittlung" bestand, hat die Pflegestelle beschlossen, sie können ihren kleinen Angelo nie mehr hergeben und haben ihn schnurstracks adoptiert .

Bitte schaut hier: http://www.tiernotfelle-europa.de/suchen-ein-zuhause/

Wir wünschen dir alles Glück der Welt in deinem neuen/alten Zuhause, lieber Angelo

KastrationsPatenFellchen der Woche 41/2016:

 

10.2016 -  namenloser Bub - jetzt ANGELO

lieber Collie-Mix-Bub, geb. 2010, ca. 47 cm, 16 kg,

in Notunterkunft seit Anfang 09/2016

 

Dieser hübsche Bursche wurde bei Dorota eingeliefert, nachdem er tagelang herrenlos in einem Nachbarort umhergeirrt ist. Da ein Aushang keinerlei Resonanz gebracht hat, ist davon auszugehen, dass er ausgesetzt wurde.

Es ist ein wirklich lieber Kerl, der völlig ausgehungert war und sich nach Streicheleinheiten sehnt. Er versteht sich gut mit seinen Artgenossen männlichen und weiblichen Gechlechts und ist auf der Suche nach lieben Menschen, die ihm ein schönes Zuhause schenken.

Wer hat ein Herz für den hübschen Angelo ? ♥

 

Der liebe namenlose Bub hat liebe Paten gefunden und heißt jetzt ANGELO 

Katherina und Giorgio Sauren haben geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich   DANKESCHÖN

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

30. Oktober 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 43

 

BADI

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

29. Oktober 2016

 

Eure ImpfPatenWelpchen und Mama Sandy sagen euch

 

ganz herzlich DANKESCHÖN

 

für die Impfung und den schönen Namen

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

 

 

___________________________________________________________

 

28. Oktober 2016

 

- unsere Facebook-Aktion ist heute beendet.

- ganz lieben Dank für eure Beteiligung

 

https://www.facebook.com/elisabeth.brandstetter.79

 ___________________________________________________________

 

KastrationsPatenFellchen der Woche 43/2016:

 

27.10.2016 -  BADI (5798)

hübscher Schäfer-Mix?-Bub, geb. 2015,

im Tierheim seit 12. März 2016

 

Badi wurde als mißtrauischer, ängstlicher, aggressiver Junghund in der Stadt aufgegriffen. Er wurde wahrscheinlich geschlagen oder hat andere schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht. Im Laufe der letzten Monate im Tierheim ist er ein wenig zugänglicher geworden und hat seine größte Angst vor den Menschen verloren. Nun hat er die Chance, dass er bei einer lieben Familie ein Zuhause finden könnte, allerdings werden die Fellchen nur kastriert vermittelt, und so suchen wir ganz dringend einen lieben Paten, der ihm die Chance ermöglicht, das Tierheim schnell zu verlassen.

Wer möchte dem lieben Badi helfen? ♥

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

  ___________________________________________________________

 

 

 

26. Oktober 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 42

 

Mama SANDY

 

hat eine liebe Patin gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Kati Nilo

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

25. Oktober 2016

 

- unsere Facebook-Aktion hat am 14. Oktober begonnen und läuft noch bis zum 28. Oktober 2016

- schaut doch mal rein, bitte runterscrollen bis zum Eintrag 14. Oktober, dort findet ihr die Artikel

 

https://www.facebook.com/elisabeth.brandstetter.79


 

 ___________________________________________________________

 

 

UPDATE 24. Oktober 2016

 

- Zuhause gefunden

 

Der liebe Fionek hat das große Los gezogen

 

Er durfte sein Köfferchen packen und los ging es in ein kuscheliges Körbchen in Deutschland bei lieben Dosenöffnern.

 

Und bei seinem neuen Frauchen ist er auf einen Masuren-Kumpel getroffen - und zwar seinen alten Freund Lenor/Lenny aus dem Tierheim Das Begrüßungskomitee hat etwas verdutzt geschaut, vielleicht hat Lenny seinen alten Kumpel Fionek ja gleich wiedererkannt ?

 

In Zukunft darf er ihm und Frauchen Martina in seinem neuen Zuhause Gesellschaft leisten und seinen Lebensabend geniessen.

 

 

Frauchen Martina freut sich, dass alles so gut passt, neue Freunde sind auch schon gefunden, mit Ivan läuft Fionek über die Felder und genießt die neue Freiheit.

Soviel Auslauf macht hungrig, erst wird gefuttert, dann noch ein wenig gespielt und dann ab ins Land der Träume. DANKE, liebe Martina und DANKE, liebe Patentante Christina, dass ihr es möglich gemacht und dem lieben Burschen ein neues Leben geschenkt habt

 

 Wir freuen uns riesig und wünschen dir ein wundervolles Leben im neuen Zuhause, lieber Fionek

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

 ___________________________________________________________

 

 

UPDATE 24. Oktober 2016

 

- Zuhause gefunden

 

8 lange Jahre hat der liebe Dziudziek gewartet und endlich kam das große Glück in Gestalt von Frauchen Maria

 

 

Sein neues Leben gefällt ihm sehr gut, Snoopy hat ihm schon gezeigt, wie das so alles im neuen Leben funktioniert und beide sind schon gute Freunde geworden. Frauchen sagt: Absolut kompatibel, verträglich, unkompliziert und einfach toll

 

 

 

Lieber Dziudziek, wir wünschen dir ein schönes, neues Leben in deinem schönen, neuen Körbchen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

 ___________________________________________________________

 

 

UPDATE 23. Oktober 2016

 

- Zuhause gefunden

 

Lieber Jerzyk, du kleiner Kurzfüßler-Vagabund - 5 Jahre hast du auf deine Judith gewartet - und nun hat sie dir ein schönes, neues Zuhause geschenkt

 

Andere haben über dich gelacht, aber für Judith bist du der schönste Hund der Welt und sie wird sich nun liebevoll um deine Gesundheit kümmern. Aber um das zu toppen, musstest du nicht allein in deine neue Heimat reisen, denn dein Tierheim-Freund Milewski durfte dich begleiten - dein neues Frauchen hat ein großes Herz

 

Lieber Jerzyk, hab' ein wundervolles Leben im neuen Zuhause

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

 ___________________________________________________________

 

 

 

UPDATE 23. Oktober 2016

 

- Zuhause gefunden

 

Kleines Einäuglein Milewski - du hast dein großes Glück gefunden und bist -zusammen mit deinem Pfoten-Kumpel Jerzyk- zu deinem neuen Frauchen Judith gezogen

 

Du hattest es nicht leicht im Tierheim, und nachdem du fast dein Augenlicht verloren hättest, bist du immer trauriger geworden - aber dann kam deine Rettung, und Judith hat dich in ihr Herz geschlossen und dir nach 5 Jahren im Tierheim einen neuen Start ermöglicht

 

Wir wünschen dir von Herzen

ein wunderschönes Leben im neuen Körbchen, lieber Milewski

 

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

 

 

 

 ___________________________________________________________

 

22. Oktober 2016

 

... so, wo fange ich an ? Also, nachdem von unseren insgesamt 3 Pflegestellen 2 wegen Krankheit ausgefallen sind und die dritte bereits fast überbesetzt ist, war Dorota mit ihrem Latein am Ende. Nach 12 Tagen Aufenthalt in der Tierklinik war es einfach an der Zeit, dass Marco wieder einem etwas geregelterem Leben zugeführt wurde.

Aber da nahte Rettung in Gestalt von Ola, die sich angeboten hat, den kleinen Marco als Pflegestelle aufzunehmen HURRA !

Marco wurde also mitsamt seinem Käfig (um ihm die Umgewöhnung zu erleichtern) zu Ola gebracht.

Das Empfangskomitee in Form von Holly, Sunia und Misiek und Ola's kleinem Sohn stand schon bereit.

Erst zeigte Marco sich verhalten, aber als Holly ihn freundlich aufforderte, hat er seinen Käfig verlassen und sich ganz interessiert umgeschaut.

 

Es geht ihm schon wesentlich besser, obwohl er noch Schmerzen hat an der Stelle, an der die Mistgabel eingedrungen ist, und so ganz ist sein Hals noch nicht abgeschwollen. Aber er kann schon wesentlich besser stehen und laufen, und das Zittern und das Gewackel haben schon sehr nachgelassen, also kann man davon ausgehen, dass, wenn sein Kopf komplett abgeschwollen ist, er wohl keine neurologischen Schäden zurückbehält. Und der Husten ist auch zurückgegangen.

Im Ganzen ist er zwar noch schwach, und wir müssen in der nächsten Zeit noch den Hals im Auge behalten, aber wenn man bedenkt, wie schrecklich er durchgeprügelt wurde -und vor allem, dass er dort tagelang an der Mülltonne lag in dieser Kälte- ist das fast schon ein Wunder, dass er jetzt schon wieder soweit genesen ist und nicht noch eine Lungenentzündung bekommen hat.

Auf jeden Fall ist er für die nächste Zeit gut bei Ola und seinen 3 Fellchen-Kumpel aufgehoben, ehe wir uns dann an die Transportvorbereitungen machen ....

 

Leider sind heute nur 3 Bilder mitgekommen, aber ich bin sicher, es werden in den kommenden Tage noch welche folgen.

 

Bitte schaut hier: http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 

 ___________________________________________________________

 

 

 

21. Oktober 2016

 

... wunderbare Neuigkeiten von Marco

 

Er darf morgen nach 12 Tagen Aufenthalt

die Tierklinik verlassen.

Leider weiß ich noch nicht mehr,

auch nicht, auf welche Pflegestelle er kommt,

Dorota wird ihn morgen abholen

und dann berichten

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

20. Oktober 2016

 

 

... heute werden die Bilder von der Mama

und von den Welpchen gemacht,

die im Keller gefunden

und dann von ihrer Familie

wieder aus dem Tierheim abgeholt wurden.

 

Sobald sie vorliegen, kann ich eure PatenBildchen erstellen

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

 

 ___________________________________________________________

 

 

19. Oktober 2016

 

Ich habe leider ganz vergessen zu erwähnen, dass seit dem 14. Oktober bis zum 28. Oktober

bei Facebook auf meiner Seite "Elisabeth Brandstetter" eine "vorweihnachtliche Verkaufsaktion stattfindet.

Jeden Tag werden neue Sachen eingestellt. - Schaut doch bitte mal rein, vielleicht findet ihr ja etwas Passendes.

 

Bitte scrollt etwas runter, unter dem 14. Oktober hatte ich folgendes geschrieben:

(ich kann das leider nicht oben anpinnen, damit es oben bleibt, deshalb müsst ihr scrollen)

 

Aktion vom 14. - 28. Oktober 2016 - täglich NEU

14. Oktober 2016 - Liebe Freunde der Masuren-Fellchen ♥

WEIHNACHTEN rückt näher und -wie in jedem Jahr- ist plötzlich ganz unverhofft der Tag gekommen ... .

Viele besorgen ihre Geschenke noch in der letzten Minute, die wenigsten hamstern schon das ganze Jahr über :)

Ich möchte daher schon einmal eine "kleine Runde Weihnachtsgeschenke" einläuten und möchte zu diesem Zweck in den nächsten 14 Tagen jeden Tag zwei oder drei schöne Artikel (Schmuckstücke oder auch andere kleine Dinge) einstellen, die wir zugunsten unserer Tierschutzprojekte verkaufen. Kleine Geschenke für die beste Freundin, die Kinder, für sich selbst und natürlich für die Fellchen und Samtpfoten

GANZ WICHTIG : bitte schreibt eure Bestellungen NUR IN MEINER CHRONIK immer unter das jeweilige Bild von dem Artikel, den ihr haben möchtet, NICHT im normalen Text sonst gibt es ein großes Durcheinander).

Wer zuerst seinen Namen darunter schreibt, hat den Artikel sicher :) - Also jeden Tag reinschauen, es lohnt sich ….

Der Versand aller Artikel erfolgt nach Ende der Aktion, also Ende Oktober, d.h., ihr könnt sammeln, um Porto zu sparen.

Ich hoffe, es wird euch Spaß machen, und ich freue mich auf rege Beteiligung, damit wir unsere Operations- und Futterkasse für die Masuren-NotFellchen auffüllen können.

Also fangen wir an :

 

https://www.facebook.com/elisabeth.brandstetter.79

 

 ___________________________________________________________

18. Oktober 2016

 

Wir würden uns so freuen, wenn ihr für uns abstimmen würdet. Wir sammeln im Moment noch für den kleinen Marco und für die Operationskosten für Leni (die Mama der Containerwelpen) und einige andere kranke Fellchen.

 

Wir könnten 500 Euro gewinnen, wenn ihr alle mitmacht. 

 

https://www.facebook.com/HolidogDE/app/343236642414878

 

 

Marco und seine Freunde sagen DANKESCHÖN

 

___________________________________________________________

 

17. Oktober  -  Nachricht vom lieben Marco

 

Heute hat mich Dorota wieder besucht, ich habe mich sehr darüber gefreut. Und ich habe auch eine Überraschung für Dorota gehabt - schaut mal auf dem Bild - nach 7 Tagen in der Tierklinik bin ich heute das erste mal ganz allein gestanden und ein paar Schritte gelaufen. Zwar hat Dorota mir geholfen und mich rausgetragen, aber dann bin ich 5 Minuten lang ohne Hilfe gestanden -zwar sehr wackelig und auch meine Pfoten haben ganz gezittert, aber immerhin. Und dann bin ich auch noch ein paar Schritte allein gelaufen - mein Gleichgewicht kann ich noch nicht halten, und deshalb bin ich nach etwa 10 Schritten umgefallen. Ich wäre gern noch etwas weiter gelaufen, aber dann war ich doch schon sehr schlapp und Dorota musste mich wieder reintragen. Aber immerhin, ich finde, das war für mich heute schon eine tolle Leistung, denn ich bin die letzten 10 Tage ja nur rumgelegen.

 

Die Tierärztin ist ganz begeistert von mir, das hat sie wohl nicht gedacht, als sie mich das erste mal gesehen hat.

Und schaut mal das Bild an - mein Kopf ist gar nicht mehr so dick, und mein Hals auch nicht, und mein Körper auch nicht, die Schwellungen sind schon ganz schön zurückgegangen. Fieber habe ich jetzt gar nicht mehr, und mein Husten ist auch viel besser geworden. Die Mistgabellöcher sind schon ganz klein geworden, nur die Wunde an der Schulter eitert noch, aber das ist auch schon viel besser geworden.

 

Natürlich bin ich noch sehr schwach und habe immer noch große Schmerzen, aber mit Schmerzmittel läßt es sich ertragen, und Antibiotika bekomme ich ja auch noch, damit sich nichts entzünden kann, außerdem werden meine Wunden ja gut versorgt. Ich glaube, ich muss auch nicht mehr am Zwerchfell operiert werden, denn mein Hals ist jetzt schon so schön abgeschwollen und das Atmen fällt mir auch nicht mehr so schwer. Auch das Röntgenbild ist unauffälllig, es hat keine Knochenbrüche oder sonstige größeren Verletzungen gezeigt. Und wenn mein Kopf erst ganz abgeschwollen ist, kann ich bestimmt auch mein Gleichgewicht wiederfinden, und wenn ich jetzt jeden Tag fleißig übe und jeden Tag ein paar Schritte mehr laufe, bin ich bestimmt bald wieder wie ganz neu. 

Also kann man sagen, dass ich doch trotz Allem ein ganz großer Glückspilz bin, denn soviel Zuwendung und Zuneigung habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erfahren. Und jetzt habe ich so viele Freunde in Deutschland, die mir helfen, und ich habe gehört, dass ich vieleicht das ganz große Los gezogen habe und bei lieben Menschen in Deutschland ein eigenes Kuschelkörbchen für immer mein eigen nennen darf.

Sagt selbst - bin ich nicht ein Glückspilz ?  Bei euch nennt man das wohl "Glück im Unglück" haben.

Ich träume davon, dieses unglückliche Leben hinter mir zu lassen und ein neues, glückliches Leben in Deutschland zu beginnen, und ich danke euch allen so sehr, dass ihr mir dabei helft

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 ___________________________________________________________

 

17. Oktober 2016 - UPDATE - UPDATE - UPDATE

 

16. Oktober - Dorota hat mit der Tierklinik Rys telefoniert:

Marco hat weiter ein wenig Kraft getankt - er scheint zu spüren, dass sehr viele liebe Menschen Anteil an seinem Schicksal nehmen und ihm viele gute Wünsche und viel Kraft senden. 

Er kann immer noch nicht stehen, allerdings kann er sich mit den Vorderläufen halb aufrichten, zwar sehr wackelig, aber das wird mit den Schlägen auf den Kopf zusammenhängen. Je mehr die Schwellung des Kopfes nachlässt, desto weniger wackelig scheint er zu werden. Hoffen wir, dass auch seine Motorik der Hinterläufe zurückkommt. 

Nach wir vor schläft er viel und bewegt sich wenig, wahrscheinlich wird er aufgrund der Prügel Schmerzen am ganzen Körper haben, aber auch hier gehen die Schwellungen langsam zurück.

 

Dorota geht heute wieder in die Klinik und ich erwarte neue Nachrichten und auch hoffentlich Bilder bis zum Abend.

Ich werde dann gleich berichten ... er wird übrigens auf ca. 40 cm und 8 Jahre geschätzt, die Größe wird noch einmal genau nachgemessen, wenn er stehen kann.

Im Namen von Marco danke ich euch allen von Herzen für eure Anteilnahme.

Wir werden alles daran setzen, dass das Unrecht, das ihm angetan wurde, wieder gutgemacht wird,

und es verdichten sich Anzeichen auf ein schönes, neues Zuhause in Deutschland ♥

Aber wir müssen abwarten ... bitte haltet eure Daumen gedrückt ...

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 ___________________________________________________________

 

 

16. Oktober 2016

 

Die ImpfWelpchen sagen ihren lieben ImpfPaten

ganz lieben Dank für die Impfung und den schönen Namen ♥

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

15. Oktober 2016

 

 

... es gibt ein UPDATE zu MARCO -

 

bitte schaut hier:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/marco/

 

 

 

 

 

 

 ___________________________________________________________

 

 

 

14. Oktober 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 41

 

ANGELO

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Katherina + Giorgio Sauren

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

  ___________________________________________________________

  

 

13. Oktober 2016

 

Dieser arme, namenlose Bursche wurde neben der Mülltonne entsorgt, nachdem er furchtbar verprügelt und mit einer Mistgabel in den Hals gestochen wurde.

 

Passanten haben ihm einen Pappdeckel untergeschoben und dann Dorota angerufen. - Sie hat ihn gleich in die Tierklinik Rys gebracht.

 

Er kann nicht atmen, sein Hals und sein Gesicht sind angeschwollen, er kann nicht stehen -

noch wissen wir nichts Genaues ....

Dorota bittet um Hilfe für den armen Burschen ♥

 

 ___________________________________________________________

 

... ich bin klein, mein Herz ist rein, wer möchte mein Impf- und Taufpate sein ? ...

 

- BITTE -

verhelft einem kleinen HundeWelpchen mit einer Impfung und einem schönen Namen

zu einem guten Start ins Leben - mit 10,00 Euro helft ihr dabei

- DANKE -

 

12. Oktober 2016   -   4 Welpen aus der Tüte   : (

 

Letzten Samstag sah ein Mann in Szczytno an einem Zaun eine Lidl-Plastiktüte hängen.

Er wurde darauf aufmerksam, weil er winselnde Laute hörte, und als er vorsichtig in die Tüte schaute,

schauten ihn 4 kleine, ängstliche Augenpaare an. 

In Masuren ist es bereits sehr kalt - es hatte die ganze Woche heftig geregnet, das Regenwasser war in die Tüte gelaufen, die Welpen waren total durchnäßt und unterkühlt. Wie lange die Welpchen schon am Zaun hingen, ist nicht bekannt.

Der Finder ist daraufhin direkt ins Tierheim gefahren und hat die Welpen abgeliefert.

Sie sind jetzt ca. 5 Wochen alt, 2 Mädchen und 2 Buben, noch immer sehr verschreckt und ängstlich und müssen erst einmal ein wenig aufgepäppelt werden.

Mag jemand eine Patenschaft übernehmen und einen schönen Namen für sie aussuchen ?

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/
          MÄDCHEN 1                            MÄDCHEN 2                              BUB 1                          BUB 2

 

Mädchen 1 heißt jetzt SORAYA ♥ DANKE, liebe SONJA/sonjakw ♥

Mädchen 2 heißt jetzt SHILA ♥ DANKE, liebe BRUNI SCHUSTER ♥

Bub 1 heißt jetzt NINJO ♥ DANKE, liebe EDDA WEIDTKAMP ♥

Bub 2 heißt jetzt MONTY ♥ DANKE, liebe ANITA SCHALLER ♥

 

 ___________________________________________________________

 

 

 

UPDATE  11. Oktober 2016

 

Heute wurde uns ein Preis in Höhe von 510,00 Euro für den Transport von Jerzyk und Milewski genannt.

Ein stolzer Preis für zwei Fellchen, der aber leider diktiert wird durch die Tatsache, dass in Reichweite von Szczytno nur noch ein Transportunternehmen tätig ist und mangels Konkurrenz natürlich die Preise bestimmen kann.

Es ist, wie es ist, es darf einfach nicht an den Transportkosten scheitern, dass ein liebes SeniorenFellchen und ein liebes HandicapFellchen ihre große Chance verpassen. Die beiden Buben möchten keinen weiteren Winter mehr im Tierheim verbringen, und wir werden das möglich machen mit der Hilfe lieber Spender, die sich genauso sehr darüber freuen, dass diese beiden"Unvermittelbaren" zusammen doch noch einmal bei der lieben Judith in ein schönes, neues Leben durchstarten können.

 

Es ist fast geschafft, es fehlen nur noch knapp 100 Euro für die Reise ins Glück.

Jerzyk und Milewski sagen von Herzen DANKESCHÖN für eure Hilfe.

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/ausreise-patenschaften-2/

  ___________________________________________________________

 

 

 

10. Oktober 2016

 

 

... die Aktionen

 

"Körbchen für unser Senioren-Altersheim"

 

 und

 

"Überdachung der Zubringer zu den

Senioren-Zimmern"

 

sind beide beendet.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich

bei allen lieben Spendern,

die das möglich gemacht haben

 

 

 

 

Alle Informationen gibt es hier:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 

 ___________________________________________________________

 

 

9. Oktober 2016

 

Meine liebe, kleine Sinnie ist heute ihrem Schwesterchen Layla nach 3 Monaten und 5 Tagen über den

Regenbogen gefolgt - nie waren sie getrennt in ihrem Leben, nun sind sie im Tod wieder vereint.

Ich bin unsagbar traurig ...

 


 

 ___________________________________________________________

 

 

6. Oktober 2016     -     Ihr Lieben, wir freuen uns riesig !

 

Noch vor diesem Winter werden 4 Senioren/HandicapFellchen die Möglichkeit haben, das Tierheim

für immer zu verlassen, um in lieben Familien in Deutschland/Österreich ein neues Zuhause zu finden

Für 2 der Buben haben wir bereits Transportmöglichkeiten gefunden,

aber für die anderen beiden Buben steht ein Fachtransport an, der leider nicht billig ist.

Die Kosten werden im Moment angefragt, wir rechnen mit ca. 450 Euro  : (

 

Ich möchte euch hier die GlücksFellchen vorstellen und möchte euch ganz herzlich fragen :

 

Helft ihr dabei, damit sie in ihr neues Zuhause reisen können ?

 

7. Oktober - bis jetzt haben geholfen - wir sagen ganz herzlich DANKESCHÖN

 

150,00 Euro - liebe anonyme Spenderin

  80,00 Euro - liebe anonyme Spenderin

 30,00 Euro - Christiane/anchen aus ihrem Hundesalon Elli

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/ausreise-patenschaften-2/

 

 

              JERZYK                           MILEWSKI                        FIONEK                     DZIUDZIEK

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

5. Oktober 2016

 

 

... die Aktion

 

"Körbchen für unser Senioren-Altersheim"

 

ist beendet.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich

bei allen lieben Spendern

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 

 

 

 

 

HURRA - und für die Überdachung der Zubringer zu den Senioren-Zimmern sind bereits zugesagt :

 

320,00 Euro - liebe anonyme Spenderin 

100,00 Euro - Susanne/grisu mit Hans und Lizak 

  60,00 Euro - Odilia Martin 

 

... wir hoffen, dass wir auch das noch bis zum Winter schaffen - es fehlt nur noch ein klein wenig

und damit wäre dann das Projekt "Senioren-Station" abgeschlossen

 

 ___________________________________________________________

 

4. Oktober 2016   -   Besuch von Uschi mit ihren Masuren-GnadenbrotFellchen bei Elisabeth

 

Was für ein schöner Tag - letzte Woche rollte Uschi's Gnadenbrot-Mobil in Feuchtwangen an und die Masuren-Rentner-Gang und Linda und Luke stiegen aus, um Sinnie, Heiner und Cegan -und natürlich auch mich- zu besuchen

 

9 Fellchen wuselten durch Haus und Garten und alle haben sich prächtig verstanden. Leider war der Besuch nur kurz, die Pflicht rief, und nach dem Verzehr von gefüllten ApfelPfannkuchen (von meiner Schwiegermutter) und ApfelMuffins (von Uschi) und dem Austausch der Neuigkeiten mussten die MasurenFellchen leider wieder die Heimreise antreten.

Wir haben beschlossen: Das machen wir öfter 

Die Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten, aber da sie so umfangreich sind, möchte ich euch bitten, hier zu schauen:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/spendendose-f%C3%BCr-die-gnadenbrot-fellchen/

 

bitte runterscrollen bis zur Rubrik "Pfotenpost" 

 ___________________________________________________________

 

 

WeltTierSchutzTag  -  4. Oktober 2016

 ___________________________________________________________

 

 

UPDATE 3. Oktober 2016

Pfotenpost vom kleinen Schiefmund Czarli ♥

 

... der kleine Mann dreht seine Runden

und freut sich des Lebens 

 

Leider steht die Ursache der Allergie noch nicht fest,

aber Milben sind es nicht.

 

Jetzt wird auf Futtermittelallergie getestet -

ein langwieres Ausschlußverfahren,

aber wie sagt man so schön im hohen Norden:

 

wat mutt dat mutt  !

 

Bitte drückt die Daumen für den kleinen Czarli,

dass bald die Ursache gefunden wird.

 

In der Zwischenzeit schickt Czarlie

ganz liebe Grüße an all' seine Freunde

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden/

 

______________________________________________________

 

 

3. Oktober 2016

 ___________________________________________________________

 

UPDATE 2. Oktober 2016

vom Gnadenbrot-Fellchen Herkules alias Rudi ♥

 

... es lässt sich gut schnuseln auf dem neuen Ortho-Bettchen - da werden die alten, von Arthrose geplagten Knochen etwas entlastet.

 

Sein Gesundheitszustand ist nach wie vor nicht der beste, aber so langsam wird der liebe Herkules aufgepäppelt, und die ersten Erfolge zeigen sich auch schon. Wir wünschen dir weiterhin GUTE BESSERUNG,

lieber Herkules

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden-2/

 

  ___________________________________________________________

 

1. Oktober 2016  - 

Ihr Lieben, ich wollte euch zu den Körbchen für unser Senioren-Altersheim noch einen Nachtrag schreiben:

bei der Anzahl der Körbe habe ich mich vertan, denn ich habe nicht an den vorderen Zwinger gedacht, der im Moment auch noch für die Senioren-Fellchen hergerichtet wird, ich muss also noch einmal 5 Körbchen hinzurechnen   : (

ABER  : )

ich habe noch einmal eifrig recherchiert und bin durch einen glücklichen Zufall fündig geworden.

Ich habe noch einmal bei Zoofast geschaut (da, wo ich früher immer das Gastro-Futter für die NotFellchen gekauft habe).

Da habe ich zwar diese Woche schon einmal geschaut, aber es war nichts im Angebot, aber wie es der Zufall will, waren heute 3 Körbchen reduziert worden, und 2 davon genau in der Größe, in der sie benötigt werden - vielleicht wegen der Farbe, aber das ist den Fellchen bestimmt völlig egal  : )  - und hier sind sie:

Die aktuelle Bestellung ist rot beschriftet, die alte, vorgesehene Bestellung schwarz.

Wie ihr sehen könnt, liegt der neue Korb in Gr. M/8 nun bei 11,89 Euro anstatt bei 17,81 Euro

und der neue Korb in Gr. L/10 liegt nun bei 18,23 anstatt bei 22,27 Euro

Aber das ist nicht der einzige Vorteil - die Liegefläche bei den neuen Körben ist im Schnitt um 2 cm größer in Länge und Breite, aber gleichzeitig ist die Gesamtgröße um etliche cm geringer, was wiederum mehr Platz in den Zimmern bedeutet, weil die Körbe etwas weniger sperrig sind.

Zwar wird der Preisvorteil dadurch fast aufgefressen, dass wir nun 5 Körbe mehr benötigen, ABER wir bekommen so

bei der neuen Bestellung 25 Körbe für 380 Euro

bei der alten Bestellung 20 Körbe für 400 Euro

 

Also bekommen wir 5 Körbe mehr und das noch für insgesamt 20 Euro weniger.

Ich habe mich riesig gefreut, und da ich nicht weiß, wie lange dieses Angebot von Zoofast noch gültig ist,

habe ich gleich bestellt, denn sie liefern außerdem noch portofrei an das Tierheim.

Ich hoffe, es war in eurem Sinne ?

 

Die MasurenFellchen sagen ganz herzlich DANKESCHÖN für eure Hilfe

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 ___________________________________________________________

 

 

30. September 2016  - 

Heute darf ich euch endlich auch mal wieder

eine schöne Neuigkeit mitteilen

 

Also, wo fange ich am besten an ?

Es gibt in Masuren einige Facebook-Freunde, die auf unserer FB- Seite stöbern, obwohl der Übersetzer ja nicht immer allzuviel hergibt :)  aber egal, das Interesse, was unsere Tätigkeiten betrifft, ist von masurischer Seite auf jeden Fall vorhanden. Und wie es der Zufall will, hat jemand unseren Eintrag auf FB vom 22. September gesehen - und ihr werdet es nicht glauben, sie hat die Hündin erkannt !!! Es kam ihr ganz komisch vor und sie hat sofort mit dem Besitzer telefoniert - der war ganz aus dem Häuschen, denn die ganze Familie hatte die Hündin schon tagelang gesucht. Sie war hochträchtig ent- laufen, aber dummerweise war keiner aus der Familie auf die Idee gekommen, im Tierheim nachzufragen.

 

Nachdem die FB-Freundin ihm ein Bild gezeigt und ihm gesagt hat, dass er mittlerweile stolzer Dosenöffner von 5 Welpchen geworden war, ist die ganze Familie sofort ins Tierheim gefahren, um ihre Hündin und die Welpen abzuholen.

Die Tierheim-Mitarbeiter haben berichtet, dass die Hündin sich gefreut hat, die Familie wiederzusehen.

Es wurde ein klärendes Gespräch geführt, und die Tierheim-Leiterin konnte sich davon überzeugen, dass die kleine Mama ein geliebtes Familienmitglied ist.

Es wurde über Kastration und Impfungen gesprochen und die Familie wäre glücklich, wenn ihr eure Patenschaften für Kastration und Impfungen bestehen lassen könntet, sie würden das sehr gern in Anspruch nehmen, denn allein wären sie nicht in der Lage, die Kosten zu stemmen.

Da ich mir sicher war, dass ihr euch mit der Familie und vor allem mit der Mama und den Welpchen freuen würdet, dass sie nun wieder Zuhause sind, habe ich die Zusage gegeben, dass die Patenschaften bestehen bleiben - auch die Namen bleiben so bestehen - so werden sie auch auf den PatenBildchen stehen, allerdings muss ich fairerweise sagen, ich kann euch nicht versprechen, dass Mama und Welpchen in Zukunft dann nicht doch anderes gerufen werden. Ich hoffe, ihr versteht das.

Und nun meine Frage: seid ihr damit einverstanden ?

Die Familie hat auch versprochen, einzelne Bilder von den Welpchen zu schicken, damit ich die PatenBildchen erstellen kann.

Auf jeden Fall ist die Familie ganz glücklich mit Mama und Welpchen abgezogen, und ich freue mich riesig,

dass dieses Abenteuer für die kleine Mama so ein gutes Ende genommen hat.

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

 

♥ ☺ ♥ ☺ ♥ ☺ ♥☺ ♥

 

 ___________________________________________________________

 

28. September 2016   -  

 

Liebe Freunde der Masuren-Fellchen

 

Der Bau unserer kleinen Seniorenstation ist fast vollendet, die ersten Tagesgäste haben sich über den Fortschritt des Baus informiert und die Gegend erkundet, und ich denke, sie sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden

Auch der kleine Dziudziek hat sich alles angeschaut (Bild 12), obwohl er nicht mehr in den Genuss kommen wird, denn seine Ausreise vor dem Winter steht schon fest

 

Die Innenarbeiten sind abgeschlossen, es ist alles sauber gefliest, die Lampen brennen, die Heizkörper sind angebracht und funktionieren einwandfrei, der Winter könnte eigentlich kommen.

Leider ist uns zwischenzeitlich das Geld ausgegangen und es hat nicht mehr gereicht für eine Überdachung der äußeren Zubringer, d.h., in diesem Winter wird der Schnee wohl bis an die "Haustür" reichen. Finanziell schaffen wir es nicht mehr in diesem Jahr, das Geld zusammen zu bekommen, aber das wichtigere sind im Moment die Körbchen für die Fellchen, denn auch hier hat es leider nicht mehr gereicht.

Die Zimmer wurden vorerst mit einer Lage Stroh aufgeschüttet, aber das reicht natürlich nicht für den Winter, und so möchten wir unbedingt noch ganz schnell Körbchen kaufen, damit jedes Fellchen sich in sein eigenes, dick gepolstertes Körbchen kuscheln kann.   - Dürfen wir noch einmal auf eure Hilfe zählen ? ZUSAMMEN sind wird stark !

Wir wollen die Zimmer mit den folgenden Körbchen ausstatten (ca. 20 Stück, die genaue Anzahl wird noch benannt):

 

Körbchengröße M : L 89,5 x B 59 x H 25 cm, Liegefläche  L 77 x B 50 cm, Einstiegshöhe 7 cm - Euro 17,81

Körbchengröße L :  L 101 x B 66 x H 29 cm, Liegefläche L 87 x B 56 cm, Einstiegshöhe 8,5 cm - Euro 22,27

 

Wir sind aber auch für jeden Hinweis dankbar, wo es günstigere Körbchen zu erwerben gibt, Vorraussetzung wäre allerdings ein kostenloser Transport ins Tierheim, so wie das bei Zooplus gewährleistet ist.

 

Die MasurenFellchen sagen ganz herzlich DANKESCHÖN für eure Hilfe

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

___________________________________________________________

 

 

 

26. September 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 40

 

FIONEK

 

hat eine liebe Patin gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Christina Kersen

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 hier könnt ihr Fionek auch finden:

http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

 

  ___________________________________________________________

 

 

 

 

25. September 2016 ...

 

es gibt wieder neue Sachen im Flohmarkt

- schaut doch mal rein

 

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/unser-flohmarkt/

 

 ___________________________________________________________

 

24. September 2016

 

Die Kellermama und ihre Welpchen haben alle liebe Paten gefunden - DANKE für eure Hilfe ♥

 

... ich bin klein, mein Herz ist rein, wer möchte mein Impf- und Taufpate sein ? ...

 

- BITTE -

verhelft einem kleinen HundeWelpchen mit einer Impfung und einem schönen Namen

zu einem guten Start ins Leben - mit 10,00 Euro helft ihr dabei

- DANKE -

 

Die liebe Kati Nilo hat die Kastration und die Impfung der MAMA übernommen

- sie soll SANDY heissen - HERZLICHEN DANK ♥

 

Die liebe Sonja/sonjakw hat die Impfung des Mädchens übernommen

- sie soll LAYLA heissen -  HERZLICHEN DANK ♥

 

Die lieben Elke und Leo Ernenputsch haben die Impfung von 2 Buben übernommen

- sie sollen BEN und CHARLY heissen - HERZLICHEN DANK ♥

 

Die liebe Susanne Schmitz hat die Impfung eines Buben übernommen

- er soll TOM heissen -  HERZLICHEN DANK ♥

 

Die liebe Claudia/Schmusi hat die Impfung eines Buben übernommen

- er soll LUKE heissen -  HERZLICHEN DANK ♥

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

 

___________________________________________________________

 

 

23. September 2016    -    wir nehmen Abschied von vier lieben SternenFellchen

 

             GUZIK                      HUNTER                      MATURA                    WAWROCH

 

sagen "Auf Wiedersehen"

 

Bitte lest ihre Geschichten hier: http://www.tiernotfelle-europa.de/sternenfellchen-1/

 

 ___________________________________________________________

 

 

22. September 2016

 

Heute um 16:21 Uhr beginnt der kalendarische Herbst -

Für Meteorologen beginnt der Herbst bereits am 1. September - drei Wochen vor dem kalendarischen Start.

Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im 19. Jahrhundert gilt für Wetterkundler der 31. August als letzter Tag

des Sommers. Nach den Erfahrungen der Experten verabschiedet sich der Sommer dann meist

mit einem gründlichen Wetterumschwung. Mit dem September werden die Kaltluftvorstöße stärker.

Der als kalendarisch oder auch astronomisch bezeichnete Anfang des Herbstes richtet sich nach dem Stand der Sonne

über dem Äquator. Am 23. September müssen sich die Menschen auf der Nordhalbkugel vom Sommer verabschieden.

Die Gleichheit von Tag- und Nachtlänge markiert den kalendarischen Herbstanfang.

Zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang liegen an diesem Tag genau zwölf Stunden.

 

H E R B S T - das ist die Zeit, in der die Tage kürzer und die Bremswege länger werden ...

 ___________________________________________________________

 

22. September 2016

 

Gestern hat eine Mieterin aus dem Kellergeschoß eines Mehrfamilienhauses mitten in der Stadt seltsame Geräusche gehört.

Als sie nachgeschaut hat, fand sie eine ganz verängstigte Hündin mit 5 kleinen Welpen.

Sie rief im Tierheim an, wo die Mama mit ihren Welpchen nun eine kleine Hütte bezogen hat.

Die Mama ist ca. 2-3 Jahre alt, sehr lieb und sehr fürsorglich mit ihren Welpchen. Die Kleinen -1 Mädchen und 4 Buben- sind max. eine Woche alt, die Augen noch geschlossen.

Die Kiste wurde noch schön dick mit Stroh, Körbchen und Decke ausgepolstert, damit die kleinen nicht frieren müssen.

 

Jetzt soll sich die Mama erst einmal eingewöhnen, und dann werden die Tierheim-Mitarbeiter in den nächsten Tagen für die Impfpatenschaften Bilder von den einzelnen Welpchen machen.

 

Voranmeldungen werden gern schon entgegen genommen, auch die Mama benötigt eine Impfung und später natürlich eine Kastration, und alle wünschen sich einen schönen Namen      Wir sagen DANKESCHÖN

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

 

 ___________________________________________________________

 

 

 

21. September 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 39

 

ASTOR

 

hat eine liebe Patin gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Waltraud Denneler

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

20. September 2016

 

Die ImpfpatenWelpchen

 

♥ RUDZIK und MINZE ♥

 

sagen ihrer Impfpatin

 

♥ Waltraud Denneler ♥

 

ganz herzlichen DANK

für die Impfpatenschaft

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/


 ___________________________________________________________

 

 

 

19. September 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 38

 

KAROLEK

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen e.V.

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

... aktuell 18. September 2016

 

Wir sagen HERZLICHEN DANK für eine Spende zum Wiederaufbau des Zauns

 

20 Euro - DANKE, liebe Irina, Manuel, Fee + Lavendel im Herzen

30 Euro - DANKE liebe Elisabeth/Donnas Spaziertante

20 Euro - DANKE liebe Judith

 

... leider reicht es noch nicht ganz, vielleich mag noch jemand helfen ?

 

 

15. September 2016

 

... der Zaun wurde heute repariert,

denn das Tierheimgelände musste dringend wieder abgeriegelt werden.

... es wurde zwar eine etwas stabilere Variante gewählt, aber auch wieder ein Maschendrahtzaun,

denn leider ist ein noch stabilerer Stabmattenzaun für das Tierheim nicht bezahlbar.

Wir möchten einen Zuschuss von 150 Euro geben, vielleicht mag der ein oder andere einen kleinen Beitrag dazugeben,

denn das Tierheim möchte jetzt nicht wegen der Begleichung der Reparatur auf die Angehörigen des Unfallopfers zugehen.

Der Familie entstehen jetzt schon so viele andere Kosten, und dann noch die Beerdigung ...

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 

 ___________________________________________________________

 

 

17. September 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 37

 

STEK

 

hat liebe Paten gefunden.

 

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Freunde von Vierpfötchen e.V.

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

 

 

 

16. September 2016

 

Pfotenpost vom kleinen Czarli Schiefmund

 

Er schwächelt etwas und hat Husten und einen bösen Juckreiz -

vielleicht hat ihn die Herbstgrasmilbe erwischt.

Frauchen Birgit wird alles genauestens abklären lassen

und wird dann berichten.

 

In der Zwischenzeit wünschen wir

GUTE BESSERUNG, lieber Czarli

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/zuhause-gefunden/

 

 

 

 

  ___________________________________________________________

 

15. September 2016

 

... der Zaun wurde heute repariert,

denn das Tierheimgelände musste dringend wieder abgeriegelt werden.

... es wurde zwar eine etwas stabilere Variante gewählt, aber auch wieder ein Maschendrahtzaun,

denn leider ist ein noch stabilerer Stabmattenzaun für das Tierheim nicht bezahlbar.

Wir möchten einen Zuschuss von 150 Euro geben, vielleicht mag der ein oder andere einen kleinen Beitrag dazugeben,

denn das Tierheim möchte jetzt nicht wegen der Begleichung der Reparatur auf die Angehörigen des Unfallopfers zugehen.

Der Familie entstehen jetzt schon so viele andere Kosten, und dann noch die Beerdigung ...

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 


___________________________________________________________

 

14. September 2016

 

Und wieder ist eine Lieferung von Kitten- Katzen- und Welpenfutter im Tierheim eingetroffen.

 

Den lieben Spendern ein ganz herzliches DANKESCHÖN im Namen des Tierheims,

die Freude war wieder riesengroß und für die nächsten Wochen ist wieder sichergestellt,

dass die kleinen Bäuchlein satt sind

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren-2/

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-katzenkinder/

 

 ___________________________________________________________

 

13. September 2016

... und schon wieder neue Nachrichten von der Seniorenstation, aber leider keine guten   : (

 

... gestern ist ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit in den neu errichteten Zaun des Auslaufgländes der Senioren-Station gefahren ! Von den Tierheim-Mitarbeitern und den Arbeitern, die zur Zeit noch am Haus bzw. am Gelände vor dem Haus arbeiten, wurde glücklicherweise niemand verletzt, der Autofahrer wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert - Näheres wissen wir noch nicht.

Ich befürchte allerdings, dass der Autofahrer nicht versichert war, und somit die Kosten für die Reparaturen am Zaun nicht bezahlt werden ... - wenn doch auch mal was glatt laufen würde ...   : (

Wir wünschen dem Autofahrer gute Besserung.

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 

14:45 Uhr ... wie schrecklich, soeben erreicht mich die traurige Nachricht, dass der Autofahrer heute verstorben ist.

- Unser herzliches Beileid gilt den Angehörigen ...

 ___________________________________________________________

 

12. September 2016

KastrationsPatenFellchen der Woche 37/2016:

 

09.2016 -  STEK (5295)

lieber, kleiner Dackel-Schäfi-Mix-Bub, geb. 2010, ca. 42 cm, seit 27.02.2015 im Tierheim

 

Der kleine Stek wurde in der Stadt aufgegriffen, und obwohl er gepflegt aussah und ein grünes Halsband trug, wurde er von niemandem gesucht, und so wurde er ins Tierheim gebracht.

Er war bereits einmal vermittelt, aber er hat einen kleinen Dickkopf und benötigt konsequente Führung; seine Adoptanten kamen damit leider nicht zurecht und brachten ihn deshalb zurück.

Die Tierheim-Mitarbeiter beschreiben Stek als menschenfreundlichen Buben, der mit allen weiblichen Artgenossen gut zurecht kommt, bei Rüden entscheidet jedoch die Sympathie.

 

Wir wünschen dem lieben Stek, dass er doch noch einmal ein schönes Zuhause findet, vor einer Vermittlung steht jedoch die Kastration -  Wer mag dem lieben Stek helfen ? ♥

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 ___________________________________________________________

 

 

11. September 2016

Tolle Neuigkeiten zu unseren Parvovirose-Fellchen bzw. dem Bauernhof-Projekt :

 

... auch die letzten 5 Kastrationen/Impfungen sind gesichert

 

 benötigt waren : 325,00 Euro - aktuell im Topf : 388,50 Euro

- somit bleiben noch 63,50 Euro für Futter  

 Wir werden diesen Betrag aufrunden und gleich heute noch einmal Trockenfutter auf den Weg bringen,

denn mit so vielen Fellchen auf dem Hof hatte ja niemand gerechnet.

 

Wir sagen den lieben Spendern ganz herzlichen DANK für die Hilfe

 

    10,00 Euro - wir sagen Dankeschön, liebe Iris Jensen

    63,50 Euro - wir sagen Dankeschön, Ina Peters-G.

    10,00 Euro - wir sagen Dankeschön, liebe Förderpaten Freddie, Schmusi, Thelma

    10,00 Euro - wir sagen Dankeschön, lieber Förderpate Lizak

    20,00 Euro - wir sagen Dankeschön, liebe Angelika/Julchen1

  275,00 Euro - wir sagen Dankeschön, liebe Gisela/Fietje für "Freunde von Vierpfötchen e.V."

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/parvovirose-fellchen/

 

 ___________________________________________________________

 

UPDATE 10. September 2016 zu unseren Parvovirose-Fellchen bzw. dem Bauernhof-Projekt :

 

So, ihr Lieben, es hat etwas gedauert mit den neuen Informationen, aber ihr werdet gleich verstehen, warum - es gibt doch noch reichlich Durcheinander ... ich zeige euch erst einmal die Bilder der Futterlieferung, der Bauer mit seiner Frau war ganz aus dem Häuschen, und die beiden Kinder (Mädchen und Junge, 7 und 5 Jahre alt) auch, und es gab auch noch Kleiderspenden für alle   : )

Sie bedanken sich von ganzem Herzen bei den lieben Spendern aus Deutschland und freuen sich sehr, dass die Kastrationen für die Welpen übernommen werden - DANKESCHÖN ♥

... ich werde jetzt versuchen, die Hunde zu katalogisieren - es ist schwierig, denn es scheint sich eine Situation ähnlich wie bei Oma Marta herauszukristallisieren. Es gibt mehrere Hunde außer Mama Sunia mit ihren Welpen - sie alle sind im Laufe der Zeit zugelaufen, einige -wie auch bei Oma Marta- sehr scheu und kaum einzufangen, andere sind mittlerweile zutraulich geworden. Bis auf Sunia und Pchelka scheint kein Hund kastriert zu sein .... bitte hier weiterlesen:

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/medizinische-hilfe-f%C3%BCr-hunde-notfelle/parvovirose-fellchen/

 

 ___________________________________________________________

 

13:00 Uhr

Die beiden ImpfWelpen haben eine liebe Patin gefunden.

Waltraud Denneler hat beide übernommen und das kleine Mädchen MINZE genannnt ♥

Wir sagen ♥ DANKESCHÖN ♥ - PatenBildchen folgen ...

 

9. September 2016

 

Diese beiden Welpen wurden -unabhängig voneinander- Ende August 2016 in Szczytno aufgegriffen.

Sie warten nun im Tierheim und wünschen sich eine Impfung, damit sie gesund bleiben,

und vor allem wünschen sie sich ein schönes Zuhause bei lieben Menschen.

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/impfungen-f%C3%BCr-hundekinder/ 

 

                              RUDZIK                               namenloses Mädchen heißt jetzt MINZE

 ___________________________________________________________

 

8. September 2016 ... mit Siebenmeilenstiefeln geht es voran beim Senioren-Haus -

 

... Böden und Seitenwände der Zimmer sind fertig gefliest, nur einige Abschlussarbeiten fehlen noch,

die Ablaufrinne vor den "Zubringern" wurde betoniert und der Zubringerweg zum Seniorenhaus wurde gepflastert ...

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

 ___________________________________________________________

 

 

 

 

7. September 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 36

 

AJAKS

 

hat eine liebe anonyme Patin gefunden.


 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

die liebe Patin

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

6. Sept. 2016 - KastrationsPatenFellchen der Woche 36/2016:

 

09.2016 -  AJAKS (5927)

lieber, hübscher Mix-Bub, geb. 2014, ca. 32 cm,

seit 12.06.2016 im Tierheim

 

Der kleine Ajaks wurde in der Stadt aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. - Seine Besitzer haben sich nicht gemeldet, und nun sitzt der kleine Bursche ganz traurig im Tierheim und lauscht mit seinen großen Ohren ganz sehnsüchtig, ob seine Besitzer ihn nicht doch noch abholen.

Der hübsche Bub soll nicht lange im Tierheim sitzen und deshalb suchen wir eine liebe Patin, damit er schnell seine Bewerbung um ein kleines Kuschelkörbchen bei lieben Menschen schreiben kann.

Er verträgt sich gut mit all' seinen Artgenossen und mag auch die Menschen sehr.

 

Wer hat ein Herz für den kleinen Ajaks ? ♥

 

Hier gibt es alles über KastrationsPatenschaften zu lesen: http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

___________________________________________________________

 

 

 

 

 

5. September 2016

 

 Unser KastrationsFellchen der KW 35

 

namenloses Mädchen

 

hat eine liebe Patin gefunden,

die ihr den Namen LUCIE gegeben hat.

 

Wir sagen ganz herzlichen Dank an

 

Heidi Karl

 

 

 http://www.tiernotfelle-europa.de/kastrations-patenschaften/

 

 

 

  ___________________________________________________________

 

 

 

4. September 2016

 

Anläßlich unserer Masurenfahrt im August 2016 haben wir auch Oma Marta wieder besucht und insgesamt fast 400 Kilo Trockenfutter mit- mitgebracht - das sollte eine Weile vorhalten.

Man sieht Oma an, dass es ihr nicht gut geht - sie scheint auch von Besuch zu Besuch kleiner

zu werden - nur ihre Siebenmeilenstiefel haben immer die gleiche Größe, aber leider kann sie keine großen Schritte mehr damit machen und es ist traurig zu sehen, wie schwer ihr die Arbeit fällt.

Die Hunde sehen entsprechend aus. Zwar haben sie durch eure Spenden ein sattes Bäuchlein, sie bekommen -dank eurer Hilfe- die gesetzlich vor- geschriebene Tollwut-Impfung, sie werden auch entwumt und bekommen medizinische Versorgung bei Krankheiten, aber einen sonderlich gepflegten Eindruck machen sie nicht. - Aber man kann es Oma nicht verdenken, sie kommt schon so kaum über die Runden mit all' der Arbeit.

Oma hat sich aber sehr über den Besuch gefreut und bedankt sich ganz herzlich bei euch für eure Hilfe ♥

Und natürlich haben sich auch die Fellchen gefreut. Wir haben dieses Mal zwei verschiedene Futtersorten mitgebracht zum Mischen, dadurch ist es vielleicht etwas ausgewogener in der Zusammensetzung, aber am meisten haben sich die Fellchen über die Leckerlie gefreut, die Susanne und Hans mitgebracht haben - da war von Scheu oder Berührungsangst plötzlich gar keine Rede mehr

Alle sagen DANKESCHÖN und bis zum nächsten Mal
alle Bilder gibt es hier zu sehen unter "ANGEKOMMEN" (bitte nach unten scrollen):

http://www.tiernotfelle-europa.de/unsere-masurenfahrten/august-2016/

und hier:

http://www.tiernotfelle-europa.de/der-hof-von-oma-marta-in-masuren/

 ___________________________________________________________

 

3. September 2016

 

Spendenanlieferung im Tierheim

anläßlich unserer MasurenFahrt im August 2016

 

Die Freude im Tierheim über den Besuch aus Deutschland war wieder riesengroß. Alle Mitarbeiter und die Tierheim-Leitung bedanken sich von Herzen für eure großzügigen Spenden und freuen sich schon auf das Auspacken

Am meisten freut sich Lisak, er ist schon ganz aufgeregt - Frauchen und Herrchen sind gekommen, ihn abzuholen - heute geht es in die Freiheit und in ein neues, glückliches Leben in Deutschland.

 

Herzlichen DANK den vielen lieben Spendern ♥

 

alle Bilder gibt es hier zu sehen unter "ANGEKOMMEN" (bitte nach unten scrollen):

http://www.tiernotfelle-europa.de/unsere-masurenfahrten/august-2016/

 

 ___________________________________________________________

 

 

2. September 2016    -    9 weitere SeniorenFellchen aus dem Tierheim in Szczytno/Masuren stellen sich vor

Sie alle suchen ein schönes, letztes Zuhause, in dem sie noch einmal Liebe und Geborgenheit spüren dürfen.

Bitte helft, ein schönes Plätzchen für sie zu finden ...

 

Hier könnt ihr alles über sie nachlesen und hier findet ihr auch alle unsere bisher gelisteten Senioren :

http://www.tiernotfelle-europa.de/senioren-und-handicapfellchen/

 

              ZGREDEK                             SZARUS                                       LISEK

 

                       RONI                                      GRYZAK                                CPN ORLEN

 

                           DOSIA                                 HIENEK                                  LALUS

 

 ___________________________________________________________

 

1. September 2016 ... unsere kleine Senioren-Station

- es hat sich wieder etwas getan auf dem Bau -

 

... das Gebäude hat in der Zwischenzeit noch eine Wärmedämmung bekommen, Türen und Fenster sind gesetzt,

die "Zubringer" vor den Zimmern sind fertig gepflastert und die Ablaufrinne vor den Zubringern ist ausgehoben.

Im Innenraum geht es zur Zeit weiter mit den Fliesenarbeiten, ein Teil der Elektrik ist auch schon verlegt ...

es geht voran ... ... mehr Bilder sind hier unter "UPDATES" zu sehen:

http://www.tiernotfelle-europa.de/wir-bauen-eine-geriatrische-station-f%C3%BCr-unsere-senioren/

... hier geht es zu AKTUELLES vom 01.07.2016 bis 31.08.2016

                                                         

==>  KLICK