TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43

765500000008561615

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

Letzte Aktualisierung:

20. November 2017

 

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -

Impfungen für KatzenKinder 2017 - 2016

                                                                      .


... Die Augen sind nutzlos, wenn die Seele blind ist ...

... BITTE seien Sie nicht blind für das Leid der Tiere ...

... BITTE schauen Sie nicht weg ...

... BITTE helfen Sie ...

... mit einer ImpfPatenschaft für einen guten Start ins Katzenleben ...


... schon mit 10,00 Euro sind SIE dabei

 

  ... und verhelfen einem KatzenWelpchen zu einem guten Start ins neue Leben ...

 

... Informationen ...

 

... mit 10,00 Euro sind SIE dabei ...

 

Tierschutz hört für uns nicht an der Haustür auf ...

 

Vielen unbekannt ist die Tatsache, dass es überall in Europa große Katzenpopulationen gibt - Streunerkatzenpopulationen, die aus wild- bzw. freilebenden Katzen bestehen und in einigen Gegenden schon zum täglichen Straßenbild gehören. Diese Katzen vermehren sich unkontrolliert, sie sind dem Hunger und der Kälte ausgesetzt, sie haben keinen Schutz, keine Rückzugsmöglichkeit, es grassieren Seuchen und Krankheiten, die die Lebenserwartung stark minimieren, und das bedeutet für viele ein elendes Dasein und der frühe Tod

(in freilaufenden Katzenpopulationen ohne menschliche Zuwendung und medizinische Betreuung liegt die Lebenserwartung einer Katze zwischen 1,4 und 3,2 Jahren (männliche Tiere) bzw. 3,3 und 4,2 Jahren (weibliche Tiere). Diese Zahlen gehen aus Untersuchungen hervor, die durch Liberg (1980) in einem ländlichen Gebiet Schwedens und Legay/Pontier (1983) in der französischen Stadt Lyon durchgeführt wurden. Quelle: wikipedia).

 

Um der Katzenpopulation Herr zu werden, sie einzudämmen und die Lebensbedingungen für diese Tiere auf Dauer zu verbessern, gibt es nur eine Möglichkeit - die Kastration - sonst kann dieser Kreislauf nicht durchbrochen werden. Katzen werden mit ca. 5 Monaten geschlechtsreif und werfen 2 mal jährlich - und jedes dieser kleinen KatzenKinder ist schon bei der Geburt einem elenden Leben und dem frühen Tod geweiht. 

 

Die Katzen und Kater im Tierheim in Szczytno/Masuren werden alle nach Eingang kastriert und es wird versucht, ein schönes Zuhause für sie zu finden. Bei vielen ist das nicht möglich und so leben sie nach erfolgter Kastration und Genesung weiter an ihren angestammten Plätzen.

Kommen Katzenmütter mit ihren Kindern, wird die Mutter nach der Entwöhnung kastriert, die Kätzchen werden geimpft und werden nur mit der Auflage vermittelt, dass sie im entsprechenden Alter kastriert werden müssen.

Oftmals aber werden einfach Kartons oder sogar Plastiktüten vor dem Tierheim abgestellt mit Kätzchen, die nur ein paar Tage alt sind und kaum eine Chance haben, die nächsten Tage zu überleben. Es wird dann versucht, sie mit der Flasche per Hand aufzuziehen. Leider fehlt auch hier meistens die dafür lebensnotwendige Katzenmilch und manchmal ist das Unterfangen leider nicht von Erfolg gekrönt.

 

Den kleinen KatzenKindern, die es schaffen, möchten wir zu einem guten Start ins Leben verhelfen

und möchten Sie herzlich bitten, eine ImpfPatenschaft für eines dieser kleines Kätzchen zu übernehmen.

 

Die Halter von Freigänger-Katzen möchten wir dazu anregen, auch die eigenen Freigänger-Hauskatzen kastrieren

zu lassen, damit diese nicht mehr zu dieser Spirale der unkontrollierten Vermehrung beitragen können.

 

... mit 10 Euro sind SIE dabei ...

 

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere Aktion unterstützen,

sei es, indem Sie uns finanziell bei der Bewältigung dieser Aufgabe helfen,

sei es, indem Sie Ihre eigene Freigänger-Katze kastrieren lassen.

Oder möchten Sie vielleicht eines unserer Schätzchen adoptieren?

 

... VIELEN DANK ...

 

... wir suchen noch liebe ImpfPaten ...

 

- BITTE - verhelft einem kleinen KatzenKind mit einer Impfung und einem schönen Namen

zu einem guten Start ins Leben - mit 10 Euro helft ihr dabei  - DANKE -

 

... ich bin klein, mein Herz ist rein, möchtest DU mein Impf- und Taufpate sein ? ...

 

  Unsere KatzenKinder :

 

(alle Bilder lassen sich durch einen KLICK vergrößern)

 

Dieses kleine, noch etwas scheue, schwarze Geschwisterpärchen von ca. 4 Wochen

wurde im Stadtpark von Szczytno gefunden und von Anwohnern im Tierheim abgegeben.

 

Mädchen heißt jetzt NORA                     Bub heißt jetzt PETERLE

DANKE, liebe Sonja/sonjakw ♥                DANKE, lieber PeterK ♥

 

 

Diese 4 Geschwisterchen wurden von einem Hausbesitzer im Keller des Hauses gefunden -

sie werden auf ca. 4 Wochen geschätzt und sind sehr lieb - von der Mama leider keine Spur ...

 

Bub 1 heißt jetzt SIMBA                               Bub 2 heißt jetzt MICHOU

DANKE, liebe Kathrin/kathrin99 ♥                  DANKE, liebe Kathrin/kathrin99 ♥

 

Mädchen heißt jetzt LOTTA                      Bub 3 heißt jetzt ADIAN

DANKE, liebe Anke Jost ♥                              DANKE, liebe ANNETTE/Nachteule ♥      

 

 

Dieses ängstliche, kleine Katerchen von ca. 4 Wochen hat ein Stadtbewohner auf der Straße gefunden

und gleich ins Tierheim gebracht ...

 

Bub - heißt jetzt TROLL - DANKE, liebe Annette/Nachteule ♥

__________________________________________________________

 

... wir haben mit einer ImpfPatenschaft geholfen ...

Eine Auflistung aller Spenden und Rechnungen, inkl. der Auflistung für Futter findet ihr hier:

https://www.tiernotfelle-europa.de/spendeneingang-und-mittelverwendung-2017-dankesch%C3%B6n/

 

 

Datum      

Name des Spenders                                                

Name des

Samtpfötchens

  Betrag    

Zuhause

gefunden

2017        

10.2017

Sonja/sonjakw

NORA 10,00  

10.2017

Peter/peterk

PETERLE 10,00  

10.2017

Kathrin/kathrin99

SIMBA 10,00  

10.2017

Kathrin/kathrin99

MICHOU 10,00  

10.2017

Anke Jost

LOTTA 10,00  

10.2017

Annette/Nachteule

ADIAN 10,00  

10.2017

Annette/Nachteule

TROLL 10,00  

09.2017

Bea Hergenröder

MARIE 10,00  

09.2017

Inge K.

BOBO 10,00  

09.2017

Sonja/sonjakw

NORA 10,00  

09.2017

Kathrin/kathrin99

MICHOU 10,00  

09.2017

Anke Jost

LIZZY 11,00  

08.2017

Gemeinschaftsaktion mit Tierarztkosten von

Sonja, Anne, Birgid, Maria, Susanne

Marius Müller W. 10,00  

07.2017

Harriet Groch
RIKE 10,00

07.2017

Harriet Groch
PEPSI 10,00

07.2017

Susanne/Donna SENECA 10,00
07.2017 Susanne/Donna PLATONA 10,00
07.2017 Brigitte/Pauline PAULINCHEN 10,00
07.2017 Brigitte/Pauline BELLA 10,00
07.2017 Susanne/Donna GUSTI 10,00
07.2017 Susanne/Donna RUFUS 10,00
07.2017 Anja/Karli BIEBO 10,00
07.2017 Anita/labbimax ZOE 10,00
07.2017 Sonja/sonjakw MILENA 10,00
07.2017 Murzyn Schuster mit Frauchen Sigrid JANOSCH 10,00
07.2017 Irina und Manuel mit Fee und Lavendel  SAM 10,00
07.2017 Irina und Manuel mit Fee und Lavendel MILES 10,00
07.2017 Anja/Karli VINO 10,00

06.2017

Irina und Manuel mit Fee und Lavendel im ♥ Mama FEE 10,00  

06.2017

Sonja/sonjakw BOBBY 10,00

06.2017

Micha Wieser-Hois MICKY 10,00
06.2017 Anja Wellmann AMY 10,00
06.2017 Anja Wellmann
für Futter 10,00  
06.2017 Anja Wellmann MONTY 10,00
05.2017 Elisabeth/ Donnas Spaziertante POLLY 10,00
05.2017 Elisabeth/ Donnas Spaziertante INA 10,00
05.2017 Petra/Benny LUKAS 10,00
05.2017 Agent 007 Oliver mit Frauchen Sabine HOPE 10,00
01.2017  Sonja/sonjakw MIRKO 10,00
2016        
06.2016 Inge K. für Familie 2
INGE 10,00
06.2016 Inge K. für Familie 2 KÄTHE 10,00
06.2016 Bruni Schuster für Familie 2 CLOE 10,00
06.2016 Bruni Schuster für Familie 1 SPIKE 10,00
06.2016 Petra/Benny MIA 10,00
06.2016 Petra/Benny für Futter
----- 7,50  
06.2016 Sonja/sonjakw für Familie 3 MORITZ 10,00
06.2016 Sonja/sonjakw für Familie 3 Mama MERLE 10,00  
05.2016 Sonja/sonjakw für Familie 1 MINA 10,00
05.2016 Elisabeth/Donnas Spaziertante für Familie 1
ULI 10,00
05.2016 Elisabeth/Donnas Spaziertante für Familie 1
ULLA 10,00
05.2016 Anita/labbimax für Familie 2 TOMEK 10,00
05.2016 Anita/labbimax für Familie 2 Mama BEEKY 10,00  
04.2016 Antje Wukonigg für Familie 1
Mama MARTA 10,00  
04.2016 Antje Wukonigg für Familie 1
MORRIS 10,00
01.2016 Bea/Mecki
SUNNY 10,00

16

Liebe Freunde,

Mehrüberweisungen unserer lieben ImpfPaten fließen als Überschuss in die Futterlieferungen für das

Tierheim in Szczytno/Masuren ein, damit wird dann das notwendige Kitten- und Welpenfutter bezahlt.

Wir hoffen, ihr seid mit dieser Regelung einverstanden - DANKE für eure Hilfe

 

... wir haben in 2017 liebe Impfpaten gefunden ... DANKESCHÖN

... wir haben in 2016 liebe Impfpaten gefunden ... DANKESCHÖN

... Futterlieferungen 2017 ♥  -  2016 ♥

Es sind nicht alle Futterlieferungen hier aufgeführt - Bilder der Komplett-Futterlieferungen an das Tierheim

könnt ihr hier einsehen (bitte ganz nach unten scrollen) :

http://www.tiernotfelle-europa.de/das-tierheim-in-szczytno-masuren-2/

 

2017

 

 

 

 

31. Juli 2017

 

 

Mit euren lieben Spendengeldern

konnte wieder Welpen- und Kittenfutter

im Tierheim angeliefert werden

Mensch und Tier haben sich sehr gefreut und sagen den lieben Spendern aus Deutschland von Herzen DANKESCHÖN

 

... und was alles genau geliefert wurde,

könnt ihr rechts in der Aufstellung sehen.

2016

 

5. Dezember 2016

Die Futterlieferung für das Tierheim ist angekommen -

und natürlich wurde auch wieder an Futter für die Katzen und die Kitten gedacht

Alle bedanken sich ganz herzlich für eure Hilfe

14. September 2016

Und wieder ist eine Lieferung von Kitten- und Katzenfutter im Tierheim eingetroffen.

Den lieben Spendern ein ganz herzliches DANKESCHÖN im Namen des Tierheims,

die Freude war wieder riesengroß und für die nächsten Wochen ist wieder sichergestellt,

dass die kleinen Bäuchlein satt sind

 

10. Juni 2016

Es ist wieder eine Futterlieferung im Tierheim angekommen.

Alle haben sich gefreut und sagen ganz lieb DANKESCHÖN für die Hilfe

 

 

21. Januar 2016

Das bestellte Kitten- und Katzenfutter ist im Tierheim eingetroffen.

Ganz herzlichen DANK all' den lieben Spendern, die es möglich machen,

dass die Kitten und die Katzen immer gut versorgt sind