TierNotFelle EUROPA e.V.

Sparkasse Ansbach

BIC: BYLADEM1ANS

IBAN: DE43

765500000008561615

Paypal: kontakt@

tiernotfelle-europa.de

Vereinsregister:

Amtsgericht Ansbach

Registergericht VR 200615

Gemeinnützigkeit

Finanzamt Ansbach

Steuer Nr. 203/108/21048

 

Letzte Aktualisierung:

20. November 2017

 

- HIER registrieren Sie ihr Tier -
- HIER registrieren Sie ihr Tier -

Frau Maria und ihre 14 Katzen


UPDATE 16. Juni 2015 von Frau Maria's 14 Samtpfoten :


es sind neue Bilder der Samtpfoten eingetroffen, ihr könnt sie unten bei den jeweiligen Samtpfoten anschauen.

Katze Nr. 12 hat mittlerweile auch eine liebe Namens- und Kastrationspatin gefunden - sie heißt jetzt LINDA - DANKE, liebe Katzenmama Ingrid  : )

LINDA und Mama MINKA müssen noch kastriert werden. Dem zweiten Kitten von Mama MINKA geht es gut,

es hat auch schon eine liebe Impfpatin gefunden und heißt jetzt MARA - DANKE, liebe Silvia/seestern214  : )

Es hat auch noch zwei Geschlechtsumwandlungen gegeben

Mädchen 6 und Mädchen 9 von Heidi waren beide sehr scheu und haben sich bei Eingang nicht

untersuchen lasssen, und beide haben sich später als Buben entpuppt.

Aus LENA wurde FELIX und aus JULIA wurde JULIUS.


... und das Schönste zum Schluss: als zweite hat Katzenmädchen 1 - MAJA von Ingrid/Katzenmama- den Sprung

in ein eigenes Körbchen geschafft - wir sagen ALLES LIEBE im neuen Zuhause, kleine MAJA ♥


Alle Samtpfoten sind jetzt im Tierheim und warten auf liebe Adoptanten.

Wir drücken ganz fest die Daumen, dass einige ein schönes, neues Zuhause finden werden


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

UPDATE 30. Mai 2015 von Frau Maria's 14 Samtpfoten :


in den letzten 10 Tagen hat sich wieder viel getan - weitere 6 Samtpfoten wurden kastriert, nun fehlen nur noch Mama MINKA, die noch warten muss, bis ihr Kitten groß genug ist und noch Katze Nr. 12, die leider noch keinen lieben Namens- und Kastrationspaten gefunden hat. Sie ist wieder gesund und könnte demnächst kastriert werden.

 

Mama Minka's graues Kitten hat es leider nicht geschafft .. es war sehr schwach, hatte starken Schnupfen und konnte die Milch schlecht saugen. Es hatte solch einen schlechten Start ins Leben und alle Bemühungen haben nichts geholfen

wir wünschen dir eine gute Reise über den Regenbogen, du kleines, liebes Samtpfötchen

... und nun hat leider auch das das andere Kätzchen Schnupfen und wird medikamentös behandelt.

Bitte drückt die Daumen ...

 

Leider hat bis jetzt außer LENI keine Samtpfote das Glück gehabt, ein neues Zuhause zu finden, und alle 13 Samtpfoten befinden sich nun im Tierheim in Szczytno und warten dort auf liebe Adoptanten.

Wir hoffen, dass sie alle noch ein schönes Zuhause finden werden ...

Deshalb wurden mittlerweile auch die letzten Hilfspakete an das Tierheim ausgeliefert, inklusive der Knaberlies und der Spielzeuge, die beim letzten Mal vergessen wurden.

 

Die Rechnung der Tierklinik RYS in Höhe von 1.320 Zloty für die 12 Kastrationen ist mittlerweile auch eingetroffen und bereits bezahlt.

 

Wir sagen ganz herzlichen DANK im Namen von Frau Maria für eure Hilfe




 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

UPDATE 19. Mai 2015 von Frau Maria's 14 Samtpfoten ....

Die ersten 6 Samtpfoten Maja, Gina, Shira, Leni, Henry und Kitty wurden bereits kastriert -

Leni wurde direkt aus der Tierarzt-Praxis adoptiert, leider hatten Maja, Gina, Shira, Henry und Kitty dieses Glück nicht, und da sich keine Stelle gefunden hat, wo sie unterkommen konnten, und sie natürlich nicht auf der Straße ausgesetzt werden konnten, hat unser Tierheim sie am Wochenende aufgenommen. Da sie ja in der Tierklinik Rys bereits ihre "Quarantänezeit" durchlaufen haben, konnten sie gleich in die Katzengruppen integriert werden. Es ist so schade, dass nicht mehr dieser Samtpfoten das Glück hatten, gleich aus der Klinik adoptiert zu werden, aber leider sind sie auch zum Großteil sehr scheu und ängstlich - trotzdem - vielleicht hat ja die ein oder andere auch im Tierheim eine Chance, gesehen zu werden.

Von den verbliebenen 8 Samtpfoten wurden 6 zur Kastration in die Tierklinik Rys gebracht, somit ist die Kapazität wieder erschöpft. Für eine Mama war es leider schon zu spät - sie hat nun 2 kleine Kitten, sie wurde gleich mit ins Tierheim in die Quarantänestation genommen, damit sie ihre Kitten in Ruhe aufziehen kann. Eine weitere Samtpfote war krank, sie wurde auch mit ins Tierheim in die Quarantänestation genommen und wird von Prof. Adamiak behandelt. 

Leider läßt der Gesundheitszustand von Frau Maria es nicht zu, dass sie sich weiter um ihre Samtpfoten kümmern kann. Sie war sehr traurig, dass diese Entscheidung getroffen werden musste, aber sie ist erleichtert, dass es Freunde in Deutschland gibt, die ihren Schützlingen helfen und dass das Tierheim sie aufnimmt, denn sonst müssten sie auf die Straße.

Somit befinden sich zwischenzeitlich insgesamt 7 der Katzen von Frau Maria im Tierheim in Szczytno, die kleine Leni wurde bereits adoptiert, weitere 6 befinden sich seit dem Wochenende in der Klinik Rys und werden nach und nach kastriert. Wir hoffen, dass wenigstens einige dieser Miezeles ein neues Zuhause finden, aber auch sie sind scheu und mißtrauisch, was eine Vermittlung nicht einfacher macht  :(

Bei unserem heutigen Besuch im Tierheim wurden deshalb 7 KatzenHilfsPakete im Tierheim abgegeben,

1 HilfsPaket hat Leni mit in ihr neues Zuhause bekommen, die restlichen 6 KatzenHilfsPakete sind noch bei Maria/Zora, sie wird sie den Katzen mitgeben, wenn sie aus der Klinik entlassen werden. Wohin das sein wird, ist noch nicht klar, es wird weiterhin fieberhaft nach einer Lösung gesucht, aber die Chancen stehen eher schlecht, dass sie auf Anhieb ein neues Zuhause finden, und Pflegestellen sind nicht in Sicht.

Wir werden auf jeden Fall weiter berichten, nun stehen erst einmal die nächsten 6 Kastrationen an, und die Miezeles bleiben in der Tierklinik, bis die Fäden gezogen sind ...

sobald Mädchen 12 wieder gesund ist, soll auch sie kastriert werden, dafür wird noch ein lieber Pate gesucht, und auch Mädchen 11, die kleine Mama, sucht noch einen lieben Paten für ihre Kastration, die stattfinden wird, wenn sie ihre Kitten großgezogen hat ...

Wir sagen ganz herzlichen DANK im Namen von Frau Maria für eure Hilfe

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

10. Mai 2015 - Neuigkeiten aus Masuren:

Maja, Gina, Shira und Leni wurden bereits kastriert -

Henry und Kitty sind in der Tierklinik Rys und warten auf ihre Kastration,

da beide erkältet waren, mussten sie zuerst Medikamente bekommen.

Maja, Gina und Shira  bleiben bis zum 15. Mai in der Tierklinik, bis die Fäden gezogen werden,

erst wenn diese Pensionsplätze wieder frei werden, können die nächsten Samtpfoten nachrücken,

also frühestens am nächsten Wochenende.

Und nun die schönste Überraschung des Tages:

... die kleine LENI hat bereits ein Zuhause gefunden ♥ ♥ ♥

- wir freuen uns sehr, und hoffen, dass vielleicht noch die ein oder andere Samtpfote in der Tierklinik

gesehen wird und auch ein kleines Körbchen ergattern kann.

 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

UPDATE 9. Mai 2015  -  Die Bestellung der Hilfspakete für die 14 Samtpfoten wurde heute aufgegeben

(bitte ganz nach unten scrollen). Für jede Samtpfote konnte folgendes gekauft werden:

12 Dosen Nassfutter a' 400g, 4 Kilo Trockenfutter,

15 l Katzenstreu, 1 Tüte Knabbersnack 65 g, 2 x Spielzeug

Von Herzen DANKESCHÖN für eure Hilfe

 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

UPDATE 8. Mai 2015 

Liebe Freunde, keine guten Nachrichen :(

Frau Maria's Gesundheitszustand ist schlimmer als angenommen. Die Samtpfoten werden nicht zu ihr zurückkehren - sie wird sie nicht mehr versorgen können ...

Das ist natürlich bitter - momentan halten sich 6 Samtpfoten in der Tierklinik Rys auf, 

die 8 restlichen, die noch auf eine Kastration warten, wurden kurzfristig auf einer Notpflegestelle untergebracht.

Es wird im Moment fieberhaft an einer Lösung gearbeitet.

Wir haben bis jetzt liebe Paten für 9 Mädchen, 1 Bub ist bereits in der Klinik, es wäre schön, wenn wir für ihn auch noch eine liebe Patin fänden. Die weiteren Kastrationen müssen vorerst gestoppt werden, bis wir wissen, wo die bereits kastrierten Samtpfoten untergebracht werden können. 

Es ist eine Katastrophe für die Miezeles, sie können auf keinen Fall auf die Straße zurück.

Ich würde trotzdem gern die 14 Hilfspakete abschicken, denn das wird jetzt auf jeden Fall benötigt,

die Hälfte, also 7 Stück haben wir schon zusammen ... vielleicht mag ja noch jemand etwas helfen .

Ich hoffe, dass ich heute Abend oder morgen noch Nachricht bekomme und werde sofort berichten ....

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

7. Mai 2015 - Wir bitten um eure Hilfe für Frau Maria und ihre 14 Katzen -

 

ca. 20 km von Szczytno entfernt wohnt Frau Maria sehr bescheiden in einem stark renovierungsbedürfigen Haus ohne fliessend Wasser. Im Laufe der Zeit bekam sie Katzengesellschaft und mittlerweile sind es 14 Katzen, die bei ihr im Haus leben, und um die sie sich kümmert.

Mit ihrer mehr als bescheidenen Rente (umgerechnet 190 Euro) versucht sie, sich und die Katzen durchzubringen, aber es gelingt ihr nicht mehr. Frau Maria ist krank geworden, und es fällt ihr auch zunehmend schwerer, das Wasser auf dem Fahrrad zu holen und sie bittet inständig um Hilfe.

Wichtig sind Futter und Katzenstreu, für das sie kein Geld mehr hat, aber am allerwichtigsten sind die Kastrationen der 14 Katzen. Es dürfen einfach nicht mehr werden. Die Katzen sind zum Teil in nicht so guter Verfassung und von Parasiten befallen.

 

 


Wir möchten ihr gern helfen und möchten euch fragen

 

Macht ihr mit ?

 

Die Kastration einer Samtpfote kostet (wie immer) 27,50 Euro,

Die Patenschaft geht wieder einher mit einer NamensPatenschaft, d.h., es sind schöne Namen gefragt :)

 

Zusätzlich möchten wir für jede Samtpfote ein kleines Hilfspaket in Höhe von 14,70 Euro schnüren,

dieses beinhaltet je 1 Sack Trockenfutter 4 Kilo für 5 Euro, 5 Dosen Nassfutter a' 400g für 2,70 Euro und 1 Sack Katzenstreu 14 l für 7 Euro

 

PAKET   SPENDER                              

PAKET   SPENDER                         

 

   1         Sandra/Tierliebhaberin

  

   9         Christiane/anchen

   2         Sandra/Tierliebhaberin   10        Sonja/sonjakw
   3         Susanne/grisu
  11        Antje Wukonigg
   4         Susanne/grisu
  12         Irina Pöschl
   5         Melanie Krassnig
  13         Diana Schiestel
   6         liebe stille Mitleserin   14         Rebekka Bayram
   7         liebe stille Mitleserin   15         Natalie
   8         liebe stille Mitleserin
  16         Lutz Dahlke

 

                                                       PATEN

                                    

Mädchen   1     heißt  MAJA           Ingrid/Katzenmama
 Kastration erfolgt  ZUHAUSE GEFUNDEN ♥
Mädchen   2     heißt  GINA           Ingrid/Katzenmama  Kastration erfolgt 
Mädchen   3     heißt  SHIRA         Sandra/Tierliebhaberin  Kastration erfolgt  
Mädchen   4     heißt  LENI            Sabine/weiti  Kastration erfolgt  ZUHAUSE GEFUNDEN ♥
Mädchen   5     heißt  KITTY          Melanie Krassnig  Kastration erfolgt 

(Mädchen 6    heißt  LENA)           Heidi Karl            

ist sehr scheu und hat sich bei Eingang nicht

untersuchen lasssen und sich später als Bub entpuppt

BUB          3      heißt FELIX

 Kastration erfolgt
Mädchen   7     heißt  BINE            liebe stille Mitleserin  Kastration erfolgt
Mädchen   8     heißt  LEONA         liebe stille Mitleserin  Kastration erfolgt

(Mädchen 9     heißt  JULIA)         Heidi Karl

ist sehr scheu und hat sich bei Eingang nicht

untersuchen lasssen und sich später als Bub entpuppt

BUB          4      heißt JULIUS

Kastration erfolgt
Bub 1               heißt HENRY          Judith  Kastration erfolgt 
Mädchen 10    heißt  MURIEL        Lutz Dahlke
 Kastration erfolgt
Bub 2               heißt  NERO           Lutz Dahlke
 Kastration erfolgt
Mädchen 11    heißt MINKA           Natalie  hat Kitten, Kastration später
Mädchen 12    heißt LINDA           Ingrid/Katzenmama  

 


 

 

 

 

Rechnung der Tierklinik RYS

 

über die Kastrationen der Katzen

 

Maja, Gina, Shira, Leni, Kitty, Leona, Bine, Muriel

 

 

und der Kater

 

Julius, Henry, Nero, Felix




(zum Vergrößern die Rechnung bitte anklicken)



 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

... die nachfolgenen Bilder lassen sich durch ANKLICKEN vergrössern ...



 

Mädchen 1, ca. 3 Jahre, lieb, verschmust, menschenbezogen

Patin:   Ingrid / Katzenmama   

Name:  MAJA 

Kastration erfolgt     

ZUHAUSE GEFUNDEN


16.06.2015 - MAJA hat den Sprung in ein eigenes Körbchen geschafft  

Wir sagen ALLES LIEBE im neuen Zuhause, kleine MAJA


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

Mädchen 2, auch ca. 3 Jahre, lieb, wenig ängstlich

Patin:   Ingrid / Katzenmama

Name:   GINA

Kastration erfolgt


16. Juni 2015 - neue Bilder von GINA  :)

... ihre Lieblingsbeschäftigung ist eindeutig die FellPflege :)


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

Mädchen 3, ca. 4 Jahre, misstrauisch    

Patin:   Sandra / Tierliebhaberin

Name:  SHIRA      

Kastration erfolgt

Leider ist Shira sehr ängstlich und mißtrauisch, Artgenossen, die in ihre Nähe kommen, möchte sie am liebsten verprügeln, und so muss sie leider zur Zeit noch allein in einer Box sitzen.   


16. Juni 2015 - neue Bilder von SHIRA  :)

... leider ist Shira immer noch ängstlich und misstrauisch und ihr Verhältnis zu ihren Artgenossen nicht das beste,  aber zumindest ist sie nicht mehr so panisch ...


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

Mädchen 4, auch ca. 4 Jahre, ängstlich  

Patin:   Sabine / weiti

Name:   LENI  

Kastration erfolgt

 

   

 

ZUHAUSE GEFUNDEN



19.05.2015


LENI hat den Sprung

in ein eigenes Körbchen geschafft  


Wir sagen

ALLES LIEBE im neuen Zuhause, kleine LENI


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


Mädchen 5, ca. 2-3 Jahre, ängstlich 

Patin:   Melanie Krassnig

Name:  KITTY  

Kastration erfolgt   


16. Juni 2015 - neue Bilder von KITTY  :)

... die kleine Kitty hat ihre Ängstlichkeit mittlerweile ein wenig abgelegt und spielt gern mit ihren Katzenkumpel ...


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


BUB 3 (vorher Mädchen 6)

Patin:  Heidi Karl

Name:  FELIX (vorher LENA)

Kastration erfolgt


16. Juni 2015 - neue Bilder von FELIX  :)

... nachdem sich Lena/Felix bei Eingang sehr scheu und ängstlich zeigte, wurde die Untersuchung verschoben und er wurde irrtümlich als Mädchen deklariert - der Irrtum ist behoben, und Felix ist mittlerweile etwas zutraulicher geworden ...


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

Mädchen 7, mißtrauisch, ängstlich und scheu       

Patin:   liebe stille Mitleserin  

Name:  BINE   

Kastration erfolgt

Bine ist sehr mißtraurisch und hat die Tierärztin mächtig gekratzt. Bei der Kastration wurde eine Vereiterung der Gebärmutter festgestellt, die aber keine Komplikationen nach sich gezogen hat.


16. Juni 2015 - neue Bilder von BINE  :)

... Bine ist zwar nicht mehr so kratzbürstig, aber nach wie vor ängstlich und misstrauisch ...


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


Mädchen 8 

Patin:   liebe stille Mitleserin

Name:  LEONA

Kastration erfolgt

Bei der Kastration stellte sich heraus, dass Leona trächtig war. Leider waren die Föten bereits abgestorben und hatten eine starke Entzündung hervorgerufen. Für Leona war die Kastration lebensrettend - wäre nicht operiert worden, wäre sie an der Vereiterung der Gebärmutter gestorben.


16. Juni 2015 - neue Bilder von LEONA  :)

... leider ist auch die kleine Leona bis jetzt ängstlich und misstrauisch geblieben ... :(


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

BUB 4 (vorher Mädchen 9)

Patin:   Heidi Karl          

Name:  JULIUS (vorher JULIA)

Kastration erfolgt   

16. Juni 2015 - neue Bilder von JULIUS  :)

... nachdem sich Julia/Julius bei Eingang sehr scheu und ängstlich zeigte, wurde die Untersuchung verschoben und er wurde irrtümlich als Mädchen deklariert - der Irrtum ist behoben, und Julius hat mittlerweile etwas an Vertrauen gewonnen ...



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


Bub 1,  (Katze 10) ca. 5 Jahre, lieb, verschmust, menschenbezogen

Patin:   Judith

Name:   HENRY

Kastration erfolgt

 

16. Juni 2015 - neue Bilder von HENRY  :)

... der liebe Henry hat sein sonniges Gemüt beibehalten - er sucht dringend ein Zuhause zum schmusen ...


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

Mädchen 10, schüchtern, lieb, 1-2 Jahre

Pate:      Lutz Dahlke  

Name:    MURIEL  

Kastration erfolgt       

 

16. Juni 2015 - neue Bilder von MURIEL  :)

... leider ist sie durch die Einfangaktion und Kastration etwas ängstlich und misstrauisch geworden  :(

 


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

Bub 2

Pate:     Lutz Dahlke

Name:   NERO

Kastration erfolgt 

 

16. Juni 2015 - neue Bilder von NERO  :)

... sein anfängliches Misstrauen hat sich etwas gelegt  :)


 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


 

... und die Mama mit 2 Kitten ...

 

Mädchen 11,  ca. 5 Jahre, lieb

Pate:      Natalie    

Name:     Mama MINKA     

Kastration erfolgt später

Leider ist von Minkas beiden Kitten das graue sehr, sehr schwach, es hat starken Schnupfen und kann die Milch schlecht saugen. Es wird schon von den Tierheim-Mitarbeitern zugefüttert, aber es wiegt deutlich weniger als das andere Kätzchen, und Julia hat Angst, dass sie es nicht durchbringen ...

27. Mai 2015 -

Das kleine graue Kitten hat es leider nicht geschafft, es hatte solch einen schlechten Start ins Leben und alle Bemühungen haben nichts geholfen - es ist gestorben -

wir wünschen dir eine gute Reise über den Regenbogen, du kleines Samtpfötchen

... und nun hat leider auch das das andere Kätzchen Schnupfen und wird medikamentös behandelt.

Bitte drückt die Daumen ...


16. Juni 2015 - neue Bilder von Mama MINKA und Kitten MARA :)

... Minka ist eine liebe, fürsorgliche Mama und die kleine Mara ist wieder ganz gesund ...  :)

 


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


... und die kranke Samtpfote, sie wird im Tierheim noch aufgepäppelt, ehe sie kastriert wird  :

 

Mädchen 12, ca. 4-5 Jahre, lieb

Patin:   Ingrid / Katzenmama   

Name:  LINDA


16. Juni 2015 - neue Bilder von LINDA  :)

... die liebe Maus hat sich gut erholt und kann demnächst kastriert werden ...

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 


SPENDENKONTO:

TierNotFelle EUROPA e.V.
Konto: 8561615 - BLZ: 76550000
BIC: BYLADEM1ANS - IBAN: DE43 7655 0000 0008 5616 15
Betreff "Spende für KatzenHilfspaket" oder

Betreff "Spende für KatzenKastration Frau Maria"


 

... eure Hilfslieferung  ♥

9. Mai 2015  -  Die Bestellung der Hilfspakete für die 14 Samtpfoten wurde heute aufgegeben

(zum Vergrößern bitte anklicken). Für jede Samtpfote konnte folgendes gekauft werden:


12 Dosen Nassfutter a' 400g, 4 Kilo Trockenfutter,

15 l Katzenstreu, 1 Tüte Knabbersnack 65 g, 2 x Spielzeug

Von Herzen DANKESCHÖN für eure Hilfe