TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43

765500000008561615

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

Letzte Aktualisierung:

20. November 2017

 

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -

KastrationsPatenschaften 2015 - Katzen

 

Liebe Tierfreunde,

 

wir suchen Paten, die uns helfen, Hilfe vor Ort zu leisten.

 

Wir möchten mit diesen Kastrationsaktionen erreichen, dass nicht noch mehr

kleines Leben in diese Welt geboren wird, das von Anfang an keine Chance haben wird.

 

Vielen unbekannt ist die Tatsache, dass es überall in Europa große Katzenpopulationen gibt - Streunerkatzenpopulationen, die aus wild- bzw. freilebenden Katzen bestehen und in einigen Gegenden schon zum täglichen Straßenbild gehören. Diese Katzen vermehren sich unkontrolliert, sie sind dem Hunger und der Kälte ausgesetzt, sie haben keinen Schutz, keine Rückzugsmöglichkeit, es grassieren Seuchen und Krankheiten, die die Lebenserwartung stark minimieren, und das bedeutet für viele ein elendes Dasein und der frühe Tod (in freilaufenden Katzenpopulationen ohne menschliche Zuwendung und medizinische Betreuung liegt die Lebenserwartung einer Katze zwischen 1,4 und 3,2 Jahren (männliche Tiere) bzw. 3,3 und 4,2 Jahren (weibliche Tiere). Diese Zahlen gehen aus Untersuchungen hervor, die durch Liberg (1980) in einem ländlichen Gebiet Schwedens und Legay/Pontier (1983) in der französischen Stadt Lyon durchgeführt wurden. Quelle: wikipedia).

 

Um der Katzenpopulation Herr zu werden, sie einzudämmen und die Lebensbedingungen für diese Tiere auf Dauer zu verbessern, gibt es nur eine Möglichkeit - die Kastration - sonst kann dieser Kreislauf nicht durchbrochen werden. Katzen werden mit ca. 5 Monaten geschlechtsreif und werfen 2 mal jährlich - und jedes dieser kleinen KatzenKinder ist schon bei der Geburt einem elenden Leben und dem frühen Tod geweiht. 

 

Mit 27,50 Euro können Sie helfen, diesen elenden Kreislauf zu durchbrechen

- wir würden uns sehr freuen - DANKESCHÖN.

 

Über die Kosten der Kastrationspatenschaften:

Natürlich ist es normalerweise so, dass man bei Tierärzten/Tierkliniken entsprechend des Geschlechts unterschiedliche Preise für Kastrationen bei Samtpfoten bezahlt. Dies ist normalerweise auch in Polen so.

Da wir jedoch allen Samtpfoten, egal ob Katze oder Kater die gleiche Chance bieten möchten, hat Herr Prof. Dr. Adamiak von der Veterinärklinik in Szczytno unserer Bitte entsprochen, einen Einheitspreis für den Tierschutz zu machen - und dieser Preis liegt bei z.Z. 27,50 Euro pro Samtpfote.

 

Wir freuen uns sehr über das Entgegenkommen des Herrn Prof. Dr. Adamiak

und bedanken uns bei ihm für die gute Zusammenarbeit.

 

Wir richten uns mit den Kosten für die Kastrationen nach dem aktuellen Wechselkurs

und passen die Preise dementsprechend periodisch an.


TierNotFelle EUROPA e.V.

Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach

Konto: 8561615   -   BLZ: 76550000

BIC: BYLADEM1ANS   -   IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

2. Mai 2015 -

 

vom 1. Januar bis heute haben wir 10 Katzen kastrieren lassen

- und damit in 10 Jahren pro kastrierter Katze 80 Millonen Leben vor dem Elend gerettet !

UNVORSTELLBAR diese Zahl ??? 

Das erschien mir auch auf den ersten Blick, aber rechnet mal nach :

 

Mit einem halben Jahr bereits ist die Katze geschlechtsreif. Kätzinnen werden mehrfach im Jahr, vornehmlich in der Zeit zwischen April und September, rollig. Kommt es während dieser Phase zur Paarung, so bringt die Katze nach 63 bis 66 Tagen durchschnittlich vier bis sechs Junge zur Welt. Die Überlebenschancen der Jungtiere sind bei frei lebenden Katzen zwar gering. Doch die Tiere haben dennoch enorm viele Nachkommen.

Angenommen, dass eine Kätzin wenigstens zweimal im Jahr Nachwuchs bekommt, jeweils nur drei Junge pro Wurf überleben, und die Katzen sich jeweils fremde Partner suchen, ergibt dies rechnerisch nach einem Zeitraum von zehn Jahren die stattliche Anzahl von mehr als 240 Millionen Nachkommen. Doch auch drei Würfe pro Jahr mit sechs bis acht Jungen sind möglich.

Für den Tierfreund bietet sich daher ein trauriges Bild: elende, verkommene und halb verhungerte Katzen, geplagt von Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose, Augenkrankheiten, befallen von Flöhen und Würmern.

 

Man kann immer wieder nur versuchen, den Menschen ganz eindringlich ins Bewußtsein zu rufen,

dass es nichts Wichtigeres gibt, als die Kastration von freilaufenden Katzen.

... Samtpfoten, die zur Kastration anstehen - Paten gesucht :


... die nächsten Samtpfoten werden bald eingestellt ...

... Spenderliste - wir sagen HERZLICHEN DANK für eure Hilfe

Datum       Name des Paten                                              
Name der Samtpfote    
Betrag

 

 

   
12.2015 Iris Jensen KW 51 - FREDDY 27,50
12.2015 Edda Weidtkamp KW 50 - PETER 27,50
10.2015 Susanne / Donna KW 42 - GREJS 30,00
05.2015 Iris Jensen KW 18 - PUSIA 27,50
04.2015 Monika Schmitz-Celik KW 17 - TIGERLILLY 27,50
04.2015 Heidi Karl KW 16 - PUNIA 27,50
03.2015 Ulla / Chappy KW 13 - TOMMY 27,50
03.2015 Karin Prehn KW 10 - CHESTER 27,50
03.2015 Karin Prehn KW 10 - FLORIN 27,50
02.2015 Sonja / sonjakw KW 08 - KULECZKA  27,50
02.2015 Heidi Karl KW 07 - MISIEK 27,50

01.2015

Heidi Karl KW 03 - RUDZIK 27,50

01.2015

Susanne / Donna KW 02 - SZARAK

27,50

        

... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ... DANKE ...

 

 

 

  ... wir sind die Samtpfoten,

       die im Jahr 2015

liebe Paten gefunden haben ...

 


... F R E D D Y  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 51/2015

 

12.2015 - Katerchen Namenlos heißt nun FREDDY

 

Dieses namenlose schwarze Katerchen ist zusammen mit einem weiteren schwarz-weißen Katerchen in Dzwierzuty als Freigänger unterwegs.

Sie werden von Dorota gefüttert, und nun möchte sie die beiden gern kastrieren lassen.

 

Wer möchte dem kleinen Kerl helfen und ihm einen schönen Namen geben ?

DANKESCHÖN

 

Der liebe Kater Namenlos hat eine liebe Patin gefunden  :)

Iris Jensen  hat geholfen und die Patenschaft übernommen und hat ihn FREDDY genannt.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... P E T E R  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 50/2015

 

12.2015 - Katerchen Namenlos heißt nun PETER

 

Dieses namenlose schwarz-weiße Katerchen ist zusammen mit einem weiteren schwarzen Katerchen in Dzwierzuty als Freigänger unterwegs.

Sie werden von Dorota gefüttert, und nun möchte sie die beiden gern kastrieren lassen.

 

Wer möchte dem kleinen Kerl helfen und ihm einen schönen Namen geben ?

DANKESCHÖN

 

Der liebe Kater Namenlos hat eine liebe Patin gefunden  :)

EDDA WEIDTKAMP  hat geholfen und die Patenschaft übernommen und hat ihn PETER genannt.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... G R E J S  sagt  HERZLICHEN DANK                                        ~ SternenFellchen ~

KastrationsPatenSamtpfote der KW 42/2015

 

10.2015 - GREJS

 

Die kleine Grejs hatte einmal eine Familie, die sie aber dann im Tierheim abgegeben hat.

Eine dreifarbige Glückskatze ohne Glück  :(

Sie ist eine ganz liebe Schmusemaus, ca. 4 Jahre alt

und sehr menschenbezogen. Sie vermisst das Zusammenleben mit ihren Menschen sehr und wünscht sich schnell ein neues Zuhause.

Der Buckel scheint angeboren, sie hat keinerlei Schmerzen und kommt gut damit zurecht.

Auf Katzenkrankheiten wurde sie negativ getestet.

Vielleicht findet sie ja doch noch einmal ein liebevolles Zuhause, in dem die Menschen nicht so großen Wert auf das Äußere legen.

Wir würden uns über Hilfe sehr freuen und sagen ganz herzlich DANKESCHÖN


Die liebe GREJS hat eine liebe Patin gefunden  :)

SUSANNE / DONNA  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... P U S I A  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 18/2015

 

03.2015 - PUSIA von Magdalene

 

Die kleine Pusia ist jetzt 1 Jahr alt, und Magdalene (von unseren vier Familien) bitte um Hilfe bei den Kastrationskosten.

 

Wir würden uns über Hilfe sehr freuen und sagen

DANKE im Namen von Magdalene

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die liebe PUSIA hat eine liebe Patin gefunden  :)

IRIS JENSEN  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... T I G E R L I L L Y  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 17/2015

 

03.2015 - NAMENLOS heißt nun TIGERLILLY

 

eine Dorfkatze ohne Namen wurde zu Dorota gebracht

mit der Bitte, sie kastrieren zu lassen.

 

Sie ist nicht besonders freundlich, dafür aber besonders fruchtbar und hatte schon mehrmals Kitten.

 

Die Anwohner haben von den Helferlein-Kindern von Dorota gehört, dass wir helfen können, und nun suchen wir für die Samtpfote einen lieben Paten, der für die Kastration sorgt und ihr einen schönen Namen aussucht.

 

♥ Wir sagen herzlich DANKESCHÖN ♥

 

 

Die liebe ehemals NAMENLOS hat eine liebe Patin gefunden  :)

MONIKA SHMITZ-CELIK  hat geholfen und die Patenschaft übernommen,

und hat ihr den schönen Namen TIGERLILLY gegeben.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... P U N I A  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 16/2015

 

04.2015 - PUNIA

 

Der kleine Grzes, einer der Helferlein-Kinder von Dorota hat eine große Bitte:

 

Punia ist eine Dorfkatze, die von seiner Oma gefüttert und versorgt wird. Sie hatte schon mehrmals Kitten, und da Grzes gut aufgepaßt hat bei den Erklärungen von Dorota was Kastrationen anbelangt, hat er gefragt, ob wir nicht helfen können, Punia kastrieren zu lassen, damit sie nicht wieder kleine Kitten bekommt.

Wir freuen uns, dass die Aufklärungsarbeit fruchtet und möchten fragen, ob jemand gern Grzes und seiner Oma helfen möchte ?  -  DANKESCHÖN

 


Die liebe PUNIA hat eine liebe Patin gefunden  :)

HEIDI KARL  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... T O M M Y  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 13/2015


03.2015 - kleiner Kater Namenlos - jetzt TOMMY

 

Das kleine Katerchen wurde als Fundtier im Februar 2015 im Tierheim abgegeben.

Er ist ca. 3 Jahre alt und ist auf der Suche nach einem schönen Zuhause.

Um sich aber vorstellen zu können, benötigt er natürlich vorher noch einen schönen Namen, und auch eine Kastration ist unerlässlich.

 

Wer möchte dafür sorgen, dass unser Katerchen nicht namenlos bleibt?

 

 

 



 

 

 

 


Der liebe Kater Namenlos hat eine liebe Patin gefunden  :)

ULLA/CHAPPY  hat geholfen und die Patenschaft übernommen und hat ihn TOMMY genannt.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... C H E S T E R  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 10/2015

 

02.2015 - TigerKaterchen CHESTER

 

Das kleine Tigerchen ist ein Fundtier, das Ende 2014 im Tierheim aufgenommen wurde.

Er sucht ein schönes Zuhause bei lieben Menschen, aber vorher muss er natürlich einen schönen Namen bekommen und auch kastriert werden.

Wer möchte der Namens- und Kastrationspate für Tigerchen werden?

 

 

 

 

 

Der liebe CHESTER hat eine liebe Patin gefunden  :)

KARIN PREHN  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN



2. April 2015

Der liebe CHESTER hat die Prozedur gut überstanden   : )

... es geht ihm gut, und zusammen mit seinem Kumpel FLORIN schläft er seinen kleinen Rausch aus   : ) ... 

... F L O R I N  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 10/2015

 

02.2015 - KuhKaterchen FLORIN

 

Auch KuhKaterchen ist ein Fundtier, das Ende 2014 im Tierheim aufgenommen wurde.

Viel lieber als im Tierheim würde er bei Menschen ein Zuhause finden, die ihn liebhaben.

Jetzt fehlt nur noch ein schöner Name für den Weg in eine neue Zukunft .

Wer möchte der Namens- und Kastrationspate für Tigerchen werden?

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Der liebe FLORIN hat eine liebe Patin gefunden  :)

KARIN PREHN  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

 

2. April 2015

Der liebe FLORIN hat die Prozedur gut überstanden   : )

... es geht ihm gut, und zusammen mit seinem Kumpel CHESTER schläft er seinen kleinen Rausch aus   : ) ... 

... K U L E C Z K A  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 08/2015

 

01.2015 - KULECZKA 

 

Es ist Dorota gelungen, die Familien von vier Freigänger-Samtpfoten davon zu überzeugen, ihre Miezen kastrieren zu lassen. Es sind Familien, die in unmittelbarer Nähe des Auffanglagers von Dorota leben, und deren Kinder Dorota beim Ausführen der Fellchen behilflich sind.

 

Kätzchen Kuleczka ist ca. 2 Jahre alt,

sie ist sehr zutraulich, lieb und menschenbezogen,


 


 

 

 

 

 

Die liebe KULECZKA hat eine liebe Patin gefunden  :)

Sonja / sonjakw  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... M I S I E K  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 07/2015

 

01.2015 - MISIEK 

Es ist Dorota gelungen, die Familien von vier Freigänger-Samtpfoten davon zu überzeugen, ihre Miezen kastrieren zu lassen. Es sind Familien, die in unmittelbarer Nähe des Auffanglagers von Dorota leben, und deren Kinder Dorota beim Ausführen der Fellchen behilflich sind.

 

Katerchen Misiek ist ca. 3 Jahre alt,

ist viel draussen und sehr selbständig.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Der liebe MISIEK hat eine liebe Patin gefunden  :)

HEIDI KARL  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... R U D Z I K  sagt  HERZLICHEN DANK

 

KastrationsPatenSamtpfote der KW 03/2015

 

01.2015 - RUDZIK - 

Es ist Dorota gelungen, die Familien von vier Freigänger-Samtpfoten davon zu überzeugen, ihre Miezen kastrieren zu lassen. Es sind Familien, die in unmittelbarer Nähe des Auffanglagers von Dorota leben, und deren Kinder Dorota beim Ausführen der Fellchen behilflich sind.


Katerchen Rudzik ist ca. 3 Jahre alt,

ist viel draussen und sehr selbständig.

 

 


 

 

 

Der liebe RUDZIK hat eine liebe Patin gefunden  :)

HEIDI KARL  hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN

 

... S Z A R A K  sagt  HERZLICHEN DANK


KastrationsPatenSamtpfote der KW 02/2015

 

01.2015 - SZARAK - 

Es ist Dorota gelungen, die Familien von vier Freigänger-Samtpfoten davon zu überzeugen, ihre Miezen kastrieren zu lassen. Es sind Familien, die in unmittelbarer Nähe des Auffanglagers von Dorota leben, und deren Kinder Dorota beim Ausführen der Fellchen behilflich sind.


Katerchen Szarak ist ca. 2 Jahre alt,

ist viel draussen und sehr selbständig.

Der liebe SZARAK hat eine liebe Patin gefunden  :)

SUSANNE/DONNA hat geholfen und die Patenschaft übernommen.

Wir sagen ganz herzlich  DANKESCHÖN